06.06.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Achtung! Offene Fenster Chance für Einbrecher

Waltershausen (LPI Gotha)
Warme Temperaturen. Offene oder angekippte Fenster und Türen. Dies ist die Chance für Einbrecher, in Wohnungen und Häuser zu gelangen. So geschehen zum Beispiel am vergangenen Wochenende in einem Wohnkomplex in der Gothaer Straße. Unbekannte gelangten über das geöffnete Badfenster im Erdgeschoss in eine Wohnung einer 90-Jährigen, stahlen einen Fernseher. Sachschaden an dem Fenster entstand keiner. Die Polizei bittet auch bei warmen Temperaturen Fenster und Türen, vor allem im Erdgeschoss geschlossen zu halten.

Denkmal beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende gleich zweimal eine Gedenkstätte für die jüdische Synagoge in der Moßlerstraße. Erst wurde die Gedenktafel mit Sprühfarbe verunstaltet. Die Feuerwehr deckte mehrere Schriftzüge mit nationalsozialistischem Hintergrund ab. Ein Tag später wurde schließlich die Abdeckmatte in Brand gesetzt, das Denkmal stark beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781424.

Falsche Polizisten spähen Kontodaten aus
Gotha (LPI Gotha)
Seit letzter Woche kam es im Zuständigkeitsbereich des Inspektionsdienstes Gotha vermehrt zu einer Betrugsmasche am Telefon. Unbekannte gaben sich am Telefon als Polizeibeamte der LPI Gotha aus und versuchten auf arglistige Art und Weise an die Kontodaten des Angerufenen zu kommen. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche. Die Polizei Gotha mahnt daher um gebotene Vorsicht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Weidezaun zerstört
Drei Gleichen (LPI Gotha)
Unbekannte zerschnitten am Sonntag, zwischen 11.00 Uhr und 19.00 Uhr, mehrfach einen Weidezaun eines 55-Jährigen. Der Zaun befindet sich in der Gemarkung Seebergen angrenzend an einen Garten. Mehrere Schafe und Ziegen mussten wieder eingefangen werden. Verletzt wurde keines der Tiere. Ein Schaden ist lediglich am Zaun entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Mann schlägt Frau – beide gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag, gegen 01.00 Uhr, beobachtete ein Zeuge in der Mühlhäuser Straße an der dortigen Bushaltestelle einen Mann, welcher massiv auf eine Frau einschlug und die am Boden liegende weinende Frau trat. Er alarmierte die Polizei. Beide Personen flüchteten fußläufig, konnten nicht ermittelt werden. Hinweise zu dem Mann und der augenscheinlich verletzten Frau nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Widerstand gegen Polizeibeamte
Eisenach (PI Eisenach)
Beim Vollzug einer richterlich angeordneten Wohnungsdurchsuchung wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz am Sonntagabend in der Stedtfelder Straße trat ein 19-Jähriger zunächst verbal aggressiv gegenüber den Polizisten auf. Beim Auffinden von weiteren Betäubungsmitteln in der Wohnung versuchte dieser die Sicherstellung zu vereiteln. Schließlich ging er auf einen Beamten los. Der Angriff konnte abgewehrt werden. Es wurde niemand verletzt. Anzeige.

Allergiepässe entwendet
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 67-jährige Frau wurde am Mittwoch, den 01.06.2016, gegen 17.30 Uhr, in einem Einkaufszentrum in Hötzelsroda, Landstreicher Weg durch Unbekannte die Geldbörse entwendet. In der Geldbörse befand sich Bargeld, der Bundespolizeiausweis, ein Führerschein, zwei Bankkarten sowie eine Krankenversicherungskarte und diverse Kundenkarten. Des Weiteren wurden zwei Allergiepässe entwendet, welche lebensnotwendig für die Geschädigte sind. Eine Neuausstellung dieser Pässe wäre mit großem medizinischen Aufwand verbunden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Hydraulikpumpe entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwei bislang unbekannte Täter stahlen vergangenes Wochenende in der Ichtershäuser Straße aus einem Radlader eine Hydraulikpumpe im Wert von 8000 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Schwere Brandstiftung
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entzündeten am Sonntag, gegen 04.30 Uhr, in der Erfurter Straße auf unbekannte Art und Weise vor einer Hauseingangstür stehende Gemüsekisten aus Holz. Das Feuer brannte an der Hauseingangstür hoch zum Oberlicht und zerstörte dieses. Durch das schnelle Eingreifen von mehreren Zeugen konnte das Feuer eingedämmt werden. Durch die Feuerwehr wurden sieben vietnamesisch stämmige Bewohner aus dem Haus unverletzt evakuiert. 15000 Euro Sachschaden entstanden. Ein rechtsextremer Hintergrund wird geprüft.
Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 entgegen.

Zwei Verletzte bei Unfall
Wölfis (LPI Gotha)
Eine 28-jährige Mitsubishi-Fahrerin fuhr am Montag, gegen 06.45 Uhr, von der Ohrdrufer Straße in die Arnstädter Straße, sah den von rechts kommenden Lkw eines 35-Jährigen nicht und kollidierte im Kreuzungsbereich mit diesem. Durch den Zusammenstoß wurde der Sprinter des 35-Jährigen auf den linken Gehweg geschoben. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. 13000 Euro Sachschaden entstanden. Die Straße war für mehr als eine Stunde voll gesperrt.

1500 Euro Sachschaden
Tabarz (LPI Gotha)
Eine 49-jährige Renault-Fahrerin kollidierte am Sonntag, gegen 17.00 Uhr, in der Waltershäuser Straße beim Ausfahren von einem Tankstellengelände mit einem 35-jährigen Skoda-Fahrer, welcher sich auf der Vorfahrtsstraße befand. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von circa 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfall mit Radfahrer
Gotha (LPI Gotha)
Beim Ausfahren von einem Tankstellengelände in der Weimarer Straße kollidierte am Montag, gegen 09.15 Uhr, eine 65-jährige Renault-Fahrerin mit einem 75-jährigen Radfahrer. Dabei stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn und wurde leicht verletzt. Am Fahrrad entstand kein sichtbarer Schaden.

Pkw rutscht Hecke hinunter
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 36-jährige Opel-Fahrerin parkte am Montagvormittag auf einem Hotelparkplatz in der Straße An der Göpelskuppe. Nach dem Aussteigen machte sich das Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen selbständig, rollte einen sechs Meter langen Abhang hinunter. Zwei Hecken wurden dabei zerstört. Verletzt wurde niemand. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Unfall Pkw
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 32-jährige VW-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 10.00 Uhr, die Katharinenstraße aus Richtung Georgenstraße in Richtung Kasseler Straße. Vor ihr fuhr eine 48-jährige Renault-Fahrerin in gleicher Richtung. Diese musste verkehrsbedingt halten, was die 32-Jährige zu spät erkannte und auf den Renault auffuhr. Es entstand insgesamt 8000 Euro unfallbedingter Sachschaden. Die 32-Jährige erlitt durch die Kollision einen Schock, kam in ein Krankenhaus.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am 05.06.2016 zwischen 12.15 Uhr und 17.30 Uhr wurde der Lkw Renault Trafic eines 57-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in Höhe Schöffenhausweg 9 in Ilmenau-Roda abgestellt war, durch ein bisher unbekanntes Fahrzeug beschädigt. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Schwer verletzter Kradfahrer geflüchtet
Gehlberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, kam es auf der L2632 nahe der Rennsteigkreuzung zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem 25-jähirigen Simson-Fahrer und einem 70-jährigen Opel-Fahrer. Nach der Kollision fuhr der Krad-Fahrer in Richtung Rennsteigkreuzung weiter, konnte dank guter und schneller Ermittlungsarbeit und Zusammenarbeit mit der Suhler Polizei in seiner Wohnung schwer verletzt aufgefunden werden. Da es Hinweise auf Alkoholkonsum gab, wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus angeordnet. 8000 Euro Sachschaden entstanden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen