11.04.2014
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Schneller Erfolg der Zielfahndung

Die Zielfahndung des Landeskriminalamtes Thüringen hat mit Unterstützung von Spezialkräften in den Abendstunden des 9. April 2014 einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 32-jährigen Deutschen in Ilmenau festgenommen. Der Mann steht u. a. im Verdacht, unerlaubt Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge getrieben zu haben. Der Fall wurde bereits am Montag, 07. April 2014 im Thüringen Journal des MDR veröffentlicht. Grund dafür war, dass er der Hauptverhandlung am Landgericht Erfurt fern geblieben war und diese daraufhin abgesagt werden musste.
Der Angeklagte wurde gestern dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die JVA Suhl-Goldlauter verbracht.

Die Zielfahndung übernahm den Fall aufgrund eines Antrages der Kriminalpolizeiinspektion Gotha und der Staatsanwaltschaft Erfurt am 3. April 2014.

11.04.2014

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen