13.11.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 13.11.2015

Zwei Personen leicht verletzt

Waltershausen (LPI Gotha)
An der Ampelkreuzung in Langenhain prallten am Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, ein Audi und ein Opel Corsa zusammen. Zwei Frauen wurden leicht verletzt. Aus Richtung Waltershausen fuhr der 64-jährige Corsa-Fahrer zum Linksabbiegen in die Kreuzung ein. Der Mann missachtete den Vorrang des Corsa, der aus Langenhain die Kreuzung in gerader Richtung queren wollte. In dem Corsa saß die 40-jährige Fahrerin mit einem dreijährigen Mädchen. Leicht verletzt wurden die Corsa-Fahrerin und die 67-jährige Beifahrerin im Corsa.

Ladendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Drei Frauen im Alter von 15, 17 und 60 Jahren wurden am Donnerstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Bürgeraue beim Ladendiebstahl ertappt. Die drei packten Lebensmittel und Drogerieartikel im Wert von fast 50 Euro in ihre Taschen. Der Ladendetektiv hat sie dabei erwischt.

Gegenstände flogen aus Fenster
Eisenach (PI Eisenach)
Wegen Sachbeschädigung muss sich eine 55-Jährige verantworten. Die Frau hatte am Freitag, gegen 03.00 Uhr, mehrere Gegenstände aus ihrer Wohnung in der Christianstraße geworfen. Dabei wurde ein Mazda an der Front- und Heckscheibe beschädigt. Warum die Frau das tat, war nicht zu erfahren, sie öffnete ihre Wohnungstür nicht.

Streit mit Fäusten ausgetragen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Während einer Pause beim Sprachkurs am Donnerstagmittag im Parkweg gerieten auf einem Parkplatz zwei Syrer in Streit. Es kam zur Eskalation und der noch unbekannte Angreifer schlug seinem 36-jährigen Landsmann die Faust ins Gesicht. Der Mann stürzte und verletzte sich leicht.

Fahrradsattel zerschnitten
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 16-jährige Schülerin stellte am Donnerstag während der Unterrichtszeit ihr Fahrrad auf dem Schulhof in der Goethestraße ab. Nach Schulschluss um 13.15 Uhr musste sie feststellen, dass jemand den Sattel zerschnitten hatte.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Unaufmerksamkeit führte am Donnerstagnachmittag in der August-Creutzburg-Straße zum Auffahren eines Opel Corsa auf einen Opel Vectra. Der 37-jährige Corsa-Fahrer bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Vectra an der Einmündung zur Humboldtstraße verkehrsbedingt anhalten musste. Sachschaden ca. 1300 Euro.

Aufgefahren
Waltershausen (LPI Gotha)
In Wahlwinkel kam es in der Friedrichrodaer Straße am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, im Kreuzungsbereich zur Waltershäuser Straße zu einem Auffahrunfall mit 4000 Euro Sachschaden. Der 20-jährige Fahrer eines Fiat bemerkte das Anhalten des vor ihm fahrenden Ford an der Kreuzung zu spät.

Fahrrad ohne Licht
Gotha (LPI Gotha)
Weil sein Fahrrad ohne Licht war, ist am späten Donnerstagabend in der Hersdorfstraße ein 20-Jähriger angehalten worden. Die Beamten bemerkten einen starken Marihuanaduft. Bei einer Durchsuchung wurden Teile von Marihuanapflanzen fest- und sichergestellt.

Unfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz
Gotha (LPI Gotha)
Dank eines Zeugen konnte eine Unfallflucht auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Schubertstraße am Donnerstag schnell geklärt werden. Eine 85-jährige Nissan-Fahrerin hat beim Ein- und Ausparken einen rechts stehenden VW beschädigt. Sachschaden 1000 Euro. Der 55-jährige VW-Fahrer fand an seinem Fahrzeug einen Zettel eines Zeugen, leider ohne Angabe der Personalien. Die Polizei bittet diesen Zeugen sich bei der Polizei zu melden, Tel. 03621/781124.

Unfallflucht
Leinatal (LPI Gotha)
Unfallschäden an ihrem BMW stellte die 54-jährige Besitzerin am Freitagvormittag fest. Ihr Fahrzeug stand von Donnerstagabend bis Freitagvormittag in Altenbergen auf einer unbefestigten Parkfläche in der Nicolaus-Brückner-Straße. Die Unfallschäden befinden sich am rechten Kotflügel. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Ohne Fahrerlaubnis
Waltershausen (LPI Gotha)
Ohne Fahrerlaubnis war am Donnerstagnachmittag ein 46-jähriger Passat-Fahrer in der Ohrdrufer Straße unterwegs. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde der Mann angehalten. Gegen ihn liegt eine unanfechtbare Entziehung vor.

Fahren unter Alkohol
Bufleben (LPI Gotha)
Mit 0,94 Promille war am Freitag, gegen 01.15 Uhr, ein 57-Jähriger aus Naumburg mit seinem Skoda unterwegs. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Weiterfahrt untersagt.

Fußgängerin angefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Johann-Friedrich-Böttger-Straße ist am Freitagvormittag eine 21-jährige Fußgängerin von einem Skoda erfasst und verletzt worden. Die Frau stand am Straßenrand, sie wollte die Fahrbahn queren. Als sie plötzlich die Fahrbahn betrat, wurde sie von dem Skoda, gefahren von einer 45-Jährigen, erfasst. Die junge Frau prallte auf die Motorhaube und fiel dann zu Boden. Die 21-Jährige wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Leicht verletzt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Alfred-Ley-Straße kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall mit einer leicht Verletzten und etwa 10000 Euro Sachschaden. Die 54-jährige Fahrerin eines VW Tiguan fuhr in Richtung Ichtershäuser Straße. Aus der Einmündung eines Schnellrestaurants wollte der 55-jährige Fahrer eines VW auf die Alfred-Ley-Straße in Richtung Lützer Feld auffahren. Der Mann hielt zunächst an, übersah aber den Tiguan und fuhr los. Der Tiguan wurde am Heck getroffen, die Fahrerin erschrak sich, machte eine heftige Lenkbewegung und ihr Fahrzeug kippte auf die Seite. Die Frau wurde leicht verletzt.

Fahrspurwechsel
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Freitag, gegen 06.30 Uhr, ordnete sich ein 76-jähriger Mitsubishi-Fahrer in der Linksabbiegerspur der Friedrich-Ebert-Straße ein. Dem Mann fiel ein, dass er ja falsch steht und wollte auf die rechte Spur wechseln. Hier kam es zur seitlichen Kollision mit einem Opel Combo. Sachschaden ca. 6500 Euro.

Ohne Licht
Arnstadt (LPI Gotha)
Beamte des Einsatzzuges der LPI Gotha hielten am Freitag, gegen 01.50 Uhr, in der Dr.-Mager-Straße einen Radfahrer an. Sein Fahrrad war ohne Licht. Der 36-jährige Mann hatte Drogen dabei, die sichergestellt wurden. Außerdem lag gegen ihn ein Haftbefehl vor, weswegen er festgenommen wurde. Da er die Geldstrafe nicht zahlen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Mopedfahrer gestürzt
Eisenach (PI Eisenach)
Der Fahrfehler eines 15-jährigen Mopedfahrers führte am Freitag, gegen 10.00 Uhr, in der Ernst-Thälmann-Straße zum Sturz. Der Fahrer und seine 14-jähriger Sozius wurden leicht verletzt.

Ein paar Promille zuviel
Mihla (PI Eisenach)
Bei einer Verkehrskontrolle in der Eisenacher Straße wurden bei einem 26-jährigen Nissan-Fahrer am Donnerstag, kurz vor 23.00 Uhr, 0,57 Promille Atemalkoholgehalt festgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Wildunfälle
Molschleben (LPI Gotha)
Zwischen Gierstädt und Molschleben sind am Freitagmorgen mehrere Rehe auf die Fahrbahn gesprungen. Eines der Tiere wurde von einem VW Passat erfasst und verletzt. Das Tier flüchtete in den Wald. Sachschaden ca. 5000 Euro.

Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit einem Reh prallte am Donnerstagabend zwischen Thörey und Ichtershausen ein Mazda zusammen. Das Tier wurde getötet. Sachschaden ca. 2500 Euro.

Neustadt am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstagmittag kollidierte zwischen Neustadt a. R. und Dreiherrenstein ein Dacia mit einem Hirsch. Der Hirsch stieß in die linke Seite des Fahrzeuges und lief danach weiter. Schaden am Fahrzeug ca. 7000 Euro.

Mihla (PI Eisenach)
Zwischen Eisenach und Mihla prallte am Donnerstag, gegen 22.30 Uhr, ein Audi mit einem Reh zusammen. Dem verletzten Tier musste von einem Polizeibeamten der Fangschuss angetragen werden. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Marksuhl (PI Eisenach)
Zwischen Eckardtshausen und Wilhelmsthal kollidierte am Donnerstagabend ein Reh mit einem Opel. Das Tier verschwand nach dem Aufprall im Wald. Sachschaden ca. 250 Euro.

Dreijähriger von Balkon gestürzt
Ilmenau (PI Arnstadt-Walterhausen)
Während der Vater seine Tochter von der Schule abholte, ließ er den dreijährigen Sohn am Donnerstagnachmittag allein in der Wohnung zurück. Der Junge schlief im Wohnzimmer. Unterdessen wurde er wach und gelangte auf den Balkon, die Balkontür war nur angelehnt. Von der Brüstung stürzte der Junge drei Meter in die Tiefe. Es wurde schwer verletzt, die Verletzungen sind zum Glück nicht lebensbedrohlich.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen