27.01.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 27.01.2016

Mehrere Einbrüche in Gotha

Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht zu Mittwoch kam es in Gotha zu mehreren Einbrüchen. Betroffen sind das Gemeindehaus der Katholischen Kirchgemeinde und Sitz der Caritas. In diesem Gebäude wurden mehrere Türen aufgebrochen und alles durchwühlt. Gestohlen wurde nichts. Ein weiterer Einbruch erfolgte in die Räume der Volkssolidarität. Nach Aufbrechen von mehreren Türen wurde Bargeld gestohlen. Außerdem wurde in einen Kindergarten in der Tabarzer Straße eingebrochen, der innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal angegriffen wurde.

Reifen zerstochen
Gotha (LPI Gotha)
Am Montag, zwischen 20.30 Uhr und 22.30 Uhr, zerstachen Unbekannte auf unbekannte Art und Weise einen Reifen des VW Golf einer 30-Jährigen. Der Pkw stand im Parkhaus des Turmhotels am Luftschiffhafen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Rangelei unter Gleichaltrigen
Gotha (LPI Gotha)
Zwischen zwei 21-Jährigen kam es am Dienstagabend in der Parkstraße nach einer verbalen Auseinandersetzung zu einer Schlägerei. Mit Fäusten traktierten sich die beiden Raufbolde, bis sie schließlich auf dem Boden rangelten. Hierbei verletzten sich beide leicht. Gegen beide 21-Jährige wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Fahrraddiebstahl
Waltershausen (LPI Gotha)
In der Nacht zu Mittwoch brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Bremerstraße ein und stahlen von einem 30-Jährigen dessen rotes Fahrrad im Wert von 500 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zwei Einbrüche
Tonna (LPI Gotha)
Unbekannte begangen in der Nacht Mittwoch gleich zwei Einbrüche. In der Bahnhofstraße wurde in einen Imbissstand eingebrochen, jedoch nichts entwendet. In eine nahegelegene Firma für Kfz-Ersatzteile wurde ebenfalls gewaltsam eingebrochen. PC-Technik und Werkzeuge waren zum Abtransport bereitgestellt. Scheinbar sind der oder die Täter gestört worden, flüchteten ohne Beute. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Drogen sichergestellt
Gotha (LPI Gotha)
Bei einer Personenkontrolle am Dienstagabend in der Seebergstraße fanden Polizeibeamte bei einem 29-Jährigen geringe Mengen Drogen. Diese wurden sichergestellt. Anzeige.

Briefkasten entwendet
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte stahlen in der Nacht zu Mittwoch in der August-Rudloff-Straße einen Briefkasten samt unbekannten Inhalt.
Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Pkw aufgebrochen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte schlugen in der Nacht zu Mittwoch in der Karl-Marx-Straße eine Seitenscheibe eines Pkw ein, stahlen eine Jacke im Wert von 250 Euro. 300 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Ein 42-jähriger Seat-Fahrer und ein 42-jähriger Honda-Fahrer befuhren am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, hintereinander die Humboldtstraße aus Richtung
Waltershäuser Straße kommend in Fahrtrichtung Gadollastraße. Wegen eines Rückstaus hielt der 42-Jährige an. Dies bemerkte der 23-Jährige auf Grund Unachtsamkeit nicht, fuhr auf den Honda auf. An beiden Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Drei Gleichen (LPI Gotha)
Ein 34-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Mittwoch, gegen 07.15 Uhr, die L2147 aus Richtung Wandersleben kommend in Richtung Apfelstädt. Plötzlich kam ihm ein anderer unbekannter blauer Lkw entgegen, der seine Fahrbahn nicht einhielt. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Unbekannte verließ die Unfallstelle pflichtwidrig.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha)
Ein 68-jähriger Mann parkte am Montag, zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr, seinen Pkw Audi Q5 auf einem Baumarktparkplatz in der Harjesstraße. Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde beim Ein- oder Ausparken der Audi beschädigt, 2000 Euro Sachschaden verursacht. Der Verursacher verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Gegen Transporter gefahren
Berka/Werra (PI Eisenach)
Ein 31-jähriger Seat-Fahrer kollidierte am Mittwoch, gegen 05.30 Uhr, auf der Hauptstraße in Herda mit einem geparkten Transporter, verursachte an beiden Fahrzeugen unfallbedingten Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Parkplatzunfall
Marksuhl (PI Eisenach)
Ein 74-jähriger Suzuki-Fahrer parkte am Dienstagnachmittag in der Bahnhofstraße rückwärts in eine Parklücke auf einem Supermarkparkplatz. Eine 71-jährige Honda-Fahrerin parkte daneben ein, kollidierte schließlich mit dem Suzuki. 2300 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt
Eisenach (PI Eisenach)
In der Mühlhäuser Straße kam es am 18.01.2016, gegen 12.15 Uhr, zum Unfall zwischen einem Ford Mondeo und einem VW Golf mit etwa 3500 Euro Sachschaden. Die Beifahrerinnen beider Fahrzeuge wurden leicht verletzt. Der 42-jährige Fahrer des VW Golf befuhr in Richtung Lippoldstraße die Mühlhäuser Straße. Ihm kam ein Fahrzeug entgegen, das zügig in die Kreuzung einfuhr und nach links abbiegen wollte, aber abbremste. Daher bremste der Golf-Fahrer ab, der 68-jährige Fahrer des Ford fuhr auf. Ein Zeuge bestätigte den Unfallhergang, zum Fahrer des unbekannten Fahrzeuges wusste er lediglich eine Frau zu benennen. Das Fahrzeug habe noch vor dem Unfall gestanden, ohne dass jemand behindert worden sei. Zeugen die Angaben zum Unfallgeschehen bzw. zum unbekannten PKW oder dessen Fahrzeugführerin machen können werden gebeten, sich bei der Polizei Eisenach unter 03691-261124 zu melden.

Wildunfälle
Hörsel (LPI Gotha)
Ein 55-jähriger Daimler-Fahrer kollidierte am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, auf der L1029 zwischen Teutleben und Weingarten mit einem Wildschwein. Dieses wurde in den Straßengraben geschleudert und verendete. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Tonna (LPI Gotha)
Auf der B176 zwischen Gräfentonna und Döllstädt kam es am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, zu einem Wildunfall. Ein 31-jähriger Daimler-Fahrer stieß mit einem Reh zusammen, welches an der Unfallstelle starb. 2000 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw.

Waltershausen (LPI Gotha)
Ein 41-jähriger Daimler-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 07.15 Uhr, die L1027 aus Richtung Winterstein kommend in Richtung Bad Liebenstein. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. Dabei entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Das Wild verendete am Fahrbahnrand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen