04.02.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 04.02.2016

Betrug über soziales Netzwerk

Tabarz (LPI Gotha)
Ein Unbekannter hat sich einer 35-Jährigen gegenüber bei Facebook als Person ihres Freundeskreises ausgegeben und um Übermittlung der Handynummer gebeten. Das tat die Frau und bekam kurz darauf zwölf SMS, die sie mit einem vierstelligen Zahlencode bestätigte. Ihre Handyrechnung wird nunmehr mit 110 Euro belastet.
Davor kann man sich nur schützen, indem man seine Handy-Nummer nur persönlich bekannten Personen und nicht über das soziale Netzwerk übermittelt. Es besteht kaum eine Chance, das Geld zurückzubekommen. Es empfiehlt sich, den eigenen Handyvertrag dahingehend abzuändern, dass Zahlungen an Drittanbieter unterbunden werden.

Geldbörse aus Handtasche gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Beim Einkauf in einem Supermarkt in der Mariengasse am Mittwochvormittag ist eine 52-Jährige bestohlen worden. Die Frau hatte die Tasche über die Schulter gehangen, sie hing auf dem Rücken. An der Kasse bemerkte die Frau, dass der Reißverschluss offen ist. Die Geldbörse mit Kreditkarten und Bargeld fehlte.

Diebstahl aus Keller
Gotha (LPI Gotha)
Zu einem Diebstahl aus einem Keller kam es am Mittwoch, gegen 16.50 Uhr, in der Neubauerstraße. Der Unbekannte ging dabei recht dreist vor. Er betrat in einem unbeobachteten Moment das offene Tor der Einfahrt und gelangte durch die angelehnte Haustür ins Haus. Er suchte den Keller auf und nahm einen Koffer mit einem Akku-Schrauber an sich. Als er das Haus wieder verließ, begegnete er dem Bewohner, der gerade etwas zum Auto schaffte. Unbeirrt lief der Unbekannte in Richtung Bahnhof davon. Beschreibung: ca. 30 bis 35 Jahre alt, über 1,90 m groß, sehr schlank, kantiges Gesicht, kurz geschorene dunkle Haare, Ohrstecker oder Tunnel im rechten Ohr, komplett schwarz gekleidet. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Strafbarer Schuhtausch
Eisenach (PI Eisenach)
Zwei Unbekannte haben am Mittwochnachmittag in einem Schuhgeschäft in der Fabrikstraße ein Paar Schuhe gestohlen. Beide Unbekannten liefen im Geschäft umher, beobachtet vom Ladendetektiv. An der Kasse bezahlen beide jeweils ein Getränk und verlassen das Geschäft. Der Ladendetektiv konnte die beiden nicht mehr einholen. Einer der beiden Männer hatte seine alten Schuhe in einen Karton gelegt und ist mit den neuen an den Füßen nach draußen marschiert.

Ladendiebstahl
Eisenach (PI Eisenach)
Bei einem Diebstahl in einem Geschäft in der Mühlhäuser Straße ist ein 35-Jähriger mit seinem 14-Jährigen Sohn erwischt worden. Der Junge steckte das Bedienteil in seine Jackentasche. Beide passierten ohne das Radio den Kassenbereich.

Diebstahl aus Keller
Eisenach (PI Eisenach)
Zwischen dem 29.01. und 03.02. wurde in mehrere Keller in einem Mehrfamilienhaus in der Ernst-Thälmann-Straße eingebrochen. Bislang ist nur das Fehlen eines Akku-Schraubers bekannt.

Zwei leicht Verletzte
Leinatal (LPI Gotha)
In Schönau v. d. W. kam es an der Kreuzung Gothaer Straße/Ortsstraße am Mittwochnachmittag zum Zusammenstoß eines Peugeot mit einem Mitsubishi. Der 53-jährige Fahrer des Peugeot missachtete die Vorfahrt (Zeichen 205) des Mitsubishi. Der 53-Jährige und der 37-jährige Fahrer des Mitsubishi wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeug mussten abgeschleppt werden. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor.

Aufgefahren
B 176/Tonna (LPI Gotha)
In Gräfentonna fuhren ein VW Golf und ein Rover am Mittwochnachmittag auf eine Ampel zu. Aufgrund der Rotphase hielt der 35-jährige Fahrer des Rover an, was der 53-jährige Golf-Fahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Sachschaden ca. 4000 Euro.

Unfallflucht
Friedrichroda (LPI Gotha)
Schäden an ihrem Huyndai entdeckte eine 56-Jährige am Mittwochvormittag nach einem Arztbesuch in der Alexandrinenstraße. Der Hyundai stand zwischen 08.30 Uhr 09.00 Uhr am rechten Straßenrand, beschädigt ist die linke Heckseite. Sachschaden 1050 Euro.

Ohne Fahrerlaubnis
Friemar (LPI Gotha)
Obwohl eine rechtskräftige Entziehung der Fahrerlaubnis vorliegt, setzte sich ein 35-Jähriger am Mittwochabend ans Steuer eines Audi. Eigenen Angaben zufolge sei er nach Molschleben und wieder zurück gefahren. Zudem besteht der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss gefahren ist, es kam zur Blutentnahme.

Betrunkene Radfahrer
Gotha (LPI Gotha)
Kontrolliert wurde am Mittwochabend in der Eschleber Straße ein 27-jähriger Radfahrer. Ein Atemalkoholtest ergab 1,69 Promille. Den gleichen Atemalkoholwert hatte ein anderer 27-jähriger Radfahrer am Donnerstag, gegen 00.30 Uhr, in der Oststraße. Blutentnahmen und Anzeigen folgten.

Drogeneinfluss
Waltershausen (LPI Gotha)
Unter Drogeneinfluss war am späten Mittwochabend ein 29-jähriger Renault-Fahrer in der Hauptstraße unterwegs. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Hinzu kommt die Tatsache, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt.

Wildunfälle
B 7/Hörsel (LPI Gotha)
Zwischen Mechterstädt und Teutleben querten am Mittwochabend mehrere Rehe die Fahrbahn. Eines der Tiere wurde von einem Opel Corsa erfasst und getötet. Sachschaden ca. 500 Euro.

B 88/Georgenthal (LPI Gotha)
Zwischen Georgenthal und Catterfeld querte am Mittwochnachmittag ein Wildschwein die Fahrbahn und kollidierte mit einem Toyota. Das Tier wurde getötet.

Kirchheim (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit einem Hasen kollidierte am Mittwochabend ein VW Golf auf der Verbindungsstraße zwischen Autobahnzubringer und Kirchheim. Der Hase verendete. Sachschaden ca. 500 Euro.

Ilmenau (LPI Gotha)
Ein Wildschwein querte am Donnerstagmorgen, gegen 05.25 Uhr, zwischen Ilmenau und Anschlussstelle Ilmenau-Ost die Straße. Es kam zum Zusammenprall mit einem Daewoo. Das Wildschwein wurde getötet. Sachschaden ca. 500 Euro.

B 84/Eisenach (PI Eisenach)
Mit einem Reh kollidierte am Mittwochabend zwischen Wutha-Farnroda und Eisenach ein VW T4. Der 57-jährige Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Das Tier verendete am Unfallort. Es entstand geringer Sachschaden.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen