18.04.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Zweiradkontrollen positiv ausgefallen

(LPI Gotha)
Im Schutzbereich der Landespolizeiinspektion Gotha fand am Samstag, zwischen 12.00 Uhr und 18.00 Uhr, sowohl im Landkreis Gotha also auch im Wartburgkreis und Ilmkreis eine großangelegte Kontrolle von Krafträdern statt. Mehrere Beamte der einzelnen Polizeiinspektionen, des Inspektionsdienstes Gotha und der Einsatzunterstützung der LPI Gotha waren im Einsatz. Die Autobahninspektion entsandte drei Krad-Fahrer zur Unterstützung. Auch die technische Verkehrsüberwachung (TVÜ) war mit eingebunden. Neben der Kradkontrolle wurden ebenfalls Geschwindigkeitsmessungen und sonstige mobile Kontrollen des übrigen Verkehrs durchgeführt. Hier wurden insgesamt 42 Ordnungswidrigkeiten und zwölf Geschwindigkeitsverstöße geahndet, zwei Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und zwei Anzeigen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz erstattet. Die TVÜ blitzte insgesamt 49 Fahrzeuge. Hervorzuheben sei, dass bei den 41 kontrollierten Krad-Fahrern weder bei den Fahrern noch an den Maschinen Beanstandungen festgestellt wurden. Dies ist ein äußerst positives Ergebnis der Kontrolle.

Einbruch in Baumarkt – 50000 Euro Beute
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht zum Sonntag brachen Unbekannte gewaltsam in einen Baumarkt in der Harjesstraße ein, stahlen Überwachungstechnik der Marke ABUS, Arbeitsgeräte der Marke BOSCH und KÄRCHER, Leuchtmittel, Sensorlampen, Gehörschutz und Heizungstechnik im Gesamtwert von circa 50000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781424.

Stehtisch in Basketballhalle versucht zu stehlen
Gotha (LPI Gotha)
Nach einem Basketballspiel in der „Blauen Hölle“ in der Kindleber Straße versuchte ein Diebespaar einen Stehtisch zu entwenden. Die 27-Jährige und deren 29-jähriger Begleiter wurden vom Hallenwart dabei erwischt. Daraufhin stieg das Duo rasch in einen Pkw ein und flüchtete. Wenig später konnten die beiden ermittelt werden. Anzeige.

Versuchter Einbruch
Gotha (LPI Gotha)
In eine Firma für Parkett- und Fußbodenverlegung in der Kindleber Straße versuchten Unbekannte vergangenes Wochenende einzubrechen. Ein Fenster wurde gewaltsam geöffnet. Durch den Inhaber wurden der oder die Täter jedoch gestört, flüchteten rasch.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Auflieger mit Lebensmittel entwendet
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Ein gelber Sattelauflieger, beladen mit Lebensmitteln, wurde vergangenes Wochenende von einem Parkplatz eines Logistikzentrums in Neudietendorf, Molsdorfer Lindenweg entwendet. An dem Auflieger waren SÖM-Kennzeichen angebracht. Der Wert der Ware wurde auf circa 20000 Euro geschätzt. Ein Gesamtschaden in Höhe von circa 26000 Euro wurde verursacht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen
Waltershausen (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Montag an einem im Mittelweg abgeparkten BMW die Heckscheibe, verursachte 300 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Versuchter Einbruch in Post
Eisenach (PI Eisenach)
In der Nacht zu Montag sind Unbekannte in die Postfiliale am Markt eingebrochen. Kurz nach ein Uhr wurde im Innenhof ein Fenster gewaltsam geöffnet und in das Gebäude eingestiegen. Als der Sortierraum für Briefsendungen betreten wurde, kam es zur Alarmauslösung. Dieser Alarm führte zur Flucht der Unbekannten. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Fahrkartenautomat beschädigt
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende in der Georgenstraße einen Fahrkartenautomaten. Die Scheibe wurde gewaltsam eingeschlagen.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Imbiss
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende am Theaterplatz gewaltsam in einen Imbiss ein und stahlen eine Kaffeemaschine und mehrere Flaschen alkoholfreie Getränke im Gesamtwert von 230 Euro. An einer Stahlblechtür entstand erheblicher Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

200 Liter Diesel entwendet
Gerstungen (PI Eisenach)
Auf einer Baustelle zwischen Oberellen und Gerstungen stahlen Unbekannte vergangenes Wochenende aus einem Lkw circa 200 Liter Diesel. Die Büro- und Materialcontainer auf der Baustelle wurden nicht angegriffen. Mehrere hundert Euro Schaden entstanden.
Zwischen Lauchöden und Unterellen wurden aus einem Bagger diverse Gegenstände wie Kleidung, Mobilfunktelefon, Benzin und Schlüssel im Gesamtwert 140 Euro entwendet. Auch hier wurde erheblicher Schaden verursacht.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Zeugenaufruf nach Körperverletzung
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 54-Jähriger wurde am Sonntag, gegen 20.00 Uhr, in der Oehrenstöcker Straße auf einem Parkplatz eines Imbisses von einem bislang unbekannten Mann angegriffen und mit mehreren Schlägen attackiert. Zuvor wollte der 54-Jährige einen Streit zwischen einer Frau und einer sechsköpfigen Gruppe schlichten. Der Angreifer gehörte zu dieser unbekannten Gruppe. Nach der Attacke stiegen die sechs Unbekannten im Alter von 20 – 25 Jahre in einen Seat Toledo und einen VW Polo ein und fuhren weg. Der 54-Jährige wurde leicht verletzt. Seine Brille und sein Hemd wurden beschädigt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Einbruch in Musterwohnung
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In die Wohnung eines Hausmeisters in der Bergrat-Mahr-Straße brachen Unbekannte vergangenes Wochenende ein. Es wurde ein älterer Computer, ein neuwertiges Tablet und Werkzeug entwendet. Der Gesamtbeuteschaden wurde auf circa 2000 Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unter Drogeneinfluss
Gotha (LPI Gotha)
Ein 34-jähriger VW-Fahrer wurde am Sonntag, gegen 23.30 Uhr, in der Von-Hoff-Straße unter Drogeneinfluss am Steuer seines Fahrzeuges erwischt. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest bestätigte den Konsum. Blutentnahme. Anzeige.

Radfahrer Bein gebrochen
Gotha (LPI Gotha)
Ein 18-Jähriger stürzte alleinbeteiligt am Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, Am Viadukt. Bei dem Sturz verletzte sich der Radfahrer schwer, brach sich ein Bein. Sein Bruder, welcher gemeinsam mit dem 18-Jährigen unterwegs war, alarmierte Rettungskräfte.

Parkplatzunfall
Gotha (LPI Gotha)
Ein 62-jähriger Mercdes-Fahrer befuhr am Montag, gegen 10.00 Uhr, die Helenenstraße in Richtung Stadtmitte und wollte vorwärts an der rechten Fahrbahnseite einparken. Eine 20-jährige Hyundai-Fahrerin parkte am rechten Fahrbahnrand. Der 62-Jährige lenkte zu früh nach rechts, um in die Parklücke zu gelangen, kollidierte mit dem Hyundai. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand unfalltypischer Sachschaden.

Vorfahrt missachtet
Waltershausen (LPI Gotha)
Ein 77-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Montag, gegen 10.00 Uhr, die Hauptstraße aus Richtung Bremer Straße kommend in Richtung August-Trinius-Straße. Eine 66-jährige Kia-Fahrerin befuhr die Hauptstraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung August-Trinius-Straße. An der Einmündung Hauptstraße, August-Trinius-Straße missachtete der 77-Jährige die Vorfahrt, kollidierte mit dem Kia. An beiden Fahrzeugen entstand 2300 Euro Sachschaden.

Ohne Fahrerlaubnis
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 32-jähriger VW-Fahrer geriet am Montag gegen 02.30 Uhr, am Karlsplatz in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Er wies sich lediglich mit einem tschechischen Führerschein aus. Dieser ist in diesem Fall jedoch in Deutschland jedoch nicht zulässig. Anzeige.

5000 Euro Sachschaden
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 32-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 07.30 Uhr, die Ulrich-von-Hutten-Straße und bog von dieser nach links in die Nebestraße ab. Zur selben Zeit befuhr ein 58-jähriger Opel-Fahrer die Nebestraße in entgegen gesetzter Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 17 stießen beide Fahrzeuge zusammen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An beiden Kfz entstand erheblicher Sachschaden.

Unfallflucht
Berka/Werra (PI Eisenach)
Eine 24-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 05.30 Uhr, die Eisenacher Straße in der Ortslage Fernbreitenbach in Richtung Hausbreitenbach. In einer leichten Kurve kam ihr ein Bus entgegen, kurz hinterher ein Transporter. Hier kam es zur seitlichen Berührung mit dem Bus und der Spiegel des Pkw klappte an. Das Spiegelgehäuse fiel dabei ab. Anschließend wendete die junge Frau im nächsten Ort und fuhr zurück zur Unfallstelle. Weder ein Bus, noch ein Transporter waren vor Ort.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen