30.06.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 30.06.2016

Fahrzeug ausgebrannt

Geschwenda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstagmorgen kam ein 53-jähriger VW-Fahrer gegen 04.00 Uhr zwischen Geschwenda und Gräfenroda in einer Rechtskurve von der Straße ab. Er kollidierte mit einem Baum und sein VW fing Feuer. Der Mann konnte sich glücklicherweise aus dem brennenden Fahrzeug retten. Bei Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei stellte sich heraus, dass der 53-Jährige unter Alkohol stand und keinen Führerschein hat. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, der VW brannte vollständig aus. Sachschaden: ca. 4000 Euro.

Brandfall
Gotha (LPI Gotha-ID)
Am Donnerstag kam es gegen 07.00 Uhr zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude in der Kastanienallee. Der Brand im 2. Obergeschoss und Dachgeschoss konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Bis 09.00 Uhr war die Gotthardstraße voll gesperrt. Zur Höhe des Sachschadens können bisher keine näheren Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geldkassette gestohlen
Gotha (LPI Gotha-ID)
Unbekannte Täter zerschlugen am Mittwoch, gegen 22.30 Uhr, die hintere rechte Seitenscheibe eines Volvo, der in der Langensalzaer Straße abgestellt war. Anschließend wurde eine im hinteren Fußraum des Fahrzeugs liegende Geldkassette gestohlen. Dabei wurde der mutmaßliche Täter von einem Zeugen beobachtet und angesprochen. Der Mann konnte jedoch mit der Geldkassette und dem darin befindlichen Bargeld In Höhe von mehreren Hundert Euro fliehen. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 1,80 m groß, Glatze, schwarz gekleidet.
Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Motorrad gestohlen
Gotha (LPI Gotha-ID)
In der Nacht vom Sonntag zum Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt zur Garage eines Zweifamilienhauses in der Dreikronengasse und entwendeten ein Motorrad. Bei dem Kraftrad handelt es sich um eine BMW, F 800 gs in der Farbe weiß (Bilder in der Anlage). Als Besonderheit hat das Motorrad rechts- und linksseitig angebrachte Aluminium-Koffer sowie ein Top-Case. Außerdem befindet sich an der Windschutzscheibe ein selbstgebauter Rahmen mit einer Halterung für ein Navigationsgerät. An den Handprotektoren hat der Besitzer eine Verlängerung montiert. Weiterhin wurden aus der Garage ein Helm, Bremsbeläge für das Krad, eine Regenjacke, eine Regenhose und eine Regenkombi, jeweils in der Farbe schwarz, entwendet.
Drei Tage zuvor zeigte eine weibliche Person Interesse an dem Motorrad. Diese soll 20 - 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank gewesen sein. Sie hatte kurze blonde Haare und hat am rechten Hals drei gleich große tätowierte Sterne.
Hinweise über den Verbleib des Motorrads und zu der beschriebenen Person nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Streit unter Jugendlichen
Gerstungen (PI Eisenach)
In der Wilhelmstraße gerieten vier Jugendliche im Alter zwischen 16 und 19 Jahren am Mittwoch, gegen 21.45 Uhr, in Streit, der sich zu einer körperlichen Auseinandersetzung entwickelte. Dabei wurde der 16-Jährige im Gesicht verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Bei einem 19-Jährigen wurden zudem mehrere Tütchen Cannabissamen aufgefunden und sichergestellt.

Verkehrsunfall im Einmündungsbereich
Gotha (LPI Gotha-ID)
Im Einmündungsbereich Südstraße/Uelleber Straße kam es am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 73-jährigen Dacia-Fahrer und einem 35-jährigen Audi-Fahrer. Der 73-Jährige wollte nach links in Richtung Uelleben abbiegen und tastete sich langsam in den Einmündungsbereich ein. Dort bog zur gleichen Zeit der Audi nach links in die Südstraße ein. Beide Fahrzeuge kollidierten mit einem Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha-ID)
Am Donnerstag beschädigte der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs zwischen 07.15 Uhr und 07.25 Uhr einen Renault, der in der Reyherstraß0e abgestellt war. Der Außenspiegel wurde offenbar durch ein Fahrzeug mit orangefarbener Lackierung angeklappt und beschädigt.

Am 24.06.2016 befuhr der Fahrer eines unbekannten Lkw gegen 16.55 Uhr die B 7 aus Richtung Erfurt. Zwischen Tüttleben und Gamstädt überholte er trotz Überholverbot einen anderen Lkw-Fahrer. Ein ihm entgegen kommender 39-Jähriger musste sehr weit rechts fahren, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und kollidierte mit seinem Toyota seitlich an der Leitplanke. Gesucht werden Zeugen zu diesem Vorfall auf der B 7.

Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Alkoholfahrt gestoppt
Neudietendorf (LPI Gotha-ID)
Mit 1,98 Promille in der Atemluft wurde ein 47-jähriger Renault-Fahrer am Mittwoch, gegen 21.30 Uhr, in der Drei-Gleichen-Straße angehalten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und dem Mann Blut zu Beweiszwecken abgenommen.

Wildunfall
Neusiß (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Wildschwein querte am Donnerstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, die Kreisstraße zwischen Neusiß und Angelroda. Ein 32-jähriger Skoda-Fahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Tier lief verletzt davon. Sachschaden etwa 2500 Euro.

Motorradfahrer gegen Betonpfeiler gefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwochnachmittag kam es gegen 13.40 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem 32-jährigen Motorradfahrer und einem 61-jährigen VW-Fahrer. Der Unfall ereignete sich in einer Baustelle in der Langensalzaer Straße, als der Verkehr auf Grund des Lichtzeichens „Rot“ ins Stocken kam. Der Motorradfahrer kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Betonpfeiler. Er wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden: etwa 9500 Euro.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen