06.01.2016
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 06.01.2016

Zeugenaufruf nach Angriff auf 13Jährige

Gotha (LPI Gotha)
Eine 13-Jährige lief am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, von der Stadtbibliothek in Richtung 18.-März-Straße. Drei unbekannte Jugendliche liefen ihr in der Cosmarstraße hinterher und holten sie wenig später ein. Zwei der Jungs hielten die 13-Jährige fest, der dritte trat ihr mit dem Knie gegen die linke Hüfte. Außerdem drohte man, ihren Bruder totzuschlagen. Die Schülerin wurde leicht verletzt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

In Streit geraten
Gotha (LPI Gotha)
Ein 31-Jähriger und ein 32-Jähriger gerieten am Dienstagabend in der Langen Gasse vor dem Casino in Streit. Der 31-Jährige schlug in der weiteren Folge dem 32-Jährigen mehrfach in das Gesicht. Die 26-jährige Freundin versuchte die beiden zu trennen. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt. Bei einer Durchsuchung der beiden Streithähne wurden bei dem 32-Jährigen geringe Mengen Drogen aufgefunden und sichergestellt. Gegen beide wurde Anzeige erstattet.

70-Jährige überfallen
Gotha (LPI Gotha)
Eine 70-jährige Frau lief am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, auf dem Gehweg der Goethestraße in Richtung Heinestraße. An der Ecke Goethestraße/Heinestraße stieß eine bislang unbekannte männliche Person die Frau von hinten, die daraufhin ihre mitgeführte Handtasche fallen ließ. Der Unbekannte, welcher eine weiße Jacke mit schwarzen Querstreifen trug, nahm die Handtasche und rannte die Heinestraße in Richtung Waltershäuser Straße davon. Auf Höhe der Heinestraße 30 warf der Mann die Handtasche hinter einen Pkw. Aus der Handtasche hatte er die Geldbörse entwendet. Die 70-Jährige blieb unverletzt.

Einbrecher gefasst
Eisenach (PI Eisenach)
In Eisenach hat in der Nacht zu Mittwoch ein 35-Jähriger versucht, in eine Pension in der Georgenstraße einzubrechen. Der mutmaßliche Täter versuchte gegen 02.40 Uhr durch ein Fenster im Frühstücksraum einzusteigen. Dabei fielen Gegenstände vom Fensterbrett. Der Lärm weckte einen Gast, der die Polizei verständigte. Bei den Fahndungsmaßnahmen wurde der 35-Jährige in unmittelbarer Nähe festgestellt und vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung wurden Betäubungsmittel aufgefunden.

Briefkasten aufgebrochen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen am Dienstag, zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr, in der Wydenbrugkstraße an einem Mehrfamilienhaus einen Briefkasten auf und stahlen dessen unbekannten Inhalt. 50 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Ohne Fahrerlaubnis I
Gotha (LPI Gotha)
Ein 19-jähriger Rumäne geriet am Dienstag, gegen 22.15 Uhr, im Mühlgrabenweg in eine Polizeikontrolle. Bei der Personenkontrolle konnte der junge Mann keinen gültigen Führerschein vorweisen. Er habe ihn in der Heimat in Rumänien. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Ohne Fahrerlaubnis II
Gotha (LPI Gotha)
Bei der Verkehrskontrolle eines polnischen Kraftfahrzeuges am Dienstagvormittag in der Steinmühlenallee wurde ein 26-jähriger polnischer Kraftfahrzeugführer festgestellt, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Bei Abprüfung stellte sich heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis in Polen gerichtlich entzogen wurde. Anzeige.

Unfallflucht
Goldbach (LPI Gotha)
Eine 31-jährige Hyundai-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 07.30 Uhr, die Landstraße 1030 aus Richtung Goldbach kommend in Fahrrichtung Gotha. Kurz vor dem Ortseingangsschild von Gotha kam ihr ein bislang unbekanntes Fahrzeug entgegen. Beide Fahrzeuge kollidierten jeweils mit den Außenspiegeln. Der Unbekannte verließ die Unfallstelle ohne seine Verkehrsbeteiligung bekannt zu geben. An dem Spiegel des Hyundai entstand Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Weggerutscht
Remstädt (LPI Gotha)
Ein 50-jähriger Busfahrer befuhr am Mittwoch, gegen 09.25 Uhr, die Straße Am Denkmal in Fahrtrichtung Am Gut. Der Kraftomnibus rutschte während der Kurvenfahrt leicht über die Vorderachse auf der winterglatten, leicht abschüssigen Fahrbahn weg und touchierte den geparkten Hyundai eines 59-Jährigen. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Ohne Führerschein ermächtigt
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 29-Jährige ermächtigte am Dienstag, gegen 18.15 Uhr, ihren 34-jährigen Bruder zum Fahren ohne Fahrerlaubnis mit ihrem Pkw Mercedes. Dies wurde in der Johann-Sebastian-Bach-Straße währende einer Verkehrskontrolle festgestellt. Gegen beide Personen wurde jeweils eine Anzeige gefertigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Verletzte Frau bei Unfall
Gerstungen (PI Eisenach)
Ein 49-jähriger Nissan-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 17.00 Uhr, die Wilhelmsstraße in Gerstungen aus Richtung Karlstraße kommend in Richtung Landstraße. Eine 44-jährige Fußgängerin wollte die Wilhelmstraße, an der Ampelkreuzung, aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung Schillerstraße passieren. Hierbei kam es zur Kollision zwischen dem Pkw und der Fußgängerin. Die Frau stürzte, wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Parkplatzunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 50-jähriger Opel-Fahrer befand sich am Dienstag, gegen 17.00 Uhr, auf dem Parkplatz einer Tierarztpraxis in der Ludwigstraße. Beim rückwärts Ausparken beschädigte er den geparkten Audi einer 35-Jährigen, verursachte 1000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Ein Verwarngeld in Höhe von 30 Euro wurde erhoben.

Vorfahrt genommen
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 60-jähriger Dacia-Fahrer missachtete am Dienstagnachmittag in der Karl-Marx-Straße auf Höhe eines Einkaufsmarktes die Vorfahrt, kollidierte beim Einfahren in den Kreuzungsbereich mit dem VW einer 34-Jährigen. 2500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Glätteunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 18-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 08.00 Uhr, die Heinrichstraße aus Richtung Langensalzaer Straße kommend in Richtung Hermannstraße. In einer 90-Grad-Kurve verlor sie aufgrund der herrschenden Glätte die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß mit dem am Fahrbahnrand geparkten BMW eines 28-Jährigen zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 1500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Vorfahrt missachtet
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 42-jähriger Citroen-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 21.30 Uhr, die Friesenstraße aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommend und wollte an der Einmündung zur Unterpörlitzer Straße nach links auf die Unterpörlitzer Straße auffahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt, kollidierte mit dem VW eines 21-Jährigen. Im VW saßen insgesamt drei Personen. Alle Beteiligten wurden vor Ort ärztlich untersucht, blieben jedoch unverletzt. 4500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 24-jährige Skoda-Fahrerin parkte am Dienstag, gegen 16.35 Uhr, ordnungsgemäß vor einem Geschäft in der Oehrenstöcker Landstraße. Ein bislang Unbekannter parkte vor dem Skoda. Als der Unbekannte den Parkplatz verlassen wollte, kollidierte dieser mit dem Skoda, flüchtete anschließend. Personen wurden durch die Kollision nicht verletzt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen