28.04.2017
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 109/2017

Friedlicher Versammlungsverlauf in Eisenach

Eisenach (LPI Gotha)
Anlässlich einer Versammlungslage in Eisenach wurde durch die Landespolizeiinspektion Gotha ein Polizeieinsatz durchgeführt.
Zur Anmeldung kamen zwei Versammlungen. Der DGB/BgR führte eine Versammlung mit Aufzug und Zwischenkundgebungen unter dem Motto "Eisenach hat ein Naziproblem" mit bis zu 230 Teilnehmern durch. Der Aufzug verlief störungsfrei.
Als Reaktion auf die Versammlung des DGB/BgR und den geplanten Aufzug durch die Katharinenstraße - entlang des Fliedervolkshauses (Landesgeschäftsstelle der NPD) - kam es zur Anmeldung einer Kundgebung unter dem Motto "Haltet Euer Volkshaus sauber - Linksterroristen unerwünscht. An dieser Kundgebung nahmen ca. 50 Personen teil.
Insgesamt registrierte die Polizei drei Straftaten im Zusammenhang mit dem Versammlungsgesetzt.
Die LPI Gotha wurde von Polizeibeamten der Thüringer Bereitschaftspolizei unterstützt

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen