02.08.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Wieder Trickbetrüger unterwegs

Eisenach (PI Eisenach)
Durch Unbekannte wurde am Montag versucht einen 75-jähriger Eisenacher zu betrügen. Der ältere Herr wurde durch eine weibliche Person angerufen. Diese gab sich als Oberstaatsanwältin der Staatsanwaltschaft Frankfurt aus. Auf Grund einer angeblich zu bezahlenden Strafe bot die Frau einen außerordentlichen Vergleich an. Eine weitere Frau meldete sich telefonisch und gab Kontodaten eines ausländischen Kontos an. Ein Rückruf durch den 75-Jährigen bei der o.g. Staatsanwaltschaft ergab, dass es sich hierbei um einen versuchten Betrug handelte. Die Polizei warnt daher erneut vor Trickbetrügereien am Telefon. Geben sie keine persönlichen Daten oder Bankdaten bekannt. Geldüberweisungen sollten sorgfältig vorher geprüft werden.

Zeugensuche nach Körperverletzung
Gotha (LPI Gotha)
Die Polizei Gotha sucht nach einem Mann, der Montagabend auf einem Parkplatz in der Parkstraße gegen 19.00 Uhr plötzlich auf einen 37-jährigen und 26-jährigen Mann einschlug und flüchtete. Mit dem Täter flüchtete noch eine unbekannte Person in Richtung Stadtpark. Der Täter war ca. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,75 groß, schlank und hatte kurze braune Haare. Er trug ein rotes Base-Cap und eine blau-weiße gestreifte Hose. An den Armen war der Mann tätowiert. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621-781124 entgegen. (ah)

Containerbrand
Gotha (LPI Gotha)
Am Dienstag, zwischen 05.00 Uhr und 05.30 Uhr, entzündete sich auf bislang unbekannte Art und Weise in der Eschleber Straße der Inhalt eines Containers. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Gegen Mitternacht brannte in der Von-Zach-Straße ein Altpapiercontainer. Auch hier entzündeten Unbekannte den Inhalt der Tonne. Es entstand geringer Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Schläger gesucht
Gotha (LPI Gotha)
Eine bislang unbekannte Person griff am Montag, gegen 19.00 Uhr, in der Parkstraße einen 37-Jährigen und einen 36-Jährigen an. Mit beiden Händen schlug er gegen den Rücken des 26-Jährigen, wobei dieser mit den Kopf gegen einen Laternenmasten stieß und sich hierbei Verletzungen am Kopf zuzog. Weiterhin schlug er den 37-Jährigen mit der Faust in das Gesicht, wobei dessen Brille und Zahnprothese beschädigt wurden und er leicht verletzt wurde. Der Täter und eine weitere unbekannte Person entfernten sich nach der Tat in Richtung Stadtpark.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

200 qm Feld abgebrannt
Wangenheim (LPI Gotha)
Aus bislang unbekannten Gründen brannte am Montag, gegen 18.00 Uhr, am Ascharaer Weg ein 200 Quadratmeter großes Feld mit Stroh. 3000 Euro Schaden entstanden. Feuerwehren aus Westhausen, Warza, Wangenheim, Hochheim und Bufleben kamen zum Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Tonne angezündet
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte zündeten am Dienstag, gegen 01.30 Uhr, in der Straße Am Michelsbach eine gelbe Tonne an. Durch die Hitze wurden die Tonne und ein daneben stehender Streukasten beschädigt. Auch ein Hinweisschild wurde angeschmort. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wein nicht bezahlt
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag, gegen 16.00 Uhr betrat eine 49-Jährige ein Cafe auf der Wartburg. In der Folge konsumierte sie mehrere Gläser Wein sowie einige Hauptspeisen für zusammen 59,50 Euro. Als es ans Bezahlen ging, gab sie offen zu, kein Geld zu haben. Weiterhin zeigte die Frau ein Strafticket der Deutschen Bahn vor, welches belegte, dass sie bereits ohne finanzielle Mittel nach Eisenach gelangte, um in der Folge einen schönen Tag auf der Wartburg zu verbringen. Der 49-Jährigen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 35-jähriger Dacia-Fahrer befuhr am Montag, gegen 15.15 Uhr, hinter einem VW einer 37-Jährigen die Kasseler Straße stadteinwärts. Nach Passieren der Ampelkreuzung Kasseler Straße/Adam-Opel-Straße musste die 37-Jährige verkehrsbedingt anhalten. Der 35-Jährige bemerkte dies zu spät, versuchte noch nach links auszuweichen und fuhr auf den VW auf. An beiden Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfall mit Personenschaden
Mihla (PI Eisenach)
Eine 34-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Dienstag, gegen 07.15 Uhr, die L 1016 aus Frankenroda kommend in Fahrtrichtung Nazza. Auf regennasser Fahrbahn kam ihr Fahrzeug ausgangs einer Linkskurve ins Schleudern, wodurch sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und in der weiteren Folge in den rechten Straßengraben abkam. Hier überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin verletzte sich leicht, kam in ein Krankenhaus nach Eisenach. Ihre achtjährige Tochter, welche ebenfalls im Pkw saß, blieb unverletzt. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Ausgeparkt
Bösleben-Wüllersleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Der VW eines 32-Jährigen parkte am Montag, gegen 17.30 Uhr, in der Stadtilmer Straße am Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Feld. Ein 43-jähriger Lkw-Fahrer parkte in der Stadtilmer Straße rückwärts aus einer Parklücke eines Parkplatzes aus, übersah dabei den geparkten VW und kollidierte mit diesem. 1150 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Unter Drogeneinfluss
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unter Drogeneinfluss am Steuer seines Dacia wurde am Montag, gegen 15.00 Uhr, ein 31-Jähriger erwischt. Er geriet in der Marlittstraße in eine Polizeikontrolle. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest bestätigte den Konsum. Blutentnahme. Anzeige.



Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen