17.12.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 17.12.2015

Neuer Zigarettenanzünder führt zu Pkw-Brand

Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Vermutlich ein technischer Defekt eines neu eingebauten Zigarettenanzünders in einem Suzuki eines 58-Jährigen führte am Mittwochnachmittag auf der B88 zu einem Brand. Die Feuerwehr konnte zwar rasch löschen. Am Pkw entstand dennoch Totalschaden in Höhe von 4000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Erneut Feuer in Wohnhaus
Gotha (LPI Gotha)
Mittwochabend hat es in Gotha erneut in einem leer stehenden Wohnhaus gebrannt. Diesmal war es ein Haus in der Friedrich-Perthes-Straße. Das Feuer, das seinen Ausgang im Erdgeschoss hatte, breitete sich bis auf den Dachstuhl aus. Zur Brandbekämpfung musste die Friedrich-Perthes-Straße bis nach Mitternacht voll gesperrt werden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der entstandene Sachschaden wurde vorläufig auf ca. zehn Tausend Euro geschätzt.

Unberechtigt auf Schrottplatz
Waltershausen (LPI Gotha)
Zwei bislang unbekannte Personen betraten am Mittwoch, gegen 19.30 Uhr, in der Gothaer Straße auf dem Gelände des dortigen Schrottplatzes eine Lagerhalle. Durch einen namentlich bekannten Zeugen wurden die Männer dabei beobachtet, die Polizei gerufen. Eine Absuche des Geländes führte jedoch nicht zum Aufgreifen des Duos. Entwendet wurde augenscheinlich nichts.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Rucksack gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen am Mittwochnachmittag in der Mönchelsstraße aus einem Mercedes Benz Sprinter eines 56-Jährigen dessen Rucksack mit Führerschein, Personalausweis, sowie einer Kreditkarte. 50 Euro Schaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Süßigkeiten entwendet
Gotha (LPI Gotha)
In der Oststraße in einem Einkaufsmarkt entwendete am Mittwochnachmittag ein 31-Jähriger Süßigkeiten im Wert von circa 20 Euro. Eine Anzeige wurde erstattet, ein Hausverbot durch den Detektiv des Marktes wurde erteilt.

Reifen zerstochen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte zerstachen in der Nacht zu Donnerstag in der Straße Am Schafsrasen an einem abgeparkten Skoda einer 34-Jährigen drei Reifen. Der Pkw musste abgeschleppt werden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unbekannter Mann sprach Achtjährigen an
Eisenach (PI Eisenach)
Ein bislang unbekannter Mann sprach am Mittwochnachmittag auf dem Rot-Kreuz-Weg auf offener Straße einen achtjährigen Jungen an. Er war freundlich und fragte einige Fragen. Plötzlich packte der Unbekannte den Jungen an beiden Armen, fragte erneut u.a. nach dem Wohnort des Jungen. Der Junge antwortete richtigerweise nicht und forderte den Mann auf loszulassen. Der Unbekannte lies daraufhin von ihm ab und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Goethestraße davon. Bei dem circa 30 Jahre alten Unbekannten handelt es sich um einen schlanken Mann, welcher gebrochen deutsch sprach, einen grauen dicken Pullover und eine graue Jeanshose trug.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Fahrraddiebstahl
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Durch Unbekannte wurde am Donnerstag, gegen 14.00 Uhr, das graue Mountainbike Haibike RX eines 28-Jährigen, welches unverschlossen vor dem Bahnhof Wutha-Farnroda abgestellt war, entwendet.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Bauernscheune
Bösleben-Wüllersleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Bereits in der Nacht zu Mittwoch gelangten Unbekannte auf bislang unbekannte Art und Weise im Ettischlebener Weg in eine Bauernscheune ein, durchwühlten Schränke und stahlen eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Einbruch in Hotel
Elgersburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag in einem Hotel in der Schmückestraße in ein Büro ein, stahlen aus einer Geldkassette Bargeld. 1000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss
Gotha (LPI Gotha)
Ein 33-jähriger Audi-Fahrer geriet am Donnerstag, gegen 01.00 Uhr, in der Parkstraße in eine Polizeikontrolle. Ein Drogentest vor Ort verlief positiv auf die Einnahme solcher Substanzen. Der 33-Jährige konnte weiterhin keinen gültigen Führerschein vorweisen. Dieser wurde ihm bereits entzogen. Des Weiteren gab er falsche Personalien an. Gegen den 33-Jährigen und gegen die 34-jährige Halterin des Pkw wurde Anzeige erstattet.

Mit Baum kollidiert
Hörsel (LPI Gotha)
Eine 18-jährige Fiat-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 19.30 Uhr, die L3007 aus Richtung Teutleben in Richtung Aspach. Kurz vor dem Ortseingangsschild Aspach befuhr sie eine langgezogene Linkskurve, kam dabei ins Schlingern, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge fuhr die junge Frau gegen einen Baum am linken Fahrbahnrand, überschlug sich und kam auf dem Dach im Straßengraben zum Stillstand. Schwer aber nicht lebensbedrohlich kam die 19-Jährige in ein Krankenhaus. 5000 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Unfall auf B88
Ohrdruf (LPI Gotha)
Ein 53-jähriger Hyundai-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, in der Ortslage Ohrdruf die Straße Am Bahnhof aus Richtung Herrenhöfer Landstraße kommend in Richtung Bahnhofstraße/B88. Ein 65-jähriger Smart-Fahrer befuhr die Bahnhofstraße aus Richtung Gräfenhain kommend in Richtung B247. An der Einmündung Bahnhofstraße/ Am Bahnhof wollte der 53-Jährige nach links abbiegen, kollidierte hierbei seitlich mit dem Smart. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2000. Verletzt wurde niemand.

Unfall auf Kreuzung mit hohem Sachschaden
Ohrdruf (LPI Gotha)
Ein 41-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 16.45 Uhr, die B 247 / B 88 aus Richtung Luisenthal kommend. An der Kreuzung B 247 / Bahnhofstraße ordnete er sich auf der Linksabbiegespur ein, um nach links in Richtung Gräfenhain abzubiegen. Ein 55-jähriger BWM-Fahrer befuhr die B 247 aus Richtung Schwabhausen kommend in Richtung Luisenthal. Beim Abbiegen nach links übersah der 41-Jährige den BMW des 55-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. 11200 Euro Sachschaden entstanden.

Parkplatzunfall
Molschleben (LPI Gotha)
Eine 52-jährige Seat-Fahrerin parkte am Donnerstag, gegen 06.45 Uhr, in der Schenkgasse auf Höhe des dortigen Fleischers. Ein Eine 56-jährige Ford-Fahrerin parkte rückwärts aus, übersah den Seat und kollidierte mit diesem. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 1700 Euro. Verletzt wurde niemand.

Alleinbeteiligt verunfallt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 25-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 23.30 Uhr, die B19 von Eisenach kommend in Richtung Wilhelmstal. Kurz hinter der Drachenschlucht kam er auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve ins Schleudern. Das Heck brach aus, der Pkw drehte sich und kollidierte mit einer Felswand. Personen wurden nicht verletzt. 1300 Euro Sachschaden entstanden.

Unter Drogeneinfluss
Frauenwald (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 30-jähriger Audi-Fahrer geriet am Donnerstag, gegen 00.45 Uhr, in der Nordstraße in eine Polizeikontrolle. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Blutentnahme. Anzeige.

Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am 14.12.2015 um 14.25 Uhr kam es auf der L1047 am Abzweig Angelhausen zu einem Verkehrsunfall. Durch den Zusammenstoß zwischen einem Opel und einem Citroen kam ein grüner Audi, besetzt mit einer weiblichen Fahrerin, von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke sowie einem Verkehrzeichen. An der Leitplanke entstand ein Schaden auf einer Länge von circa 10 Metern. Die unbekannte Frau fuhr nach der Kollision, ohne anzuhalten, weiter, flüchtete von der Unfallstelle. 7650 Euro Sachschaden entstanden. Die PI Arnstadt-Ilmenau hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03677-601124.

Wildunfälle
Friedrichroda (LPI Gotha)
Ein 30-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Donnerstag, kurz vor 07.00 Uhr, die B 88 aus Richtung Tabarz kommend in Richtung Friedrichroda. Plötzlich rannte eine Rotte Wildscheine über die Fahrbahn. Trotz Notbremsung wurde eines der Tiere erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Personen wurden nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand 1000 Euro Sachschaden.

Schmiedefeld am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, die L 3004 aus Richtung Stützerbach kommend in Richtung Schmiedefeld. Kurz vor der
Rennsteigkreuzung querten mehrere Tiere Damwild von rechts nach links die Fahrbahn. Der Kraftfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit einem Alttier, welches nach der Kollision nach links in den Wald flüchtete. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf der B87 aus Richtung Stadtilm kommend kurz nach Ortslage Bücheloh kollidierte am Donnerstag, gegen 07.30 Uhr, ein Lkw mit einem Wildschwein. Das Tier verendete vor Ort. Am Lkw entstand Sachschaden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen