03.03.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 03.03.2016

Große Menge Sand auf Straße verteilt

Gotha (LPI Gotha)
Ein Muldenkipper kam am Donnerstag, gegen 09.45 Uhr, auf der Landstraße nach Goldbach nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern bis der Anhänger umkippte. Seine gesamte Ladung Sand verteilte sich auf der gesamten Fahrbahn. Die Straße ist bis zur jetzigen Uhrzeit (14.00 Uhr) zur Bergung des Lkw und Säuberung der Fahrbahn voll gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Kriegerdenkmal
Eisenach (PI Eisenach)
Mit Farbe beschmierte eine 39-Jährige am Donnerstagmittag das Kriegerdenkmal am Jakobsplan. Zeugen sahen dies und meldeten es der Polizei. Anzeige.

Eingangstür beschädigt
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Donnerstag auf bislang unbekannte Art und Weise die Haupteingangstür eines Geldinstitutes in der Schillerstraße. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Paket gestohlen
Geraberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Obwohl er nichts bestellt hatte, holte sich ein 26-Jähriger Mittwochnachmittag in Geraberg ein Paket ab. Ein Postzusteller ließ das Fahrzeug mit geöffneter Schiebetür stehen, um Pakete abzuholen. Der 26-Jährige entdeckte währenddessen ein Paket, auf dem ein Fernseher abgebildet war. Kurz entschlossen zerrte er es aus dem Auto und lief damit davon. Der Zusteller wurde von einer Zeugin informiert und er lief dem Mann hinterher. Der 26-Jährige ließ das Paket hinter einem Garagenkomplex stehen und lief davon. Polizeibeamte konnten ihn stellen. Anzeige.

Pkw beschädigt
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch, gegen 21.00 Uhr, schlug eine bislang unbekannte männliche Person aus unbekannten Gründen gegen den linken Außenspiegel des in der Johann-Friedrich-Böttger-Straße geparkten Renault Modus einer 69-Jährigen. Der Spiegel brach ab. 300 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Pkw beschädigt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht zu Donnerstag beschädigten Unbekannte auf unbekannte Art und Weise in der Schloßstraße einen geparkten Opel einer 33-Jährigen.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfallflucht nach Wegrollen eines Pkw
Schwabhausen (LPI Gotha)
Auf dem Parkplatz eines Schnellimbiss An der B247 machte sich am Mittwochnachmittag ein führerloser VW Polo selbständig, rollte gegen einen VW Beetle. Nach einer Weile fuhr der Fahrer des Polo weg, ohne seine Daten an der Unfallstelle bekannt zu geben. Gegen ihn wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Geständiger Radfahrer
Eisenach (PI Eisenach)
Am Donnerstag, kurz vor 01.00 Uhr, geriet ein 19-jähriger Radfahrer am Karlsplatz in eine Polizeikontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,25 Promille. Auf Nachfrage räumte er den Konsum von Marihuana ein. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Gegen den jungen Mann wurde Anzeige erstattet.

Unter Alkohol
Eisenach (PI Eisenach)
Mit 0,9 Promille erwischten Polizeibeamte einen 29-jährigen Audi-Fahrer am Mittwoch, gegen 23.30 Uhr, in der Bornstraße. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Unter Drogeneinfluss
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 33-jähriger VW-Fahrer wurde am Mittwochabend in der Kasseler Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte den Konsum von Drogen. Blutentnahme. Anzeige.

Seitliche Kollision
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch, gegen 19.45 Uhr, kollidierte ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer in der Philipp-Kühner-Straße seitlich mit einem am Fahrbahnrand geparkten Renault einer 47-Jährigen. Er war auf Grund eines entgegenkommenden Pkw zu weit nach rechts gefahren, stieß mit dem Renault zusammen. 200 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Alleinbeteiligt verunfallt
Marksuhl (PI Eisenach)
Eine 63-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, die B84 in Förtha in Fahrtrichtung Marksuhl. Als diese aus Unachtsamkeit ihr Fahrzeug zu weit nach rechts lenkte, kollidierte sie mit einem rechts aufgestellten massiven Grenzstein. Weiterhin wurde ein Leitpfosten beschädigt. Anschließend blieb der Pkw im Straßengraben liegen. Die 63-Jährige wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden.

3000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch, gegen 15.00 Uhr befuhr ein 56-jähriger Opel-Fahrer die L1021 von Hötzelsroda kommend in Richtung der Auffahrt Eisenach Oststadt zur B19. Beim Befahren einer Linkskurve verlor er nach eigenen Angaben die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw drehte sich um seine eigene Achse, kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und rutschte mit dem Heck in den dortigen Hang. Anschließend drehte sich der Pkw erneut um die eigene Achse, schlug mit der Front in den Hang ein und blieb letztlich nach einer erneuten halben Drehung mit dem Heck im Hang stehen. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Am Pkw entstand 3000 Euro Sachschaden.

Unfall mit Fahrrad
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 68-jährige Radfahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, den Radweg rechtsseitig der Ichtershäuser Straße in Richtung Ichtershausen. Am Verkehrskreisel überquerte sie die Straße zur A71. Dabei missachtete sie die Vorfahrt, übersah den vorfahrtsberechtigten Skoda eines 61-Jährigen, welcher den Verkehrskreisel befuhr. Die Radfahrerin kollidierte mit dem Pkw, verletzte sich dabei leicht. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 2550 Euro.

Zeugenaufruf nach Unfall
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde am Mittwoch, zwischen 05.40 Uhr und 10.50 Uhr, der in der Schulstraße auf der rechten Fahrbahnseite geparkte Pkw Peugeot einer 52-Jährigen beschädigt. Der Unfallverursacher hatte nach dem Verkehrsunfall den Unfallort unerlaubt verlassen. Am Peugeot entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Wildunfälle
Hörsel (LPI Gotha)
Ein 49-jähriger Opel-Fahrer kollidierte am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr, auf der L3007 bei Trügleben mit einem Reh, welches vor Ort starb. 2000 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw.

Drei Gleichen (LPI Gotha)
Eine 34-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, die K3 aus Richtung Neudietendorf kommend in Richtung Großrettbach fahrend. Ein Bussard querte die Fahrbahn von rechts nach links, kollidierte mit dem rechten Frontscheinwerfer und schlug in der weiteren Folge die rechte Außenspiegelverkleidung ab. Die Fahrerin blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand unfallbedingter Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Gerstungen (PI Eisenach)
Mit einem Reh stieß am Mittwoch, gegen 20.45 Uhr, ein 48-jähriger VW-Fahrer beim Befahren der L1020 zwischen Oberellen und Gerstungen zusammen. 500 Euro Sachschaden entstanden. Das Reh flüchtete.



Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen