18.10.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Unfallflucht

Ernstroda (LPI Gotha-ID)
Am Montag kam einer 55-jährigen VW-Fahrerin in der Engstelle in der Friedrichrodaer Straße aus Richtung Friedrichroda ein unbekannter Pkw entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die VW-Fahrerin nach rechts ausweichen und kollidierte deshalb mit dem Bordstein (Sachschaden: etwa 1000 Euro). Gesucht wird nun der Fahrer des unbekannten Pkw.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Nummer 09-023671 entgegen.

Baucontainer aufgebrochen
Gräfentonna (LPI Gotha-ID)
In der Nacht zum Montag kam es im Bereich einer Straßenbaustelle in Gräfentonna zum Aufbruch eines Baucontainers. Gestohlen wurden Baumaschinen und Werkzeuge im Wert von über 8000 Euro. Die unbekannten Täter haben dazu erheblichen Aufwand betrieben. Der Baucontainer wurde mit einem noch unbekannten Hebewerkzeug angehoben und bewegt, um so besser an das mit einem Vorhängeschloss gesicherte Tor zu gelangen. Denn vor dem Container stand ein Bagger so dicht am Tor, dass ein Öffnen nicht ohne weiteres möglich war. Nach Öffnen des Vorhängeschlosses gelang der Diebstahl.

Schuhe gestohlen
Gotha (LPI Gotha-ID)
Unbekannte drangen über Nacht in einen Schuhladen in der Marktstraße ein und entwendeten acht paar Schuhe im Wert von etwa 1000 Euro. Zeugenhinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Nummer 01-023223 entgegen.

Radlader beschädigt
Wipperoda (LPI Gotha-ID)
Vergangenes Wochenende verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Gelände eines Solarparks An der Hardt und beschädigten die Frontscheibe eines Radladers. Sie richteten damit einen Schaden von etwa 500 Euro an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Nummer 01-023154 entgegen.

Diebstahl aus Rohbau
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte Täter stiegen am vergangenen Wochenende in einen Holzschuppen eines Rohbaus einer Baustelle in der Waldstraße ein und entwendeten verschiedene Kleinwerkzeuge im Wert von etwa 3000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und der Nummer 11-017918 entgegen.

Auch in eine Bauwerkstatt Am Vogelherd wurde am vergangenen Wochenende eingebrochen und Werkzeuge im Wert von 1000 Euro gestohlen. Dabei richteten die Diebe einen Sachschaden von etwa 3000 Euro an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und der Nummer 11-017913 entgegen

Arnstadt
Im Tatzeitraum vom 14.10.2016,16.00 Uhr, bis 17.10.2016, 07.00 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Rohbau am Wollmarkt und entwendeten aus den Kellerräumen mehrere Baumaterialien im Wert von 150 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und der Nummer 11-017931 entgegen.

Sinnlose Gewalt
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Zeit vom Sonntag, 16.00 Uhr, bis Montag, 06.00 Uhr, betraten Unbekannte das Gelände einer Grundschule in der Ziolkowskistraße und warfen einen Holztisch samt schweren Ziersteinen in einen Teich. Weiterhin beschädigten sie einen aufgestellten Holzpavillon, so dass insgesamt ein Sachschaden von etwa 1500 Euro entstand. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 und der Nummer 11-017914 entgegen.

Kellereinbruch
Eisenach (PI Eisenach)
Im Zeitraum vom 16.10.2016, 18.00 Uhr, bis 17.10.2016, 15.00 Uhr, drangen Unbekannte in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Steubenstraße ein und brachen drei Kellerräume auf. Sie entwendeten einen Flachbildfernseher, einen Kinderwagen und Bekleidung. Beuteschaden: mehrere Hundert Euro.

Fahrradständer gestohlen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte betraten am vergangenen Wochenende den Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Georgenstraße und demontierten einen vollverzinkten im Boden verankerten Fahrradständer. Beuteschaden: 50 Euro.

Wildunfall
Bienstädt (LPI Gotha-ID)
Dienstagmorgen kam es auf der L 1027 zwischen Gierstädt und Molschleben gegen 07.20 Uhr zu einem Wildunfall mit 3000 Euro Sachschaden. Etwa 300 Meter vor dem Abzweig Bienstädt sprang ein Reh auf die Straße und wurde trotz Gefahrenbremsung von einem 48-jährigen VW-Fahrer erfasst.

Verkehrsinsel überfahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Der 73-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine befuhr am Montag gegen 18.45 Uhr die Bücheloher Straße stadteinwärts und kam aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Er überfuhr eine Verkehrsinsel, wobei Teile des Pflasters herausgerissen und beschädigt wurden. Des Weiteren überfuhr er zwei Verkehrszeichen und kam danach zum Stehen. Aufgrund der Trümmerteile wurde die Straße so stark verunreinigt, sodass die Freiwillige Feuerwehr Ilmenau die Fahrbahn reinigen mussten. Sachschaden: etwa 4000 Euro.

Licht aus
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 53-Jähriger befuhr am Dienstag, gegen 06.45 Uhr, mit seinem VW den Parkplatz eines Baumarktes Am Stadtweg. Die Beleuchtungen des Parkplatzes waren zu dieser Zeit ausgeschaltet, sodass er beim Einparken eine Laterne übersah und dagegen fuhr. Am Fahrzeug und der Laterne entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Unfallflucht
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 40-Jährige stellte am Montag ihren Toyota gegen 13.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in der Neuen Wiese ab. Als sie 14.20 Uhr zurückkehrte, war ihr Fahrzeug am Kotflügel hinten links beschädigt (Sachschaden: etwa 2000 Euro). Zeugenhinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und unter Angabe der Nummer 09-023613 entgegen.

Wildunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montagmorgen, gegen 05.15 Uhr, brachte eine Hirschkuh zwei Fahrzeugführer auf der B 19 zwischen Eisenach und Wilhelmsthal in Schwierigkeiten. Ein 62-jähriger Renault-Fahrer wollte gerade eine 25-jährige VW-Fahrerin überholen. Genau in diesem Moment lief das Tier auf die Straße. Der Renault-Fahrer erwischte das Tier an seinem Außenspiegel und der VW an der Fahrzeugfront. Das Tier lief davon. Personen wurden nicht verletzt. Sachschaden: etwa 500 Euro.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen