01.12.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Ausgerastet

Gotha (Kripo Gotha)
Drei Männer im Alter von 20, 24 und 27 Jahren brachten am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr sich und andere durch ihr Verhalten in Gefahr. Sie liefen stark alkoholisiert und mit aggressiver Stimmung durch die Oststraße, bepöbelten und bedrohten Anwohner. Immer wieder riefen sie rechtsextreme Parolen und sprangen auf die Straße, sodass mehrere Autofahrer Gefahrenbremsungen einleiten mussten. Die Fahrzeugführer wurden ebenfalls beschimpft. Des Weiteren schlugen die Männer auf abgestellte Fahrzeuge ein, die augenscheinlich nicht beschädigt wurden.
Die Polizei sucht nun die Fahrzeugführer, die ihre Fahrzeuge anhalten mussten.
Hinweise bitte an die Kripo Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 01-02663.

Dieseldiebstahl
Schwabhausen (Inspektionsdienst Gotha)
Die Motivation für einen 61-jährigen Lkw-Fahrer den heutigen Arbeitstag (01.12.2016) zu beginnen, dürfte sich in deutlichen Grenzen halten.
Der Mann beendete am Donnerstagmorgen gegen 03.00 Uhr seine Ruhezeit auf dem Rasthof Thüringer Tor bei Schwabhausen und bereitete die Weiterfahrt vor. Bei der Kontrolle des Sattelzuges stellte er fest, dass aus dem Tank etwa 350 Liter Diesel fehlen. Nach der Anzeigenaufnahme, Spurensuche und Volltanken konnte der aus dem Erzgebirge stammende Lkw-Fahrer seine Fahrt fortsetzen.

Auseinandersetzung
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mittwochabend gerieten ein 27-jähriger und ein 19-jähriger Bewohner einer Asylunterkunft in der Professor-Frosch-Straße in Streit. Die Auseinandersetzung mündete in einem Gerangel, bei dem beide leicht verletzt wurden. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Flugmodelle gestohlen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte begaben sich in der Zeit vom Dienstag, den 29.11.2016, 11.00 Uhr, bis Mittwoch, 30.11.2016, 08.30 Uhr, in ein Mehrfamilienhaus in der Geschwister-Scholl-Straße und öffneten einen Kellerverschlag. Sie entwendeten Flugmodelle inkl. RC-Fernsteuerungen und Zubehör im Wert von etwa 5.750 Euro.
Es handelt sich um folgende Modelle:
- Modellflugzeug, RC-Hubschrauber, HUGHES 500E
- Modellflugzeug, RC-Hubschrauber, T-REX600 (ein Modell komplett zusammengebaut, ein Modell im Karton als Bausatz)
- Fernsteuerung, digitale Mehrkanalanlage, MC 20 HOTT, in Metallkoffer
- Fernsteuerung, digitale Mehrkanalanlage, MC 22 HOTT, in Metallkoffer
Wer hat Wahrnehmungen zu verdächtigen Personen gemacht? Wem wurden die genannten Flugmodelle möglicherweise zum Kauf angeboten? Hat plötzlich jemand im Bekanntenkreis ein neues Flugmodell?
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und unter Angabe der Nummer 11-020558 entgegen.

Einbruch in Forst-Schutzwagen
Behringen (PI Eisenach)
Im Zeitraum vom Dienstag, 29.11.2016, 15.00 Uhr, bis Mittwoch, 30.11.2016, 07.30 Uhr, brachen Unbekannte einen Forst-Schutzwagen auf und entwendeten eine Messglocke, einen Schutzhelm, ein Radio und mehrere Werkzeuge. Der Wagen war in einem Behringer Waldgebiet abgestellt.

Von der Straße abgekommen und überschlagen
Petriroda (Inspektionsdienst Gotha)
Am Donnerstag kam ein Seat-Fahrer auf der Straße zwischen Petriroda und Emleben gegen 06.30 Uhr beim Durchfahren einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Der 19-Jährige streifte einen Leitpfosten, fuhr durch den Straßengraben und wieder zurück auf die Fahrbahn. Dabei lenkte er zu stark nach rechts ein, sodass er quer zur Fahrbahn in den Graben geriet, einen Leitpfosten überfuhr und sich überschlug. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Der 19-Jährige hatte Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Sachschaden: etwa 2500 Euro.

Zeugen gesucht
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall am 29.11.2016. An der Kreuzung Weimarer Straße/Gleichenstraße kam es gegen 08.15 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Citroen-Fahrer und einer 50-jährigen Radfahrerin. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich schwer.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-026539 zu melden.

Für einen Fuchs durchs Niederholz
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 38-jähriger Ford-Fahrer zeigte am Donnerstag Herz für einen Fuchs, der gegen 06.50 Uhr zwischen Arnstadt und Crawinkel über die Straße lief. Er wich dem Tier aus, kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr das angrenzende Niederholz und kam zum Stehen. Der Fuchs war gerettet, am Fahrzeug entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 4500 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden. An dieser Stelle sei noch einmal der Hinweis gegeben, einem die Straße wechselnden Tier nicht unbedingt auszuweichen. Eine Gefahrenbremsung und das Lenkrad stabil in Position halten ist in solchen Momenten die bessere Reaktion.

Ohne Fahrerlaubnis
Ichtershausen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 43-jähriger Renault-Fahrer wurde am Mittwoch gegen 13.00 Uhr in Ichtershausen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf die Frage nach der Herausgabe seines Führerscheins, gab er zunächst an, diesen vergessen zu haben. Eine Abfrage in den polizeilichen Informationssystemen ergab jedoch, dass ein unwiderruflicher Fahrerlaubnisentzug für den Mann vorliegt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Frontalzusammenstoß
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch geriet eine 72-jährige Suzuki-Fahrerin aufgrund gesundheitlicher Probleme auf der B 19 zwischen Wilhelmsthal und der „Hohen Sonne“ auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem 39-jährigen Opel-Fahrer zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Sachschaden: etwa 5000 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen