Laufbahnen der Thüringer Polizei

Aufstieg

Die Thüringer Polizei bietet Ihnen in drei Laufbahnen viele Möglichkeiten, den eigenen Berufsalltag abwechslungsreich zu gestalten und sich persönlichen Herausforderungen zu stellen. Indem Thüringen an der Laufbahn des mittleren Polizeivollzugsdienstes festhält, ermöglicht es einer breiten Mehrheit der Ausbildungssuchenden den Zugang zum Polizeidienst.

Innerhalb der Laufbahnen erfolgt der Aufstieg über Ernennungen, umgangssprachlich auch Beförderungen genannt. In allen Laufbahnen sind die Amtsbezeichnungen der Kriminalpolizei mit einem „K“ für Kriminal gekennzeichnet.

Beispiel: Die Amtsbezeichnung des Polizeikommissars wird mit PK abgekürzt, die des Kriminalkommissars wird mit KK abgekürzt.


 

Mittleren Polizeivollzugsdienst

Nach der Ausbildung führt der weitere Weg vieler Absolventen in die Bereitschaftspolizei. Oft findet nach der Ausbildung des Folgejahrgangs eine Versetzung in die Landespolizeiinspektionen statt. Neben einer Spezialisierung innerhalb des mittleren Dienstes steht Ihnen über ein Aufstiegsstudium der Weg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst offen.

Amtsbezeichnungen: (m/w)

 

Schulterstück - PMAnwärter

 

Polizeimeister - Anwärter

Schulterstück - PM

 

Polizeimeister

Schulterstück - POM

 

Polizeiobermeister

Schulterstück - PHM

 

Polizeihauptmeister

Schulterstück - PHM mit Zulage

 

Polizeihauptmeister mit Zulage

Gehobener Polizeivollzugsdienst

Nach dem Bachelor-Studium finden die neuen Kollegen zumeist Verwendung im Streifeneinzeldienst oder in Einsatzeinheiten. Im Streifeneinzeldienst reicht das Aufgabenspektrum vom sprichwörtlichen „Streife fahren“ bis hin zum Führen von Teams. Aber auch die Einsatz- und Dienstplanung sowie das Ausarbeiten komplexer Einsatzkonzeptionen wird von Beamten des gehobenen Dienstes bewältigt.

Amtsbezeichnungen: (m/w)

Schulterstück - PKAnwärter

 

Polizeikommissar-Anwärter

Schulterstück - PK

 

Polizeikommissar

Schulterstück - POK

 

Polizeioberkommissar

Schulterstück - PHK

 

Polizeihauptkommissar

Schulterstück - Erster PHK A12

 

Polizeihauptkommissar (A12)

Schulterstück - Erster PHK A13

 

Erster Polizeihauptkommissar (A13)

 

Höherer Polizeivollzugsdienst

Mehrjährige Berufserfahrung im gehobenen Dienst und ansprechende Leistungen qualifizieren Bewerber für ein Masterstudium und damit für die Laufbahn des höheren Polizeivollzugsdienstes. Nach dem Abschluss des Master-Studiengangs an der Deutschen Hochschule der Polizei übernehmen die Absolventen hohe Verantwortung.

Amtsbezeichnungen: (m/w)

Schulterstück - Polizeirat

 

Polizeirat

Schulterstück - Polizeioberrat

 

Polizeioberrat

Schulterstück - Polizeidirektor

 

Polizeidirektor

Schulterstück - Leitender Polizeidirektor

 

Leitender Polizeidirektor

 

zurück nach oben

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Links zu diesem Artikel

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen