28.11.2012
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Erfolgreicher Schlag gegen die Drogenszene

Die Gemeinsame Ermittlungsgruppe Rauschgift des Landeskriminalamtes Thüringen und des Zollfahndungsamtes Dresden durchsuchte heute sechs Wohnungen in Tambach-Dietharz und Tabarz im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatanwaltschaft Erfurt wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Bereitschaftspolizei Thüringen und ein Rauschgiftspürhund unterstützten den Einsatz.
Ermittelt wird in diesem Fall gegen fünf deutsche Staatsbürger im Alter zwischen 26 und 42 Jahren. Bei einem der Beschuldigten (28 Jahre) wurden rund ein Kilogramm Haschisch, ca. 25 Gramm Pilze, Schlagringe und Bargeld im vierstelligen Bereich sichergestellt. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Erfurt stellte gegen ihn Haftantrag beim Amtsgericht Gotha. Der Beschuldigte wird noch am heutigen Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt.

Die Ermittlungen dauern an.

28.11.2012

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen