26.05.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Dreiste Flucht

Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 23-jährige Opel-Fahrerin fuhr am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr in Arnstadt einer Polizeistreife entgegen. Hierbei duckte sich die junge Frau, um nicht erkannt zu werden. Der Streifenwagen drehte und nahm die Verfolgung auf. Wenig später parkte die Frau am Fahrbahnrand, stieg aus, flüchtete zunächst zu Fuß. Schließlich stieg sie wieder in den Pkw und versuchte vergeblich aus der Parklücke zu fahren. Plötzlich fuhr sie rücksichtslos über den Bürgersteig, missachtete jede Weisung der Polizisten und konnte flüchten. Gegen die amtsbekannte 23-Jährige, welche nicht im Besitz eines Führerscheins ist, wurde Anzeige erstattet.

Liebeserklärung der anderen Art
Gotha (LPI Gotha-ID)
Ein scheinbar Liebestoller dachte sich, er ritzt bei seiner Verehrten ein Herz auf die Motorhaube ihres Skodas. Als Ort des Geschehens kommt entweder die 18.-März-Straße oder der Parkplatz eines Heimwerkermarktes in Schwabhausen in Frage. Die vermutliche Liebeserklärung kostet die Betroffene etwa 100 Euro in Form des Sachschadens. Tatzeitraum: 01.05.2016 bis 18.05.2016.

Drogenfahrt gestoppt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch kontrollierte die Polizei gegen 11.00 Uhr eine 30-jährige Volvo- Fahrerin in der Längwitzer Straße. Diese führte ihr Fahrzeug unter Einwirkung von Betäubungsmitteln. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt. Die Frau wurde zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Gegen sie richtet sich nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Scheibe eingeschlagen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Unbekannter zerschlug am Mittwoch in der Zeit von 17.30 Uhr bis 22.30 Uhr die Heckscheibe eines am Kohlemarkt abgestellten Nissans. Aus dem Innenraum des Fahrzeugs wurde nichts entnommen. Sachschaden: etwa 250 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-601124 entgegen.

Diebstahl aus Drogerie
Eisenach (PI Eisenach)
Der Versuch einer 23-Jährigen, drei Gesichtsreinigungsbürsten und ein Parfüm im Wert von ca. 550 Euro aus einer Drogerie in der Karlstraße zu stehlen, ging schief. Ihr Handeln wurde mit einer Überwachungskamera aufgezeichnet und durch das Sicherheitspersonal Anzeige bei der Polizei erstattet.

In Wohnung eingebrochen
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 28-jähriger Mann hat am Mittwoch gegen 18.15 Uhr die Wohnungstür eines 19-Jährigen am Steinweg gewaltsam geöffnet und einen PS4-Controller gestohlen. Außerdem beschädigte er noch einen Flachbildfernseher und flüchtete. Gegen den bekannt gemachten Täter wird nun Anzeige erstattet.

Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha-ID)
Ein in der Hansenstraße am rechten Fahrbahnrand abgestellter Renault wurde am Mittwoch zwischen 07.35 Uhr und 09.10 Uhr durch ein unbekanntes Fahrzeug an der linken Frontseite beschädigt. Sachschaden: etwa 1000 Euro.
Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Leinatal (LPI Gotha-ID)
Am Mittwoch überholte ein 53-jähriger Krad-Fahrer gegen 14.20 Uhr eine VW-Fahrerin auf der Straße zwischen Gospiteroda und Schönau v.d. Walde. Der Krad-Fahrer blieb am linken Außenspiegel der 31-Jährigen hängen, beschädigte diesen und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Auffahrunfall
Schwabhausen (LPI Gotha-ID)
Am Mittwoch ereignete sich auf der B 247 gegen 15.45 Uhr ein Auffahrunfall, bei dem ein 73-jähriger Daimler-Fahrer auf den vor ihm fahrenden Citroen auffuhr. Der 44-Jährige musste zuvor plötzlich bremsen, weil vor ihm ein Seat plötzlich verkehrsbedingt halten musste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Citroen ebenfalls auf den Seat aufgeschoben. Kurzzeitig wurde die Straße voll gesperrt und durch die Freiwillige Feuerwehr der Verkehr geregelt. Sachschaden: etwa 9500 Euro.

Missverständnis
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha-ID)
Ein 34-jähriger Traktor-Fahrer wollte am Mittwoch gegen 17.50 Uhr aus Richtung Kleinrettbach kommend auf einen Feldweg einbiegen und setzte dementsprechend den Fahrtrichtungsanzeiger. Die dahinter fahrende 31-Jährige dachte jedoch, dass der Traktor-Fahrer seinen Blinker versehentlich noch in Betrieb hatte und setzte mit ihrem VW Kleintransporter an zum Überholen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen mit einem Sachschaden von etwa 5500 Euro.

Gotha (LPI Gotha-ID)
Beim gleichzeitigen Befahren des Parkplatzes eines Getränkemarktes in der Eisenacher Straße, kollidierten am Mittwoch gegen 17.10 Uhr ein 62-jähriger Renault-Fahrer und ein 45-jähriger Fahrer eines Ford Transit. Sachschaden: etwa 5500 Euro.

Wildfall mit Waschbär
Krauthausen (PI Eisenach)
Zwischen Ütteroda und Krauthausen konnte am Mittwochabend ein 44-Jähriger gegen 22.30 Uhr mit seinem Opel nicht mehr bremsen und überfuhr einen Waschbären. Das Tier hat den Zusammenstoß nicht überlebt und am Opel entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro.

Am Donnerstagmorgen konnte ein 34-Jähriger gegen 05.30 Uhr mit seinem Ford nicht mehr bremsen, als eine Rotte Wildschweine die B 7 Richtung Lengröden überquerte. Es kam zum Zusammenstoß mit einem der Tiere. Am Ford entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Das Wildschwein lief verletzt weiter.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen