25.01.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 25.01.2016

Brand

Gamstädt (LPI Gotha)
In der Nacht zu Montag hat in Gamstädt eine massiv ausgebaute Scheune gebrannt. Zur Alarmierung kam es gegen 23.45 Uhr. Das Dach mit Solaranlage ist eingestürzt und hat einen Traktor, einen Strohhäcksler, einen Gülleanhänger und etwa 60 Strohballen unter sich begraben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit auf ca. 50 Tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Scheiben eingeworfen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte warfen vergangenes Wochenende in der Straße Am Wartenberg einige Scheiben der Berufsakademie Eisenach ein, verursachten erheblichen Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Reifen zerstochen
Eisenach (PI Eisenach)
Auf dem Grundstück einer Firma in der Johannisstraße wurden vergangenes Wochenende von Unbekannten die Reifen zweier Pkw zerstochen. 250 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Imbissstube
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwei bislang unbekannte Personen brachen am Montag, gegen 02.00 Uhr, in der Alten Feldstraße in einen Dönerladen ein, entwendeten eine elektronische Kasse mit etwas Bargeld. Ein Zeuge beobachtete die Tat, konnte den Tätern bis in den Stadtpark folgen. Dort wurde die aufgebrochene Kasse aufgefunden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach einem blauen Kleintransporter Ducato mit EF-Kennzeichen, in welchem einer der Täter gesessen hat.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Festnahme wegen mehreren Straftaten
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwei 17-Jährige befanden sich am Abend des 21.01.2016 in einer Wohnung in der Karl-Marien-Straße. Nach einem Streit schlugen und traten beide Jugendliche einen 20-Jährigen ins Gesicht. Einer der 17-Jährigen nahm dem 20-Jährigen dessen Handy ab und drohte ihn in der Wohnung einzusperren. Dem 20-Jährigen gelang jedoch die Flucht bis zum Bustreff Döner in der Turnvater-Jahn-Straße. Beide Täter verfolgten ihn bis dorthin. Vor dem Geschäft schlug schließlich einer der 17-Jährigen auf den 20-Jährigen ein, verletzte ihn leicht. Der 20-Jährige flüchtete nun in einen Linienbus. Der Busfahrer informierte die Polizei. Wenig später kamen die beiden Täter zum Bustreff zurück. Hierbei waren sie mit einer schwarzen Pistole und zwei Messern bewaffnet. Die Waffen konnten dem 17-Jährigen von einem Zeugen abgenommen werden. Das Duo flüchtete in Richtung Busstation. Dort fiel es einer Polizeistreife auf, es erfolgte die vorläufige Festnahme.

Handtaschendiebstahl
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte stahlen am Montag, zwischen 06.30 Uhr und 07.15 Uhr, in einem günstigen Moment aus einer Umkleidekabine in einer Bildungseinrichtung in der Bahnhofstraße zwei Geldbörsen samt Inhalt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Gelegenheit macht Diebe
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte gelangten am Montag, gegen 06.20 Uhr, in der Oehrenstöcker Straße durch ein offen stehendes Fenster in eine Arztpraxis. Ein Fensterflügel war geöffnet. Der Unbekannte nutzte diese Gelegenheit und entwendete die Tasche einer Putzfrau. In der Tasche befand sich eine neue Kaffeemaschine im Wert von 70 Euro. Aus der Praxis selbst wurde nichts entwendet.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfallflucht – zwei Männer als Fahrer möglich
Gotha (LPI Gotha)
Eine bislang unbekannte Person befuhr am 23.01.2016, gegen 06.00 Uhr, die Breite Gasse aus Richtung Remstädter Straße kommend. Auf Höhe der Hausnummer 4 kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf den Gehweg und kollidierte mit einem Pfosten für Verkehrszeichen. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug vorn rechts erheblich beschädigt und der Pfosten stark verbogen. Der Fahrer fuhr von der Unfallstelle weg und parkte das Fahrzeug in unmittelbarer Nähe auf einem Parkplatz. Nach jetzigem Ermittlungsstand kommen sowohl ein 32-Jähriger als auch ein 35-Jähriger als Fahrer in Frage. Beide saßen nach Zeugenaussagen im Unfallfahrzeug. Beide Personen wurden im Nahbereich angetroffen, standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Blutentnahmen wurden durchgeführt. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781124.

Unfallflucht beobachtet
Eisenach (PI Eisenach)
Ein Zeuge beobachtete am Sonntagabend, wie der 61-jähriger Fahrer eines Rettungswagens gegen 21.45 Uhr die Paulinenstraße aus Richtung Oppenheimstraße kommend in Richtung Amrastraße befuhr. Das Blaulicht war eingeschaltet. Auf Höhe der Hausnummer 5 fuhr er vorwärts in eine Parklücke. Dabei stieß der Rettungswagen gegen den geparkten Opel eines 29-Jährigen. Einige Zeit später verließ der 61-Jährige den Unfallort, ohne sich um die Unfallschäden zu kümmern. Am Opel entstand erheblicher Sachschaden. 3500 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Bereits zwischen dem 18.01.2016 und 20.01.2016 kam es auf einem Anwohnerparkplatz Am Rotberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte in der Sackgasse vermutlich beim Wenden mit dem geparkten KIA eines 55-Jährigen, verursachte 2000 Euro Sachschaden. Schließlich fuhr der Unfallverursacher ohne den Unfall zu melden weg. Bei dem Tatfahrzeug könnte es sich um einen Transporter oder ein anderes größeres Fahrzeug gehandelt haben.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

5000 Euro Sachschaden
Langewiesen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 39-jähriger Opel-Fahrer fuhr am Sonntagnachmittag in der Mühlstraße aus einem Grundstück heraus, beschädigte hierbei den Renault einer 54-Jährigen, der gerade an der Grundstücksausfahrt vorbeifuhr. 5000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle
Georgenthal (LPI Gotha)
Ein 49-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Montag, gegen Mitternacht, die B88 von Catterfeld in Richtung Friedrichroda. Kurz nach dem Ortsausgang Catterfeld lief ein Reh von links nach rechts über die Fahrbahn. Es kam zur Kollision. Am Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Das Reh verendete im Straßengraben.

Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, kollidierte eine 44-jährige Skoda-Fahrerin auf der B247 zwischen Warza und Gotha mit einem Fuchs. Das Tier lief anschließend weiter und konnte nicht mehr aufgefunden werden. Am Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden.

Molschleben (LPI Gotha)
Am Montag, gegen 09.00 Uhr, kam es auf der L1027 zwischen Gotha und Gierstädt kurz nach Molschleben zu einem Zusammenstoß zwischen einer 51-jährigen Skoda-Fahrerin und einem Reh. Das Tier starb an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.

Gotha (LPI Gotha)
Mit einem Fuchs kollidierte am Montag, gegen 06.15 Uhr, ein 38-jähriger VW-Fahrer auf der Eisenacher Straße. Der Fuchs blieb leblos auf der Straße liegen. Am Pkw entstand 300 Euro Sachschaden.

Ruhla (PI Eisenach)
Ein 64-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 19.30 Uhr, die Altensteiner Straße in Richtung Ortsmitte, als plötzlich ein Reh von links aus dem Wald heraus auf die Straße sprang. Der 64-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte frontal mit dem Tier. 1200 Euro Sachschaden entstanden. Das Tier starb noch an der Unfallstelle.

Treffurt (PI Eisenach)
Ein 38-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 18.15 Uhr, die B250 aus Wanfried kommend in Fahrtrichtung Treffurt. Plötzlich querten mehrere Rehe die Fahrbahn von links nach rechts. Der 38-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit einem der Tiere nicht vermeiden. Das Reh wurde schwer verletzt. Am Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden.

Pkw-Brand
Lauterbach (PI Eisenach)
Vermutlich auf Grund eines technischen Defektes geriet am Sonntagabend in einem Innenhof in der Bergstraße der Skoda Fabia einer 51-Jährigen in Brand. Ausgebrochen war das Feuer im Motorraum. Die Feuerwehr löschte rasch, jedoch entstand Totalschaden am Pkw in Höhe von 8000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Auch umliegende Gebäude wurden nicht beschädigt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen