11.01.2017
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

VW aufgebrochen

Friedrichroda (Inspektionsdienst Gotha)
In Friedrichroda wurde in der Nacht zum Mittwoch zwischen 01.30 Uhr und 01.40 Uhr die Seitenscheibe eines VW Polo eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurden ein Netbook und Bargeld, das im Handschuhfach war, gestohlen. An gleicher Stelle stand ein Passat. Bei diesem Fahrzeug wurde versucht, das Schloss der Fahrertür zu öffnen, was jedoch misslang. Beide Fahrzeuge waren Am Steiger abgestellt. Der Mann wurde vom lauten Geräusch der Alarmanlage geweckt und hat die Täter gesehen. Leider hat dies der Mann nicht am Polizeinotruf mitgeteilt und eine sofortige Fahndung war nicht möglich. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-000784 entgegen.

Handfeste Streitigkeit
Günthersleben-Wechmar (Inspektionsdienst Gotha)
Am Dienstag geriet ein ehemaliges Paar gegen 21.45 Uhr auf offener Straße in Streit. Ausgangspunkt war wohl ein Hund, den der 30-Jährige einer 20-Jährigen wegnahm. Ein 28-Jähriger eilte zu Hilfe und wurde prompt von dem 30-Jährigen in die Hand gebissen und mit einer abgerissenen Zaunslatte attackiert. Der 30-Jährige entfernte sich zu Fuß in Richtung Schwabhausen und konnte dort aufgegriffen und zur Dienststelle gebracht werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,4 Promille.

Fahrrad gestohlen
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Am Dienstag wurde in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr ein Fahrrad gestohlen, das in der Bahnhofstraße vor der Fachhochschule an einem Fahrradständer angeschlossen war. Es handelt sich um ein „CANYON, Typ Commuter 7.0“ in der Farbe „pistaziengrün“.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-000753 entgegen.

Spielautomaten aufgebrochen
Ilmenau (Kripo Gotha)
In der Nacht vom Montag zum Dienstag stiegen Unbekannte in eine Gaststube in der Johann-Friedrich-Böttger-Straße ein und hebelten die dort befindlichen Geldspielautomaten auf. Sie entnahmen Bargeld und richteten einen hohen Sachschaden an.
Zeugenhinweise nimmt die Kripo Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 11-000495 entgegen.

Kommunikationsproblem mit Folgen
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Ein 25-Jähriger wollte am Dienstagmittag einem 18-jährigen Peugeot-Fahrer beim Rückwärtsausparken helfen und stellte sich dazu hinter den Peugeot, um entsprechend Zeichen zu geben. Zwischen Fahrer und Einweiser gab es offenbar ein Kommunikationsproblem - der 18-Jährige wurde zwischen Fahrzeug und Poller eingeklemmt und leicht verletzt.

Wildunfall
Warza (Inspektionsdienst Gotha)
Eine 30-Jährige konnte am Dienstag gegen 17.15 Uhr nicht mehr rechtzeitig bremsen, als zwischen Warza und Bufleben ein Wildschwein vor ihren Citroen lief. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier, welches den Aufprall nicht überlebte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Unfallflucht
Jonastal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstag kam einer 26-jährigen Opel-Fahrerin gegen 15.45 Uhr zwischen Espenfeld und Arnstadt ein unbekannter Pkw entgegen. In einer Rechtskurve kam ihr das schwarze Fahrzeug immer näher, sodass sie an den rechten Fahrbahnrand ausweichen musste. Sie streifte die Leitplanke und der unbekannte Fahrer mit IK-Kennzeichen fuhr einfach weiter.
Zeugenhinweise zu diesem unbekannten Pkw nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und unter Angabe der Nummer 11-000547 entgegen.

Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein blauer VW Golf wurde am Dienstag in der Zeit von 12.00 Uhr bis 19.10 Uhr von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der VW war in der Steinstraße am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Die gesamte linke Fahrzeugseite ist stark beschädigt.
Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und unter Angabe der Nummer 11-000555 entgegen.

Eine Person bei Unfall schwer verletzt
Hütscheroda (PI Eisenach)
Ein 53-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 08.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt und mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Erfurt gebracht. Der Mann befuhr mit seinem VW Transporter die B84 von Eisenach kommend in Richtung Behringen. Vor dem Abzweig Hütscheroda kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich. Der Fahrer war eingeklemmt und musste befreit werden. Sachschaden: bis dato unbekannt.

Drogen sichergestellt
Eisenach (PI Eisenach)
Bei einem 36-jährigen Radfahrer wurden am Mittwoch gegen 02.30 Uhr geringe Mengen an Cannabisblüten und Crystal aufgefunden und sichergestellt. Der 36-Jährige wurde in der Georgenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen.



Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen