15.12.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 15.12.2015

Gesprengter Fahrkartenautomat

Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte sprengten in der Nacht zu Dienstag auf dem Bahngelände in der Unterpörlitzer Straße einen Fahrkartenautomaten auf. Etwa 26000 Euro Sachschaden entstanden hierbei. Entwendet wurde nichts. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise unter 03621-781424 entgegen.

Räuberischer Diebstahl
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 30-jährige Frau und deren unbekannter männlicher Begleiter entwendeten am Montag, gegen 18.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Altstadtstraße Waren aus der Auslage und wurden dabei von einer Zeugin beobachtet. Als das Diebespaar den Markt verlassen wollten, wurden sie von einer 37-jährigen Verkäuferin aufgehalten und aufgefordert das Beutegut herauszugeben. Die 30-Jährige stieß daraufhin die Verkäuferin zu Boden. Sie wurde leicht verletzt. Die Frau und der Mann konnten samt Beute fliehen.
Hinweise hierzu nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Postbriefkasten aufgebrochen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen zum wiederholten Male in der Stedtfelder Straße einen Postbriefkasten auf, verursachten erheblichen Sachschaden und stahlen den Postsack samt unbekannten Inhalt.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Reifendiebstahl
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Erst Montagnachmittag wurde der Aufbruch von mehreren Reifencontainern bekannt. Unbekannte hatten vergangenes Wochenende auf dem Gelände eines Autohauses in der Straße Auf dem Mittelfeld vier von fünf Reifencontainern aufgebrochen. Gestohlen wurden mehrere Radsätze, einzelne Reifen und Felgen im Gesamtwert von ca. 20 Tausend Euro. Der Sachschaden wurde auf 400 Euro geschätzt.

Briefkasten gesprengt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Dienstag in der Straße Unterm Markt mit einem Knallkörper den aus Edelstahl bestehenden Briefkasten. Durch die Detonation im Briefkasten wurden Teile des Briefkastens umhergeschleudert. Die Trümmerteile beschädigten eine Tür an mehreren Stellen. 2000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Wegen Tier erschrocken
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Ein 44-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 03.15 Uhr, die Hauptstraße in Apfelstädt aus Richtung Erfurt kommend in Richtung Gotha. Auf Höhe der Einmündung der Straße Eisfeld soll ein unbekanntes Tier die Fahrbahn überquert haben, so dass der 44-Jährige sich erschrak und das Fahrzeug nach links zog. Er fuhr über eine Verkehrsinsel und ein Verkehrschild, zerstörte einen Pflanzkübel aus Beton. 1100 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall mit hohem Sachschaden
Georgenthal (LPI Gotha)
Ein 46-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Montag, gegen 22.00 Uhr, die L1028 von Georgenthal kommend in Richtung Tambach-Dietharz. Kurz nach der Ortslage Georgenthal überquerte plötzlich ein Wildschwein die Farbahn. Der 46-Jährige leitete daraufhin eine Gefahrenbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß auf der rechten Fahrbahnseite nicht mehr verhindern. Es entstand ein unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

12000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Gotha (LPI Gotha)
Ein 59-jähriger Sattelzugfahrer und ein 87-jähriger Nissan-Fahrer befuhren am Montag, gegen 17.00 Uhr, hintereinander die B247 aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Remstädt. Der 87-Jährige fuhr aus bislang unbekannten Gründen auf den Sattelzug auf. Hierbei wurde der 87-Jährige schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 12000 Euro.

Unter Alkohol
Eisenach (PI Eisenach)
Mit 1,87 Promille am Steuer seines Fahrzeuges wurde am Dienstag, kurz nach Mitternacht, eine 40-jährige Frau erwischt. In der Mühlhäuser Straße wurde die Ford-Fahrerin angehalten und kontrolliert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab den genannten Wert. Blutentnahme. Sicherstellung Führerschein. Anzeige.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Berka v.d.Hainich (PI Eisenach)
Eine 57-jährige Dacia-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 17.15 Uhr, die L2114 aus Richtung Berka v. d. Hainich kommend in Richtung Berteroda. Kurz hinter dem Ortsausgang Berka v. d. Hainich kamen dem Dacia drei Pkw entgegen. Der mittlere der drei Pkw prallte gegen den Außenspiegel des Dacia und fuhr weiter. Am Dacia entstand 1000 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Telefonleitung bei Unfall beschädigt
Angelroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Montag, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich in der Geschwendaer Straße ein Verkehrsunfall, wobei der 62-jährige Fahrer eines Sattelzuges beim Unterfahren einer Telekomleitung mit dem Dach seines Fahrzeuges die Telefonleitung herunter riss und dabei den Holzmast aus der Verankerung riss. Die Telefonleitung und der Holzmast versperrten daraufhin die Durchfahrt der Fahrbahn. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Unfall mit Radfahrer
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 29-jähriger Radfahrer fuhr am Dienstag, gegen 07.35 Uhr, von der Arnsbergstraße auf die Straße Am Bahnhof. Zeitgleich bog ein 52-jähriger Peugeot-Fahrer von der Ichtershäuser Straße nach rechts in die Straße Am Bahnhof ein. Da der Radfahrer quer über alle Fahrspuren, zwischen den stehenden Fahrzeugen fuhr, kam es zur Kollision zwischen dem Radfahrer und dem Peugeot. Außerdem hatte der Radfahrer kein Licht an. Der 29-Jährige schleuderte über die Motorhaube gegen die Frontscheibe des PKW, prallte gegen den A-Holm und kam auf dem Gehweg zum Liegen. Dennoch verletzte er sich nur leicht. 4050 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Aufgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 64-jähriger VW-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 07.30 Uhr, die Straße Am Stollen zur Einmündung Oehrenstöcker Straße und wollte hier nach rechts einbiegen. Aufgrund der Vorfahrtsregelung musste er verkehrsbedingt anhalten. Eine 63-jährige VW-Fahrerin übersah dies und fuhr auf den VW des 64-Jährigen auf. 550 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfall
Gehren (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 42-jährige Volvo-Fahrerin befuhr am Dienstag, gegen 07.00 Uhr, die B88 aus Gehren kommend in Richtung Langewiesen. Plötzlich überquerte ein Wildschwein die Straße und kollidierte mit dem Pkw. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Küchenbrand
Gotha (LPI Gotha)
Ein in der Küche angebrachter Durchlauferhitzer geriet am Montagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Helenenstraße aufgrund eines technischen Defekts in Brand, sodass das Plastikgehäuse schmolz. Das Feuer konnte nicht auf andere Gegenstände übergreifen. Es wurden keine Personen verletzt. 100 Euro Sachschaden entstanden.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen