21.11.2018
Landeskriminalamt Thüringen

Medieninformation

Drogenhandel unterbunden - 2 Haftbefehle vollstreckt

In einem bei der Staatsanwaltschaft Gera anhängigen Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge wurden am 20.11.2018 durch Beamte des Landeskriminalamtes Thüringen mit Unterstützung von Einsatzbeamten der Landespolizei Thüringen insgesamt 4 Durchsuchungsbeschlüsse im Bereich Erfurt vollstreckt.
Die Maßnahmen richteten sich gegen insgesamt 3 Tatverdächtige im Alter von 26, 31, und 47 Jahren. Zwei der beschuldigten Personen sind armenischer Abstammung, ein Beschuldigter ist deutscher Staatsangehöriger. Gegen die zwei armenischen Beschuldigten lagen bereits Haftbefehle vor, welche mit der Vorführung beim Amtsgericht Gera vollstreckt wurden.
Bei den Durchsuchungsmaßnahmen wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt, so wurden bei einem der tatverdächtigen Armenier 35 Kilogramm Marihuana sowie ein Bargeldbetrag im mittleren 5-stelligen Bereich aufgefunden und beschlagnahmt.
Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

21.11.2018

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen