26.01.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 26.01.2016

Schwerer Unfall auf B 84

Eisenach (PI Eisenach)
Ein 34-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 07.00 Uhr, die B 84 aus Richtung Kreisverkehr Großenlupnitz in Richtung Gewerbegebiet Kindel. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Corsa auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel Vivaro. Der 34-Jährige wurde schwer verletzt, der 36-jährige Fahrer des Vivaro und dessen 27-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. 11000 Euro Sachschaden entstanden. Die B 84 war für zwei Stunden voll gesperrt.

Rasentraktor entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Ein Rasentraktor im Wert von 500 Euro wurde in der Nacht zu Dienstag von Unbekannt in der Breiten Gasse vom Schulgelände entwendet. Die Arbeitsmaschine stand in einer Garage.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Drogenfund
Gotha (LPI Gotha)
Bei einer Personenkontrolle am Montagnachmittag auf einem Parkplatz in der Von-Zach-Straße wurden bei einer 19-Jährigen geringe Mengen Drogen sichergestellt. Gegen die junge Frau wurde Anzeige erstattet.

Kellereinbruch
Gotha (LPI Gotha)
Zwischen dem 30.11.2015 und 25.01.2016 brachen Unbekannte in der Hützelsgasse in den Keller einer 57-Jährigen ein und stahlen ein rotes Fahrrad und ein rot-weißes Fahrrad der Marke Mifa. Mehrere hundert Euro Schaden wurden verursacht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ladendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Eine 36-Jährige wurde am Montagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Schubertstraße beim Stehlen eines Ringes und einer Flasche Nagellack im Gesamtwert von circa 28 Euro erwischt. Anzeige.

Pkw aufgebrochen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte schlugen in der Nacht zu Dienstag in der Böhnerstraße die Heckscheibe eines Audi ein, gelangten in das Innere des Fahrzeuges. Dort rissen sie das verschlossene Handschuhfach auf. Es wurde nichts entwendet. 350 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Heckscheibe beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht zu Dienstag beschädigten Unbekannte in der Jentzschstraße die Heckscheibe eines geparkten Renault. Aus dem Pkw fehlt nichts. 300 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Parkautomat aufgebrochen
Eisenach (PI Eisenach)
Am Dienstagmorgen wurde der Polizei bekannt, dass Unbekannte erneut einen Parkautomaten im Mariental aufgebrochen haben.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Weitere Geschädigte und Täter nach Schlägerei gesucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
An der Schwimmhalle am Wollmarkt kam es am Montag, gegen 13.30 Uhr, zu Übergriffen von einer Gruppe junger Männer auf Jugendliche. Fünf Männer attackierten wahllos vorbeilaufende Jugendliche. Sie wurden geschubst, getreten, angeschrien und geschlagen. Ein Zeuge half einem geschlagenen Jugendlichen und verständigte die Polizei. Bei der Suche nach den Angreifern konnten zwei Männer im Alter von 18 und 29 Jahren, die betrunken waren, zweifelsfrei identifiziert werden. Gegen die aus Arnstadt stammenden Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, welche Angaben zu den Tätern machen können. Des weiteren werden weitere Geschädigte gesucht.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Crossfahrer ohne Fahrerlaubnis
Goldbach (LPI Gotha)
Am Montagabend geriet ein 28-jähiger Kraftradfahrer auf der L1030 in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass er keinen gültigen Führerschein hat. Des weiteren war die Vollcrossmaschine der Marke Kawasaki nicht zugelassen. Gegen den jungen Mann wurden mehrere Anzeigen gefertigt.

Unbekannter riskierte schwere Unfälle
Gotha (LPI Gotha)
Eine 25-jährige VW-Fahrerin musste am Montag, gegen 18.15 Uhr, auf Grund einer Panne am rechten Fahrbahnrand der B 247 auf Höhe der Dr.-Troch-Straße anhalten. Sie sicherte das Fahrzeug ordnungsgemäß ab. Kurz darauf hielt ein roter Opel Corsa B mit GTH-Kennzeichen. Der Fahrer stieg aus und entwendete das aufgestellte Warndreieck. Drei später ankommende Fahrzeuge mussten auf Grund des fehlenden Dreiecks mit Vollbremsung abbremsen, konnten kurz vor dem Pannenfahrzeug ausweichen und vorbeifahren. Zum Glück kam es zu keinen Kollisionen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Diebstahl aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781124.

Überholt trotz Gegenverkehr
Teutleben (LPI Gotha)
Ein 33-jähriger Lkw-Fahrer wurde am Dienstag, gegen 06.30 Uhr, auf der B7 zwischen Teutleben und Asbach trotz Gegenverkehr von einem bislang unbekannten dunklen Pkw mit EA-Kennzeichen überholt. Aufgrund einer Vollbremsung des Pkw im Gegenverkehr sowie der Vollbremsung des Lkw-Fahrers konnte ein Frontalzusammenstoß zwischen den Fahrzeugen verhindert werden. Der Unbekannte brach seinen Überholvorgang trotz Gegenverkehr nicht ab, fuhr rücksichtslos weiter in Richtung Gotha. Bei dem unbekannten Pkw könnte es sich um einen Fiat oder einen Seat gehandelt haben.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 74-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 19.00 Uhr, die Dr.-Strauß-Straße aus Richtung Treboniusstraße kommend in Richtung Junkerstraße. Plötzlich kam der Pkw nach links von der Straße ab und kollidierte mit dem am linken Straßenrand geparkten Ford einer 30-Jährigen. An beiden Pkw wurde jeweils der linke Außenspiegel beschädigt. Die 74-Jährige blieb stehen, fuhr jedoch anschließend pflichtwidrig in Richtung Ernst-Thälmann-Straße davon. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Anzeige.

6500 Euro Sachschaden
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Ein 21-jähriger Audi-Fahrer fuhr am Montag, gegen 14.30 Uhr, in der Hauptstraße in die Buswendeschleife in Behringen ein. Ein Transporter, besetzt mit drei Personen, befuhr die Hauptstraße in Behringen aus Richtung Reichenbach kommend. Der Pkw-Fahrer übersah den Transporter und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand 6500 Euro Sachschaden. Es wurden keine Personen verletzt.

Unfall beim Ausparken
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 27-jährige Seat-Fahrerin fuhr am Montag, gegen 18.30 Uhr, rückwärts aus einer Ausfahrt am Helmholtzring. Dabei kollidierte sie mit dem am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Audi eines 59-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einem Gesamtwert von circa 5000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Parkplatzunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 72-jährige Opel-Fahrerin streifte am Dienstag, gegen 08.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Stadtilmer Straße den stehenden Opel einer 26-Jährigen. Es entstand an beiden Fahrzeugen unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Brandfall
Gotha (LPI Gotha)
Eine 24-Jährige erhitzte am Montagabend auf dem Herd in einer Wohnung in der Konstantin-Ziolkowski-Straße Öl in einem Topf. Aufgrund zu hoher Hitze entflammte dieses. Die 24-Jährige versuchte das Feuer mittels Wasser zu löschen. Dadurch wurde das Feuer noch weiter entfacht. Die Küche wurde durch das Feuer beschädigt. Die junge Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Zeugenaufruf nach verdächtiger Wahrnehmung
Ichtershausen (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht zu Dienstag, gegen 01.00 Uhr, sah ein Zeuge in der Rudolf-Teichmüller-Straße zwei unbekannte Personen, welche voll beladen mit blauen Säcken davon rannten. Einer der Personen trug ein Basecap. Was sich in den Säcken befand und woher diese stammen ist bis dato unklar.
Hinweise hierzu nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen