15.06.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Radfahrer gestürzt

Wandersleben (LPI Gotha-ID)
Am Dienstagabend stürzte ein 66-jähriger Radfahrer in der Riethstraße. Zwei Anwohner fanden den Mann gegen 21.00 Uhr leblos auf der Straße liegend und informierten die Rettungsleitstelle. Ob der Mann in Folge des Sturzes oder auf Grund gesundheitlicher Probleme verstarb, ist bislang unklar. Hinweise auf eine Beteiligung anderer Personen oder Fahrzeuge gab es nicht Die Polizei sucht nach Zeugen, die gesehen haben, wie der Mann zu Fall gekommen ist.
Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Zeugen gesucht
Gotha (LPI Gotha-ID)
In der Nacht vom 04.06.2016 zum 05.06.2016 wurden drei Fahrzeuge durch unbekannte Täter massiv beschädigt. Auf einer Parkfläche in der Lindemannstraße wurde die Beifahrerseite eines schwarzen Fiat Stilo zerkratzt. Auch ein Opel Astra in der Farbe blau wurde großflächig zerkratzt und mit einer grünen Flüssigkeit übergossen. In der Humboldtstraße/Kantstraße zerkratzten die Täter die gesamte Fläche eines schwarzen Mazda 3. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro.
Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Zu viel Kraft und Langeweile
Geraberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Drei Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren beschädigten am Dienstag gegen 18.00 Uhr vermutlich auf Grund von zu viel Langeweile drei Trennwände im Sanitärbereich in einem Schwimmbad in der Waldstraße. Sie richteten damit einen Schaden von etwa 400 Euro an.

Cannabis als Balkonpflanze
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstag erhielt die Polizei gegen 20.15 Uhr eine Information, dass auf dem Balkon einer Wohnung Am Stollen offenbar Cannabis angebaut wird. Tatsächlich wurde eine Cannabis-Pflanze bei einer 35-Jährigen festgestellt. Des Weiteren wurden noch andere Drogen in geringen Mengen in der Wohnung sichergestellt. Gegen die Frau wird Anzeige erstattet.

Missverständnis beim Überholen
Petriroda (LPI Gotha-ID)
Ein 22-Jähriger wollte am Dienstag gegen 17.45 Uhr auf der Straße zwischen Emleben und Petriroda ein vor ihm langsam fahrendes Fahrzeug überholen. Als er mit seinem Audi zum Überholvorgang ansetzte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem 42-jährigen VW-Fahrer, der ebenfalls überholen wollte. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 3300 Euro.

In den Weg gestellt
Friedrichroda (LPI Gotha-ID)
Ein 30-Jähriger wollte am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr im Burchardtsweg einen Volvo am Weiterfahren hindern und stellte sich in den Weg. Die 38-jährige Volvo-Fahrerin fuhr langsam weiter. Nun stellte der Mann auch noch seinen Fuß vor ihren Vorderreifen. Da es vermutlich zu einer Berührung kam, schlug er mit der Faust auf die Frontscheibe des Volvos, sodass diese kreisförmig riss. Der Mann flüchtete zu seiner Wohnanschrift, die 38-Jährige folgte ihm und rief die Polizei. Warum der Mann die Volvo-Fahrerin stoppen wollte, ist nicht klar.

Motorradfahrer gesucht
Georgenthal (LPI Gotha-ID)
Der zuständige Revierförster im Bereich Georgenthal stellte am Dienstag gegen 13.45 Uhr im Waldsaumweg einen Mann, der neben einer Crossmaschine stand, fest. Er forderte ihn auf, sich auszuweisen, woraufhin er angab, keine Dokumente dabei zu haben. Der unbekannte Mann versuchte daraufhin, mit dem Motorrad davon zu fahren, was auf Grund eines technischen Defekts misslang. In der Folge flüchtete er zu Fuß in Richtung Schwimmbad. Eine Recherche in den polizeilichen Informationssystemen ergab, dass das angebrachte Kennzeichen gestohlen war und nicht zu der Crossmaschine gehörte. Gesucht wird nun der Fahrer mit einer schwarz-roten Motorradbekleidung.
Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Gegen Leitplanke geprallt
Wipfratal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Wolga-Fahrer kam am Dienstag gegen 13.45 Uhr auf der Kreisstraße 6 am Abzweig Roda infolge eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Leitplanke. Mehrere Pfosten und Elemente der Leitplanke, sowie ein Nadelbaum wurden beschädigt. Der Wolga des 32-Jährigen musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Nicht aufgepasst
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag gegen 15.30 Uhr an der Ampelkreuzung Langewiesener Straße/Karl-Liebknecht-Straße. Ein 69-jähriger Opel-Fahrer musste verkehrsbedingt halten und der dahinter fahrende 51-Jährige fuhr mit seinem Renault auf. Sachschaden: etwa 4500 Euro.

Vorfahrt missachtet
Mechterstädt (PI Eisenach)
Im Kreuzungsbereich Schenkgasse/Eisenacher Straße kam es am Dienstag gegen 13.45 Uhr zu einem Unfall. Eine bevorrechtigte 35-jährige Ford-Fahrerin wollte nach links in die Schenkgasse einfahren und wurde dabei von einem 61-jährigen Opel-Fahrer übersehen. Sachschaden: etwa 5000 Euro.

Unfallfluchten
Gotha (LPI Gotha-ID)
Ein Fahrzeug beschädigte am Dienstag in der Zeit von 10.45 Uhr und 19.30 Uhr beim Ein- oder Ausparken einen abgestellten Pkw. Der blaue Opel war in einem Parkhaus eines Krankenhauses in der Heliosstraße abgestellt. Das Verursacherfahrzeug müsste einen Schaden an der vorderen rechten oder am hinteren linken Fahrzeugbereich aufweisen.

Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs verlor am Dienstag gegen 17.10 Uhr in der Gadollastraße ein Reserverad der Marke Bridgestone. Ein direkt dahinter fahrender 19-Jähriger leitete mit seinem Ford eine Gefahrenbremsung ein. Ihm fuhr daraufhin ein 27-jähriger Renaultfahrer auf. Es entstand ein Sachschaden von etwa 700 Euro.

Auch am Dienstag zwischen 07.00 Uhr und 16.40 Uhr wurde ein Opel Corsa der Gothaer Polizei am linken vorderen Kotflügel durch ein unbekanntes weißes Fahrzeug beschädigt. Der Funkstreifenwagen war in diesem Zeitraum im Bereich Kindleber Feld/ Brunnenstraße/ Werner-Sylten-Straße abgestellt.

Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch nahm eine Fahrerin eines Ford Focus mit Sömmerdaer Kennzeichen gegen 09.20 Uhr einer Radfahrerin Am Dornheimer Berg die Vorfahrt. Es kam nicht zu einer Kollision, aber die 43-jährige Radfahrerin stürzte vermutlich aus Schreck und verletzte sich leicht. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Die Polizei sucht Zeugen zu diesem Unfall.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 entgegen.

Wildunfall
Hörsel (PI Eisenach)
In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch lief gegen 01.40 Uhr eine Rotte Wildschweine auf die Straße zwischen Ebenheim und Burla. Ein 20-jähriger BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit den Tieren zusammen. Die Wildschweine liefen auf das angrenzende Feld und am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Brandfall
Gotha (LPI Gotha-ID)
Am Mittwoch kam es gegen 11.00 Uhr zu einem Brand in der Salzgitterstraße. Eine Biotonne und eine Hecke eines Einfamilienhauses standen in Flammen. Das Feuer konnte durch die Polizei gelöscht werden. Die Brandursache ist bisher ungeklärt und die Ermittlungen wurden entsprechend aufgenommen.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen