22.10.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 22.10.2015

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Leinatal (LPI Gotha)
Auf der L1026 zwischen Schönau vor dem Walde in Richtung Emleben am Abzweig Gospiteroda kam es am Donnerstag, gegen 09.00 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen einem 57-jährigen Ford-Fahrer und einer 46-jährigen Daimler-Fahrerin. Der 57-Jährige missachtete die Vorfahrt, fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Die 46-Jährige konnte trotz Gefahrenbremsung ein Zusammenstoß nicht vermeiden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. 13000 Euro Sachschaden entstanden.

Einbruch in Werkstatt
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht zu Donnerstag brachen Unbekannte im Kindleber Weg in eine Kfz-Werkstatt ein. Der Verkaufsraum wurde durchwühlt. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03691-261124 entgegen.

Geldbörse aus Pkw entwendet
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte entwendeten auf bislang unbekannte Art und Weise in der Ludwigstraße auf einem Parkplatz vor einer Schule aus einem Pkw eines 19-Jährigen dessen Geldbörse. Diese lag offen sichtbar in der Mittelarmlehne. Wie der oder die Täter in das Fahrzeug gelangten ist bis dato unklar.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Postverteilungszentrum
Treffurt (PI Eisenach)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag gewaltsam in der Straße Ziddelrasen in das dortige Postverteilungszentrum ein. Der Alarm löste kurz nach Mitternacht aus. Daraufhin flüchteten der oder die Täter vermutlich. Entwendet wurde nichts.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

19-jähriger Ladendieb
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 19-Jähriger betrat am Mittwochnachmittag in der Georgenstraße ein Bekleidungsgeschäft, versuchte ein Sporttrikot im Wert von 85 Euro zu entwenden. Hierzu entfernte er die Sicherung und zog das Shirt unter seine Jacke. Gegen den 19-Jährige wurde Anzeige erstattet.

Zeugenaufruf nach Übergriff
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch, gegen 11.15 Uhr, kam es an der Bushaltestelle in der Sophienstraße zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer 80-jährigen Frau. Mehrere Jugendliche tobten an der Haltestelle herum. Plötzlich bekam die ältere Frau einen Schubs von hinten, fiel auf die Straße und erlitt leichte Verletzungen. Ob die Jugendlichen etwas damit zu tun haben, ist noch nicht bekannt. Die Polizei Eisenach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03691-261124. Wer kann Angaben zu dem Vorfall geben? Wer hat gesehen, wer die 80-Jährige schubste?

Handy entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten am Donnerstag, gegen 02.00 Uhr, in der Marktklause in der Marktstraße einem 36-Jährigen das Mobiltelefon im Wert von 50 Euro. Wie der oder die Täter das Handy stahlen ist unklar.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Scheibe eingeschlagen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch, zwischen 20.00 Uhr und 21.30 Uhr, schlugen Unbekannte eine Seitenscheibe eines in der Ludwig-Jahn-Straße abgestellten Ford eines 44-Jährigen ein. Entwendet wurde nichts. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Grillanzünder über Pkw gegossen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 28-Jähriger versuchte am Mittwochnachmittag in der Porzellanstraße das Fahrzeug, Daimler, einer 59-Jährigen zu beschädigen, indem er dieses zunächst mit flüssigem Grillanzünder übergoss und anschließend Feuerwerkskörper am Fahrzeug anzündete. Am Fahrzeug entstand kein sichtbarer Sachschaden. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. Zum Motiv liegen bis dato keine Erkenntnisse vor.

Holzdiebstahl
Gehren (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten zwischen dem 20.10.2015, 16.30 Uhr und 21.10.2015, 16.30 Uhr, von einem nicht umzäunten Lagerplatz Mondfaserhölzer in Form von Bohlen und Kanthölzer. Der Geschädigte schätzt den Beuteschaden auf circa 50.000 Euro. Der Lagerplatz befindet sich in Möhrenbach an der L1047.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Defibrillator aus TU gefunden
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstagvormittag fand ein Spaziergänger zwischen dem Großen Teich und der Ehrenbergstraße einen Defibrillator, neben einer roten Tasche. Laut Markierung stammt das Gerät aus der TU Ilmenau. Eine Anzeige über das Fehlen des Gerätes existierte bis dato nicht.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Stromkasten entwendet
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Durch Unbekannte wurde in der Nacht zu Donnerstag am Viaduktplatz ein Stromkasten entwendet und die dazugehörigen Kabel ebenerdig durchtrennt. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 500 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Walterhausen (LPI Gotha)
Die Polizei Gotha bitte um Zeugenhinweise zu einer Verkehrsunfallflucht, welche sich am 14.10.2015 zwischen 06.10 Uhr und 12.00 Uhr ereignete. Ein dunkelblauer Audi A5 Coupé wurde von dem Geschädigten im Mühlgraben auf einem Parkplatz abgestellt. Beim Zurückkehren an das Fahrzeug gegen 12.00 Uhr stellte er massive Beschädigungen an der Beifahrerseite fest, die vermutlich beim Ein- oder Ausparken eines anderen bislang unbekannten Fahrzeugs verursacht worden sind. Der Sachschaden wird auf circa 2500 Euro geschätzt.
Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall zwischen Sattelzugmaschinen
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Ein 57-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Donnerstag, gegen 02.45 Uhr, in Neudietendorf einen Parkplatz im Molsdorfer Lindenweg. Ein Sattelzug eines 49-Jährigen parkte derweil am rechten Fahrbahnrand des Parkplatzes. Als der 57-Jährige links an dem Sattelzug des 49-Jährigen vorbeifuhr und nach links in die Parkbucht einbog, streifte er dessen Auflieger. Es entstand 3000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unter Drogeneinfluss
Ohrdruf (LPI Gotha)
Ein 18-jähriger Citroen-Fahrer geriet am Mittwoch, gegen 23.15 Uhr, in der Adolf-Schauder-Straße in eine Polizeikontrolle. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Blutentnahme. Anzeige.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Ein 68-jähriger Renault-Fahrer und ein 69-jähriger VW-Fahrer warteten am Mittwoch, gegen 19.30 Uhr, verkehrsbedingt an der ROT zeigenden Ampel in der Gartenstraße Ecke Bertha-von-Suttner-Platz. Als es GRÜN schaltete, fuhr der 69-Jährige an, setzte den Fahrtrichtungsanzeiger links um verbotswidrig nach links abzubiegen. Hierbei muss er aufgrund von Gegenverkehr stark abbremsen. Der 68-Jährige, welcher hinter dem VW fuhr, bemerkt dies zu spät und fuhr auf. An beiden Pkw entsteht unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Betrunkener Pkw-Fahrer
Waltershausen (LPI Gotha)
Ein 25-jähriger Peugeot-Fahrer geriet am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr, in der Goethestraße in eine Polizeikontrolle. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,77 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

Seitliche Kollision
Goldbach (LPI Gotha)
Ein 24-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, die L1030 aus Verkehrsrichtung Goldbach kommend in Verkehrsrichtung Gotha. Ein 18-jähriger VW-Fahrer befuhr die L1030 in entgegengesetzter Richtung. In der weiteren Folge kam es plötzlich zur seitlichen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Es blieb ungeklärt, welchem Fahrzeug ein Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot vorzuwerfen ist. Verletzt wurde niemand. 4000 Euro Sachschaden entstanden.

Unter reichlich Alkohol
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 28-Jähriger befuhr am Mittwochabend mit seinem Fahrrad die Rennbahn. Plötzlich stürzte er, verletzte sich leicht am Kopf und an den Händen. Ursache für diesen Sturz war vermutlich der erhöhte Alkoholkonsum. Ein durch die Polizei durchgeführter Atemalkohltest ergab nämlich einen Wert von 3,17 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Gegen den jungen Mann wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Parkplatzunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 38-jährige Volvo-Fahrerin parkte am Donnerstag, gegen 08.00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Mühlhäuser Straße vorwärts ein. Dabei unterschätzte sie die Breite der Parklücke und stieß gegen den links neben ihr stehenden Kia einer 54-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Parkplatzunfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 32-jähriger Ford-Fahrer parkte am Mittwoch, gegen 21.45 Uhr, auf einem Parkplatz in der Hans-Weihrach-Straße ein. Beim Befahren des Parkplatzes fuhr der 32-Jährige rückwärts, kollidierte dabei mit einem ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgeparkten Audi einer 48-Jährigen. Personen wurden durch die Kollision nicht verletzt. 500 Euro Sachschaden entstanden.

Gegen Straßenlaterne gefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 70-jährige Mazda-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 21.00 Uhr, in Manebach die Schöffenhausstraße in Richtung Berggrabenweg. Auf Grund eines Fahrfehlers kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hier leicht mit einer Straßenlaterne. Auf Grund der baulichen Beschaffenheit brach diese aus der Verschraubung und fiel um. Personen wurden durch die Kollision nicht verletzt. 400 Euro Sachschaden entstanden.

4500 Euro Sachschaden
Geraberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 18-jähriger VW-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, die B 88 aus Richtung Gräfenroda kommend in Richtung Geraberg. Bei einem Überholmanöver von zwei vor ihm fahrenden Lkw kam es beinahe zur Kollision mit einem 25-jährigen Pkw-Fahrer, welcher hinter dem VW fuhr und ebenfalls zum Überholen ansetzte. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 25-Jährige nach links aus und streifte mit der kompletten Fahrerseite die Leitplanke. Insgesamt 4500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Vorfahrt missachtet
Gräfenroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 19-jähriger Honda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, die Ilmenauer Straße/B88 aus Richtung Geschwenda kommend in Richtung Lindenplatz. An der Kreuzung zum Lindenplatz missachtete er die Vorfahrt, kollidierte mit einem Renault eines 78-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 2600 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Lkw unter Baum festgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Lkw-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 10.00 Uhr, mit seinem Mercedes die Oberpörlitzer Straße. Plötzlich steckte der Lkw unter einem Baum, welcher über die Straße ragt, fest. Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden, fahrbereit blieb er dennoch. Am Baum selbst entstand ebenfalls Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Eigentümer von Schlüssel gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Montag, den 19.10.2015, gegen 19.30 Uhr, fand eine Frau in der Hans-Weihrach-Straße auf dem Gehweg einen Pkw-Schlüssel für einen Opel mit einem Minion-Anhänger ab. Anbei war eine schwarze Schlüsselmappe mit dem Aufdruck des Autohauses Schenk. Nach ersten Ermittlungen konnte kein Eigentümer gefunden werden. Daher bittet die PI Arnstadt-Ilmenau um Zeugenhinweise unter 03677-601124. Wer vermisst einen solchen Schlüssel?

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen