Landesportal der Thüringer Polizei

Innenminister Georg Maier setzt Zeichen

Innenminister Georg Maier Innenminister Georg Maier setzt Zeichen, dass ACAB-Schmierereien gegen die Thüringer Polizei nicht länger geduldet werden können. mehr

Aktuelle Polizeimeldungen

Termine

Es liegen derzeit keine Termine für den gewählten Zeitraum vor.

Eigentümer gesucht!

Sie vermissen Ihr Fahrrad? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Seite vorbei. Dort finden Sie von der Polizei sichergestelle Fahrräder, die bisher keinem Eigentümer zugeordnet werden konnten.

Beschaffung/Dienstleistungen

    • Polizeistern

      Beschaffungswesen

      Hier erfahren Sie mehr über die Aufgaben der für die Beschaffung zuständigen Mitarbeiter in der Landespolizeidirektion. Ein elektronisches Logistikmanagementsystem zum Beispiel bietet Möglichkeiten effektiver Beschaffungsbündelung. mehr
    • Bücher zum Vergaberecht

      Informationen der Vergabestelle

      Bei Beschränkter Ausschreibung und Freihändiger Vergabe ab einem Auftragswert von 25.000 € (ohne Umsatzsteuer) können die Ergebnisse der Zuschlagserteilung hier eingesehen werden. mehr

Gebäude Landespolizeidirektion
Behörden und Einrichtungen der Thüringer Polizei

  • Logo von Twitter

    Twitter

    Die Thüringer Polizei auf Twitter mehr

Polizei Thüringens Foto.
28.318 „Gefällt mir“-Angaben

+++ #Öffentlichkeitsfahndung: Einbruch in Friseursalon +++

📍 Hildburghausen, 03. März 2018, 20.10 Uhr

Am Samstagabend drangen unbekannte Täter in ein Friseurgeschäft in der Schloßparkpassage in Hildburghausen ein.

...

Die Täter öffneten die Kasse, entwendeten Bargeld und auch die Trinkgelddosen leerten sie. Während der Tat filmte eine Überwachungskamera die Täter. Sie verursachten beim Aufhebeln des Fensters und der Kasse einen Schaden von mindestens 300 Euro.

Wir suchen Zeugen! Wenn Sie Hinweise geben können oder die Täter sogar erkennen, melden Sie sich bitte unter 03685 - 7780 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen.

🎥 Das Video der Überwachungskamera finden Sie hier:

http://www.thueringen.de/…/lan…/aktuell/mi/104904/index.aspx

#Zeugengesucht

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
vor 3 Stunden

+++ Auslandseinsatz in Griechenland +++

Die Thüringer Polizei kommt mitunter nicht nur in Thüringen zum Einsatz, wir unterstützen zum Beispiel bei größeren Einsatzlagen andere Länderpolizeien deutschlandweit oder sind an verschiedenen Auslandsmissionen beteiligt.

Christoph, eigentlich ein Kollegen unserer Landeseinsatzzentrale, war kürzlich bei einer solchen Auslandsmission eingesetzt und hat uns einen kleinen Eindruck aus dieser spannenden Arbeit zukommen lassen.

...

📧

„In der Zeit vom 5. März bis 7. Mai 2018 erhielt ich die Chance an einem Einsatz für die europäische Grenzschutzagentur FRONTEX teilzunehmen und somit eine völlig andere polizeiliche Arbeitsumgebung kennenzulernen. In dieser Zeit kam ich unter Federführung der griechischen Sicherheitsbehörden im „Registration Center“ der Insel Lesbos zum Einsatz.

Lesbos ist eine von fünf Inseln der griechischen Ägäis, welche aufgrund ihrer geografischen Nähe zum türkischen Festland besonders häufig von Flüchtlingen für eine Überfahrt und Einreise in die Europäische Union genutzt werden. Die griechischen Sicherheitsbehörden richteten daher mit Unterstützung der europäischen Staaten Unterkünfte auf den Inseln ein, um Menschen dort aufzunehmen. Die Insel Lesbos stellt dabei den größten Anteil an ankommenden und untergebrachten Personen.

Im Hotspot, besser bekannt unter den Namen „Camp Moria“, verrichteten wir unseren Dienst in zwei Dienstschichten, denen die Polizeibeamtinnen und -beamten aus den beteiligten europäischen Mitgliedstaaten zugeordnet waren. Ich konnte nun Menschen aus Frankreich, Portugal, Österreich, Polen, Litauen, Bulgarien, den Niederlanden, Lettland, Rumänien oder Schweden meine Kollegen nennen. Besonders beeindruckt war ich von dem großen Zusammenhalt in meinem Team und der positiven wie professionellen Einstellung jedes Einzelnen.

Dem gegenüber stand der krasse Kontrast zu den hilfesuchenden Personen die über das Meer kamen. Ihr erster Weg führte sie zu uns in das „Registration Center“. Im Zuge des Registrierungsprozesses wurden u.a. die Personalien erhoben und die Flüchtlinge zu den Begleitumständen der Flucht befragt. In diesen Prozess waren meine Kollegen und ich eingebunden. Das „Camp Moria“ beherbergte während meiner Einsatzzeit Menschen aus 64 verschiedenen Nationen.

Der tägliche Dienst als „Officer der European Border and Coastguard Agency“ brachte reichlich wechselhafte Eindrücke mit sich. Ich sammelte eine Vielzahl an prägenden Erlebnissen und einmaligen Bekanntschaften in diesem so anderen Arbeitsumfeld.

Auf dem Foto bin ich (rechts) zusammen mit einem Kollegen der Polizei Freiburg im Camp zu sehen.“

Vielen Dank lieber Christoph, für diesen Einblick in deinen Auslandseinsatz.

Mehr anzeigen
32
1
1
Polizei Thüringen
vor 7 Stunden
Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Anzug
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen
Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales hat 2 neue Fotos hinzugefügt.
RegierungsinstitutionGefällt 3.146 Mal
21 Std.

In Meiningen fand heute die Sportlerehrung und der Empfang der Thüringer Olympiateilnehmerinnen und -teilnehmer der Bundeswehr und der Polizei statt. Erfolgreic...he Sportlerinnen, Sportler und Sportorganisatoren der Polizei Thüringen wurden als Ausdruck der Anerkennung und des Respekts vor ihren großartigen Leistungen ausgezeichnet.

"Die physische Leistungsfähigkeit ist eine Schlüsselqualifikation für den Polizeiberuf! Sie ist die unabdingbare Voraussetzung für professionelles Handeln und somit nicht zuletzt ein wichtiger Faktor für die Eigensicherung.Ich bin stolz auf solch erfolgreiche und engagierte Polizeibeamtinnen und -beamte. Und mir ist bewusst, dass Sie all dies zumeist neben ihren originären dienstlichen Pflichten leisten. Sie alle sind eine tragende Säule des Sportes in der Thüringer Polizei und unseres Zusammenwirkens in der Polizeiorganisation", sagte Innenminister Georg Maier in seiner Festansprache.

Fotos: Bildungszentrum der Thüringer Polizei

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
am Donnerstag

+++ Folgenschwere Irrfahrt eines 80-Jährigen +++

📍 Gera, 22. Mai 2018 gegen 11.30 Uhr

Mehrere Polizeistreifen kamen am Dienstag nach einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen zum Einsatz. Ein 80-jähriger BMW-Fahrer war zuvor auf Irrfahrt in der Laasener Straße in Richtung Leipziger Straße unterwegs.

...

Nach bisherigen Ermittlungen geriet er auf Höhe der Uhlandstraße zu weit an den rechten Fahrbahnrand und streifte dabei eine 56-jährige Ordnungsamtsmitarbeiterin, sodass diese verletzt wurde. Der 80-Jährige stoppte jedoch seine Fahrt nicht, sondern fuhr die Laasener Straße entgegengesetzt der dort geltenden Einbahnstraßenregelung weiter. Dabei stieß er seitlich mit einer entgegenkommenden VW-Fahrerin zusammen, wobei die 64-Jährige ebenfalls verletzt wurde.

Anschließend fuhr der Senior gegen einen geparkten Audi und schob diesen auf einen dahinter befindlichen BMW. Schließlich kam auch der BMW des Rentners zum Stehen.

Bei seiner Irrfahrt verletzte sich auch der 80-Jährige Unfallverursacher. Alle drei verletzten Personen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der BMW des Rentners musste in der Folge abgeschleppt werden.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen laufen derzeit.

▶️ Die Geraer Kollegen suchen nun nach Zeugen und möglichen weiteren Geschädigten, die durch die Fahrweise des Mannes beeinträchtigt oder gefährdet worden sind.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gera unter ☎️ 0365–8290 entgegen.

#Zeugengesucht
#Geschädigtegesucht

Mehr anzeigen
Polizei Thüringen
am Donnerstag

+++ Das Märchen von "Aschenputtel" auf Polizeiart +++

📍 Nordhausen

Manchmal ist die Arbeit unserer Kollegen fast wie im Märchen, obwohl der Einsatzanlass nicht immer märchenhaft anmutet.

...

Es war einmal an einem Donnerstag, man schrieb den 22. März 2018, als ein unbekannter Mann zum Einkauf im Netto-Markt in die Hallesche Straße aufbrach. Früh war er dran, noch vor der offiziellen Ladenöffnungszeit, durchstöberte er das Geschäft nach der passenden Wegzehrung. Um kein Aufsehen zu erregen, zückte er ein paar Münzen und zahlte flux sein auserwähltes Getränk.

Sich in Sicherheit wiegend, verließ er das Geschäft. Sogleich schlug jedoch die Diebstahlsicherung Alarm! Die wachsame Kassiererin sprach den Mann an, woraufhin er ihr seinen Rucksack zur Kontrolle überließ. Diesen Moment nutze der Ganove zur Flucht. Zurück blieb nur sein, mit gestohlenem Speis und Trank, prall gefüllter Rucksack.

Trotz intensiver Ermittlungen der Nordhäuser Gendarmen konnte der Übeltäter noch nicht ermittelt werden. Deshalb wenden sie sich nun mit folgendem Aufruf ins Land:

🎒 Wer erkennt den Rucksack oder kann Angaben zu einem möglichen Besitzer machen?

Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter ☎️ 03631/960 zu melden.
#Zeugengesucht

Mehr anzeigen
30
6
23
Du findest uns auf Facebook

Logo Propk
Das Präventionsprogramm der Polizeien der Länder und des Bundes

Grafik mit Polipap auf einem Fahrrad
Das Präventionsprogramm der Thüringer Polizei für Kinder der 3. Klassen

Orchester Thüringer Polizeimusikkorps