07.04.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Diebstahl aus Forstmaschine

Luisenthal (LPI Gotha)
Unbekannte drangen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in eine Forstmaschine ein und entwendeten diverse Forstausrüstung sowie 400 Liter Dieselkraftstoff im Gesamtwert von circa 15000 Euro. Die Maschine war an der L3247 auf einem Waldweg oberhalb der Ohratalsperre abgestellt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Firmenwagen aufgebrochen
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte in einen in der Fuchsbergstraße abgeparkten VW Transporter ein. Aus dem Fahrzeug stahlen der oder die Täter hochwertiges Werkzeug im Wert von mehr als 5000 Euro. Am Lkw selbst entstanden 2000 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Endstation Gewahrsam
Eisenach (PI Eisenach)
Der Besuch in einem Frisörsalon endete Mittwochabend für einen 65-jährigen Eisenacher im Gewahrsam der Polizei. Der Mann wollte sich die Haare schneiden lassen und war ziemlich sauer, dass er dafür einen Termin benötigt. Der stark angetrunkene Mann wurde laut. Er weigerte sich trotz mehrfacher Aufforderung zu gehen, bis die Polizei gerufen wurde. Das ließ den Mann zunächst unbeeindruckt, er wollte immer noch nicht gehen. Bis die Beamten ihn in Gewahrsam nahmen, wo er bis zur Ausnüchterung blieb.

Im Rausch Lebensmittel umhergeworfen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 26-Jähriger warf am Mittwochabend in einem Kaufmarkt am Mühltor mit verschiedenen Lebensmitteln um sich, die er vorher aus den Regalen genommen hatte. Dabei verursachte er Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Da der junge Mann nicht kooperativ war und um weitere Straftaten zu verhindern, wurde er in Gewahrsam genommen. Sein Verhalten lässt sich auf seinen Alkohol- und Drogenkonsum zurückführen. Anzeige.

Einbruch in Studentenwohnung
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf bislang unbekannte Art und Weise betraten Unbekannte die Studentenwohnung eines 21-Jährigen in der Scheffelstraße und stahlen ein Notebook „Lenovo“ und eine Digitalkamera „60D Canon und Zeiss“ im Gesamtwert von 2500 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Drei gegen Drei
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einer Schlägerei zwischen drei Russen im Alter zwischen 25 und 34 Jahren und drei Afghanen zwischen 21 und 35 Jahren kam es am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, auf der Dr.-Mager-Straße. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten beide Parteien in Streit. Aus einer verbalen Auseinandersetzung wurde ein handfester Streit unter Einsatz von Pfefferspray seitens der Erstgenannten. Zwei Afghanen wurden leicht verletzt. Gegen das russische Trio wurde Anzeige erstattet.

Pkw beschädigt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Donnerstag einen im Lohmühlenweg geparkten Citroen einer 41-Jährigen. Eine Delle im Kotflügel sorgte für Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgehen.

Kellereinbruch
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus einem Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Erfurter Straße stahlen Unbekannte zwischen Dienstag und Donnerstag einen Stemmhammer Marke ELU und eine elektrische Säbelsäge Marke Makita. 500 Euro Beuteschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unter Alkohol
Tröchtelborn (LPI Gotha)
Ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer geriet am Mittwoch, gegen 23.15 Uhr, in der Ortslage in eine Verkehrskontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,78 Promille. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Vorfahrtsfehler
Gotha (LPI Gotha)
Eine 66-jährige Opel-Fahrerin fuhr am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, auf einen Parkplatz in der Von Zach- Straße auf. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt und kollidierte mit einem 57-jährigen Kraftradfahrer, welcher von der Eschleber Straße durch die Von Zach-Straße fuhr. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 3500 Euro Sachschaden.

Weggerollt
Gotha (LPI Gotha)
Eine 89-jährige Renault-Fahrerin parkte am Mittwochnachmittag in der Lutherstraße vorwärts hinter einem Hyundai einer 27-Jährigen ein. Hierbei sicherte die ältere Dame ihr Fahrzeug nicht ausreichend, das Fahrzeug rollte weg, gegen den Hyundai. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt. 600 Euro Sachschaden entstanden.

Mehrere Strafverfahren eingeleitet
Ruhla (PI Eisenach)
Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Kennzeichenmissbrauch und Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz sowie Fundunterschlagung wurden am Mittwochabend gegen einen 19-Jährigen eingeleitet. Der junge Mann war gemeinsam mit seinem gleichaltriger Kumpel als Sozius mit einer Simson unterwegs. An dem Moped waren Kennzeichen angebracht, die er vor längeren gefunden habe. Des Weiteren erlosch der Versicherungsschutz laut Kennzeichenplakette im Jahr 1994. Der 19-Jährige hat außerdem keinen gültigen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

12000 Euro Sachschaden bei Verkehrunfall
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Eine 48-jährige Mazda-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 22.30 Uhr, die Röberstraße in Richtung Eisenacher Straße. Ein 55-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Eisenacher Straße aus Richtung Mosbacher Straße kommend in Richtung Gothaer Straße. An der Einmündung Eisenacher Straße/ Röberstraße missachtete die 48-Jährige die Vorfahrt, kollidierte mit dem Opel. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 12000 Euro. Der Mazda musste abgeschleppt werden.

Unfallflucht der anderen Art
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 78-jähriger Volvo-Fahrer parkte am Donnerstag, gegen 09.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Stregdaer Allee. Als seine 69-jährige Frau die Beifahrertür öffnete stieß die Tür gegen den daneben geparkten BMW eines 34-Jährigen. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Anschließend ging die ältere Dame, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, weg. Anzeige.

Wildunfall
Eisenach (PI Eisenach)
2000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, auf der L1017 zwischen Herleshausen und Hörschel bei einem Wildunfall. Eine 53-jährige BMW-Fahrerin kollidierte mit einem Reh. Das Tier flüchtete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Vorfahrt nicht gewährt
Wipfratal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 39-jähriger Mazda-Fahrer und eine 28-jährige Skoda-Fahrerin befuhren am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, hintereinander die Emil-Völker-Straße in Richtung Neuroda. Verkehrsbedingt musste der 39-Jährige an einer Engstelle halten. Die 28-Jährige bemerkte dies zu spät, stieß mit dem Anhänger des Mazda zusammen. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Aufgefahren
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 33-jähriger Honda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, in der Ortslage Ichtershausen die L3004 aus Richtung Arnstadt kommend in Richtung Erfurt. Am Abzweig zur Feldstraße musste der 33-Jährige verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihm in gleicher Richtung fahrende 52-jährige VW-Fahrer übersah dies und fuhr auf. An beiden Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden. Der 52-Jährige verletzt sich leicht.

Unfall beim Rangieren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 23-jährige VW-Fahrerin rangierte mit ihrem Pkw am Mittwoch, gegen 14.00 Uhr, in der Kopernikusstraße in einer Parkbucht. Hierbei stieß sie gegen den Opel eines 76-Jährigen, verursachte 1000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen