05.08.2020
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Vollzug von Durchsuchungsbeschlüssen im Zusammenhang mit den tätlichen Angriffen vom 18.07.2020 im Hirschgraten in Erfurt

Im Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Erfurt wegen des Besonders schweren Falls des Landfriedensbruchs, Gefährlicher Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte im Zusammenhang mit den tätlichen Angriffen vom 18.07.2020 im Hirschgarten in Erfurt werden am heutigen Tage bei neun Beschuldigten Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Erfurt vollzogen.

Die Durchsuchungen im Stadtgebiet Erfurt und in einer Ortslage im Saale-Holzland-Kreis werden durch das Landeskriminalamt Thüringen (Abteilung Staatsschutz) gemeinsam mit der Kriminalpolizeiinspektion Erfurt mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Thüringen umgesetzt.

Es wurden bereits umfangreiche Beweismittel sichergestellt, die einer weiteren Auswertung bedürfen.

Das Ermittlungsverfahren wird gegenwärtig gegen zwölf männliche Beschuldigte geführt.

05.08.2020

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen