20.10.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Beim Pilze suchen vermisst

Ilmtal / OT Singen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwochmorgen verlor sich ein Rentnerpärchen beim Pilze suchen im Wald bei Singen. Ein 76 jähriger verlor die Orientierung im Wald und fand nicht zu seiner Frau zurück. Es erfolgten umfangreiche polizeiliche Suchmaßnahmen unter Einsatz eines Fährtenhundes sowie dem Polizeihubschrauber. Der Rentner konnte aufgefunden werden und wurde mittels Hubschrauber in die Ortslage Singen zurück verbracht, um ihm schnellst möglich ärztliche Versorgung zukommen zu lassen. Der Herr wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Exhibitionistische Handlungen
Gotha
Am frühen Montagmorgen hatte sich offenbar eine bisher unbekannte Person in Gotha im Bereich der Waltershäuser Straße / Humboldtstraße auf dem Gehweg nicht unter Kontrolle. Die Person entblößte dabei sein „bestes Stück“ und präsentierte es der Öffentlichkeit. Die Person konnte durch eine Zeugin wie folgt beschrieben werden:

• männlich
• circa 55 bis 60 Jahre alt
• circa 180 cm groß
• schlanke Statur
• blaue Jeanshose
• helle Mütze / Basecap
• helle kurze Jacke.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung führte nicht zum Auffinden der Person. Eine Strafanzeige gegen unbekannt wurde aufgenommen. Zeugenhinweise zu der gesuchten Person nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 023389 entgegen.

Blitzer beschädigt
Gotha
Im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen wurde die durch die Stadt Gotha aufgestellte „Blitzersäule“ in der Langensalzaer Straße durch Unbekannte derart beschädigt, dass die Anlage nicht mehr funktionstüchtig ist. Zeugenhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 023393 entgegen.

Versuchter Wohnungseinbruch
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwochvormittag versuchte ein Unbekannter in eine Wohnung in der Arnstädter Goethestraße einzudringen. Ein in der Wohnung befindlicher Hund schlug an, so dass der Täter vermutlich darauf von seinem Vorhaben abließ.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt Ilmenau unter Telefon 03677 6010 und unter Angabe der Nr. 11-018041 entgegen

Verstoß gegen Waffen- und Betäubungsmittelgesetz
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwochabend wurde Am Stollen in Ilmenau ein 29 jähriger Radfahrer einer Polizeikontrolle unterzogen. Bei ihm wurden Betäubungsmittel sowie ein Einhandmesser aufgefunden.
In einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte zudem eine ungekennzeichnete Soft-Air-Waffe beschlagnahmt werden.
Entsprechende Anzeigen wurden gegen ihn erstattet.

Sachbeschädigung
Großbreitenbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 03:00 Uhr beschädigte ein derzeit Unbekannter in Großbreitenbach am Markt eine Hauseingangstür.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt Ilmenau unter Telefon 03677 6010 und unter Angabe der Nr. 11-018065 entgegen.

Sachbeschädigung durch Graffiti
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht von Mittwoch, 20:30 Uhr bis Donnerstag, 05:50 Uhr wurden durch Unbekannte die Fassade, Fenster und Türen eines Verbrauchermarktes in Arnstadt in der Angelhäuser Straße beschmiert. Der Sachschaden kann derzeitig nicht beziffert werden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt Ilmenau unter Telefon 03677 6010 und unter Angabe der Nr. 11-018076 entgegen.

Einbruch in Baumarkt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht von Mittwoch, 20:15 Uhr zu Donnerstag, 08:00 Uhr drangen unbekannte Täter in das Gelände eines Baumarktes in Arnstadt in der Ichtershäuser Straße ein. Aufgrund der Menge des Beutegutes ist davon auszugehen, dass die Täter ein Fahrzeug oder einen Transporter nutzten. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeuge nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter Telefon 03621 780 und unter Angabe der Nr. 11-018083 entgegen.

Gefährdung des Straßenverkehrs
Crawinkel
Ein 59-jähriger Mazda - Fahrer befuhr am Mittwochabend in Crawinkel eine Verbindungsstraße in Richtung Bahnhofsstraße. Plötzlich verlor der Pkw - Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte er mit massiven Steinbegrenzungssteinen und blieb im Straßengraben liegen. Der alleinbeteiligte Unfallverursacher wurde durch den Unfall schwer verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Wert von 0,95 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Das Fahrzeug wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Gegen den Fahrzeugführer wird ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Auffahrunfall
Gotha
Ein 19jähriger Fahrer eines Pkw Rover befuhr am Mittwochnachmittag die L 1045 aus Günthersleben-Wechmar kommend in Richtung Gotha. Direkt davor befand sich ein 28jähriger Fahrer eines Pkw Kia. Auf Grund der Fahrbahnbreite musste der KIA-Fahrer verkehrsbedingt bremsen. Dies wiederum erkannte der 19Jährige zu spät und fuhr auf den Pkw Kia auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.500,- Euro. Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt.

Auffahrunfall
Schwabhausen
Ein 34jähriger Fahrer eines Pkw VW Polo und ein 18jähriger Fahrer eines Pkw Renault Clio befuhren in dieser Reihenfolge die B 247 von der Anschlussstelle Gotha BAB 4 in Richtung Schwabhausen. An einer Ampelanlage musste der VW-Fahrer verkehrsbedingt halten. Dies erkannte der Renault-Fahrer zu spät und fuhr auf den Pkw vor ihm auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 550,- Euro. Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt.

Verkehrsunfälle
Ein Verkehrsunfall ohne Personenschaden ereignete sich am Mittwoch gegen 17:15 Uhr.
Ein 78-jähriger Eisenacher parkte seinen Pkw in Eisenach, in der Burgstraße, am rechten Fahrbahnrand. Beim Aussteigen achtete er nicht auf den nachfolgenden Verkehr und öffnete seine Fahrertür. Ein 45-jähriger Fahrzeugführer, welcher die Burgstraße in Richtung Domstraße befuhr, konnte nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision der Fahrertür mit
dem hinteren Teil seines Fahrzeuges.
Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro.

Am Mittwoch gegen 15:15 Uhr befuhr eine 46-jährige Fahrzeugführerin die B 19 aus Richtung Wilhelmstal in Richtung Eisenach. In einer Linkskurve geriet sie nach links von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge prallte sie frontal mit ihrem Pkw gegen die Schutzplanke der Gegenfahrbahn und kam dort zum Stehen.
Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 6500,- Euro. Die B 19 musste aufgrund von Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt werden.

Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person ereignete sich am Mittwoch gegen 15:00 Uhr in Eisenach. Auf der Abbiegespur von der Sophienstraße/ Hinter der Mauer in Richtung Hospitalstraße hielt eine 52-jährige Fahrzeugführerin, um den vorfahrtsberechtigten Verkehr passieren zu lassen. Eine 25-jährige Eisenacherin, welche mit ihrem Pkw in gleicher Richtung unterwegs war, übersah den Anhaltevorgang, und fuhr in das Fahrzeugheck der 52-jährigen, welche sich bei der Kollision leicht verletzte.
Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro.

Am Mittwoch gegen 14:20 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessen befuhr in Wutha-Farnroda die Ruhlaer Straße in Richtung Eisenach. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw. In der weiteren Folge wurde das Fahrzeug des 24-Jährigen auf den Gehweg geschleudert und stieß dort gegen eine Straßenlaterne, welche daraufhin umkippte.
Die beiden Insassen des im Gegenverkehr befindlichen Fahrzeuges wurden durch den Unfall leicht verletzt und ins Klinikum verbracht. Der Unfallverursacher selbst blieb unverletzt.
Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von ca. 22.000,- Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen