10.12.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 10.12.2015

Pkw ausgebrannt

Eisenach (PI Eisenach)
Auf der B84 zwischen Förtha und Eisenach brannte am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, ein Opel Antana eines 60-Jährigen aus. Im Kofferraum des Pkw entstand aus bislang unbekannten Gründen das Feuer. Der Pkw wurde am Fahrbahnrand abgestellt. Aufgrund der Hitzeentwicklung durch die rasante Brandausbreitung löste sich die angezogene Handbremse. Das Fahrzeug rollte unbesetzt quer über die B84 in Fahrtrichtung Förtha und blieb letztlich mit dem Heck an einem Verkehrszeichen hängen. Dieses wurde durch den Zusammenprall aus dem Fundament gerissen und leicht geknickt. Halb auf der Fahrspur und halb im Straßengraben stehend brannte das Fahrzeug komplett aus. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Schon wieder ein Brand
Gotha (LPI Gotha)
Mittwochabend kam es in Gotha erneut zum Brand in einem Haus. Es handelt sich um ein seit langer Zeit leer stehendes Haus in der Gotthardstraße. Dort wurden im Erdgeschoss zwei Brandausbruchsstellen entdeckt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, so dass der entstandene Sachschaden gering ist. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus.

Einbruch in Kita
Dachwig (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in einen Kindergarten in der Herbslebener Straße ein. Es wurden einige Türen angegriffen, erheblicher Sachschaden verursacht. 650 Euro Bargeld, das einem guten Zweck gespendet werden sollte, wurde entwendet.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Laternendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Zwei bislang unbekannte Personen, vermutlich Jugendliche, kletterten am Donnerstag, kurz vor sechs Uhr, in der Langen Gasse über einen Grundstückszaun und entwendeten von dem Grundstück zwei Handlaternen im Wert von 20 Euro. Anschließend flüchteten sie in einen unweit gelegenen Hauseingang.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Handy liegen gelassen
Gotha (LPI Gotha)
Eine 44-jährige Frau ließ am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Bürgeraue auf der dortigen Toilette ihr weißes Mobiltelefon Samsung A5 im Wert von 250 Euro liegen. Eine bislang unbekannte Person fand und entwendete es.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrraddiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte entwendeten am Mittwoch, zwischen 17.45 Uhr und 18.30 Uhr, in der Gotthardstraße das angeschlossene Fahrrad eines 14-Jährigen aus dem unverschlossenen Vorraum des Boxclubs Gotha. Das silberfarbene Dirtybike hat einen Wert von circa 520 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

10000 Euro Sachschaden bei Einbruch
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag in der Pfarrgasse in einem Bürogebäude mehrere Türen des Gebäudes mit brachialer Gewalt auf und drangen so in das Haus und in das Büro der 1. Etage ein. Hier wurden sämtliche Schränke des Büros geöffnet und zum Teil durchwühlt. Weiterhin wurden mehrere Fenster des Gebäudes von innen geöffnet. 10000 Euro Sachschaden entstanden. Entwendet wurde augenscheinlich nichts.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03691-261124 entgegen.

Geschädigter eilte Tätern hinterher
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte gelangten am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr, in der Bubengasse in Sülzenbrücken auf den Hof eines 44-Jährigen. Im Garten wurde aus einem Holzschuppen eine Brennergarnitur im Wert von circa 500 Euro entwendet. Anschließend verließen die beiden Unbekannten zu Fuß den Hof in Richtung Ortsmitte. Dort stand ein Moped abgestellt, mit welchen die beiden Unbekannten in Richtung Haarhausen flüchteten. Während dessen kamen sie aus einem Feldweg vor Haarhausen zu Fall, flüchteten zu Fuß. Das Moped wurde sichergestellt.
Hinweise hierzu nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Sachbeschädigung an einem Automaten
Arnstadt (PI Arnstadt/Ilmenau)
Am Samstagmorgen, den 05.12.2015, gegen 04.25 Uhr wurden die Bewohner in der Paulinzellaer Straße in Arnstadt, durch einen lauten Knall geweckt. Unbekannte Täter öffneten einen Zigarettenautomat und entwendeten Zigaretten und das Bargeld. Nach Zeugenhinweisen wurden kurz vor und nach der Detonation am Automaten zwei männliche Personen gesehen. Diese beiden Personen sollen etwa 25 - 30 Jahre alt, ca. 1,75 - 1,80 m groß und von kräftiger Statur sein. Beide hatten kurz geschorene Haare. Eine Person war mit einem auffällig weißen Pullover und einer dunklen Hose, die andere mit einer grünen Jacke, darunter einem gelben Pullover und einer dunklen Hose bekleidet. Nach der Tat sollen die Personen sich noch eine Weile an einem Wohnhaus in der Paulinzellaer Straße aufgehalten haben. Die Kriminalpolizei in Arnstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03677-601124.

Räder entwendet
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte stahlen in der Nacht zu Donnerstag vom Gelände eines Autohauses in der Ziolkowskistraße von abgeparkten Pkw insgesamt zwölf Kompletträder im Gesamtwert von 4500 Euro. Die drei Pkw wurden durch die Täter auf Alträder aufgebockt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 3677-601124 entgegen.

Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis
Gotha (LPI Gotha)
Ein 33-jähriger VW-Fahrer geriet am Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, in der Paracelsusstraße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis hat und unter Drogeneinfluss fuhr. Blutentnahme. Anzeige.

Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha)
Eine 26-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr, die Bebelstraße aus Richtung Bahnhofstraße kommend in Richtung Uelleber Straße. Nach der Kreuzung zum Kunstmühlenweg setzte die 26-Jährige zum Überholen eines unbeleuchteten Radfahrers an, der in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Während des Überholvorgangs scherte der Radfahrer ohne Ankündigung nach links aus. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort. Es entstand leichter unfallbedingter Sachschaden am Pkw.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kollision mit Fußgänger
Gotha (LPI Gotha)
Ein 51-jähriger Mazda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, die Kindleber Straße aus Richtung Oskar-Gründler-Straße kommend in Richtung Leinefelder Straße. Ein 54-Jähriger betrat als Fußgänger die Kindleber Straße auf Höhe der Einmündung Mühlhäuser Straße von links kommend. Der 51-Jährige bemerkte den Fußgänger zu spät, versuchte noch auszuweichen. Es kam jedoch zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Fußgänger. Durch den Unfall wurde der 54-Jährige leicht verletzt. 400 Euro Sachschaden entstanden.

Spiegel an Spiegel
Berka/Werra (PI Eisenach)
Ein 20-jähriger Kia-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, die L 1023 aus Richtung Berka Werra kommend in Fahrtrichtung Dippach. Ein 64-jähriger VW-Fahrer befuhr die L 1023 aus Richtung Dippach kommend in Fahrtrichtung Berka Werra. In einer leichten Rechtskurve kam der 20-Jährige mit seinem Fahrzeug mittig zur Fahrbahn und es kam zur Kollision der Außenspiegel mit dem entgegenkommenden VW. Verletzt wurde niemand. 1500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfall unter Alkohol
Gerstungen (PI Eisenach)
Ein 56-jähriger VW-Fahrer und eine 52-jährige VW-Fahrerin befuhren am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, hintereinander die Karlsstraße aus Richtung Wilhelmstraße kommend in Richtung Markt. An einer Baustelle hielt der 56-Jährige verkehrsbedingt an. Die 52-Jährige erkannte dies zu spät, fuhr auf den Kleintransporter des 56-Jährigen auf. Im Kleintransporter befanden sich zwei schulpflichtige Kinder, die nach Hause gefahren werden sollten. Verletzt wurde niemand. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten schließlich fest, dass die 52-Jährige mit 1,23 Promille nicht absolut fahrtauglich war. Blutentnahme. Sicherstellung Führerschein. Anzeige.

Wildunfall an hessischer Grenze
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 07:45 Uhr, die L1017 aus Richtung Eisenach in Richtung Herleshausen. Kurz vor der hessisch-thüringischen Grenze lief ein Reh von rechts kommend über die Fahrbahn. Der 48-Jährige konnte einen Zusammenstoß trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand 3000 Euro unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Unfall ohne Fahrerlaubnis
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Der 58-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades befuhr am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, die Thöreyer Straße aus Richtung Kreisverkehr in Fahrtrichtung Thörey. An der Kreuzung zur August-Bröhmel-Straße missachtete eine 36-jährige BMW-Fahrerin die Vorfahrt, kollidierte mit dem Krad. Es entstand 5700 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 58-jährige Fahrer des Kleinkraftrades keinen gültigen Führerschein besitzt. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Auffahrunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 20-jähriger VW-Fahrer befuhr am Donnerstag, kurz nach 07.00 Uhr, die Ilmenauer Straße aus Richtung Kreuzung Südbahnhof in Richtung Obertunk. Ein 35-jähriger Skoda-Fahrer fuhr vor dem VW. An der Einfahrt einer Schule bremste der 35-Jährige, um in ein Grundstück nach rechts einzufahren. Der 20-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihm befindlichen Skoda auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 3500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Radfahrer kollidiert mit Fußgänger
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 38-jähriger Radfahrer befuhr am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, die Kasseler Straße aus Richtung Thomas-Mann Straße in Richtung Alte Feldstraße. Eine gleichaltrige Fußgängerin überquerte den Fußgängerüberweg in der Kasseler Straße von Richtung Arnsbergstraße in Richtung Bärwinkelstraße. Kurz vor dem Bürgersteig wurde die Fußgängerin von dem Radfahrer erfasst und kam dadurch zu Fall. Die Fußgängerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Der Radfahrer blieb unverletzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen