16.10.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 16.10.2015

Pkw ausgebrannt

Petriroda (LPI Gotha)
Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes brach am Freitagvormittag ein Feuer im Motorraum eines Renault Megan aus. Auf Steuer saß eine 26-Jährigen. Beim Befahren der Landstraße zwischen Emleben und Petriroda stieg Qualm auf. Die Frau konnte geistesgegenwärtig das Fahrzeug in einer Parkbucht abstellen und sich sowie ihre zweijährige Tochter aus dem Fahrzeug retten. Der Renault Megane brannte komplett aus. Verletzt wurde niemand. Die Landstraße war kurze Zeit teilweise voll gesperrt.

Grafitti-Sprayer gefasst
Gotha (LPI Gotha)
Am Freitagmorgen ist in Gotha ein 16-Jähriger beim Graffiti-Sprayen erwischt worden. Der Jugendliche war gerade dabei, mit einem weiteren noch unbekannten Jugendlichen eine Turnhalle in der Schützenallee mit einem großflächigen Graffiti zu versehen. Eine Zeugin hatte das beobachtet und die Polizei alarmiert. Während der 16-Jährige gefasst wurde, konnte der zweite Jugendliche flüchten. (kk)

Versuchter Hauseinbruch
Leinatal (LPI Gotha)
Unbekannte gelangten am Donnerstag, zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr, in der Hauptstraße in Leina auf das Grundstück eines 72-Jährigen. Mit einem spitzen Gegenstand versuchten der oder die Täter gewaltsam in das Haus einzubrechen. Das misslang. 500 Euro Schaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbruch in Altenheim
Döllstädt (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag in der Unterstraße in ein Altenheim ein, durchwühlten das Büro und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld. Des weiteren hinterließen der oder die Täter erheblichen Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Säge entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Eine Tischkreissäge der Marke Attika im Wert von circa 800 Euro entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Freitag von einer Baustelle in der Salzgitterstraße Ecke Mönchhof. Der Bauzaun wurde aus seiner Halterung genommen, das Beutegut mittels unbekannten Fahrzeug vom Tatort entwendet.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kind glücklich gemacht
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Am 04.10.2015 gegen 23.45 Uhr wurde in der Eisenacher Straße ein lilafarbenes Fahrrad der Marke Trek ohne Beleuchtungseinrichtungen sichergestellt (siehe Pressemeldung vom 12.10.2015). Dank der Öffentlichkeitsfahndung meldete sich am Mittwoch der Eigentümer des Fahrrades. Es handelt sich dabei um ein sechsjähriges Mädchen, welches überglücklich ihr Fahrrad am Donnerstag entgegen nehmen konnte.

Ladendieb erwischt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 24-Jähriger stahl am Donnerstag, gegen 19.00 Uhr, in einem Supermarkt in der Mühlhäuser Straße Zigaretten, wurde dabei durch das Kassenpersonal erwischt. Bei der Personenkontrolle kam weiteres Diebsgut, das im Markt, wie Turnschuhe, Kopfhörer, eine Herrenjacke gestohlen wurde, zu Tage. Die Beute wurde sichergestellt. Der Gesamtwert der Beute wurde auf circa 180 Euro geschätzt.

Fahrraddiebstahl I
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte stahlen in der Nacht zu Donnerstag in der Geschwister-Scholl-Straße aus dem Fahrradkeller in einem Mehrfamilienhauses das Mountainbike eines 30-Jährigen. Das weiß-blaue Fahrrad der Marke Super Duty SD hat einen Wert von circa 400 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Fahrraddiebstahl II
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Homburger Platz stahlen Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag ein an einem Treppengeländer angeschlossenes schwarz-graues Fahrrad der Marke Bulls Cross Bike 2 im Wert von 570 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Forstmaschine zerstört
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte demolierten in der Nacht zu Freitag in einem Waldstück bei Manebach eine Forstmaschine. Der entstandene Sachschaden ist bis dato nicht abschätzbar.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Mit Verkehrsschild kollidiert
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Ein 28-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 23.00 Uhr, die L1044 aus Richtung Kornhochheim kommend in Richtung Thörey. Kurz vor der Auffahrt zur BAB4 überfuhr der junge Mann die dortige Mittelinsel und beschädigte dabei das darauf mittig aufgestellte Verkehrsschild. 2200 Euro unfallbedingter Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Drei Gleichen (LPI Gotha)
Ein bislang Unbekannter befuhr am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, in Wandersleben den Meisenweg, kollidierte mit seinem Fahrzeug beim Wenden oder Abbiegen mit der Zaun eines Grundstückes. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Unbekannte, ohne den Unfall zu melden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Poller beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Ein 27-jähriger VW-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 18.45 Uhr, die Pfullendorfer Straße aus Richtung Kindleber Straße kommend in Fahrtrichtung Müllersweg. An der Kreuzung Pfullendorfer Straße/Bufleber Straße übersteuerte der Fahrer das Fahrzeug beim Abbiegen, es kam nach links von der Straße ab und prallte gegen mehrere auf dem Fußweg aufgestellte Absperrpoller. Am Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Überschlagen
B 88/Friedrichroda (LPI Gotha)
Zum Glück nur leicht verletzt überstand am Freitagvormittag eine 23-jährige Fiat-Fahrerin einen Unfall zwischen Catterfeld und Friedrichroda. In einer Rechtskurve am Ortseingang Friedrichroda geriet das Fahrzeug auf die Bankette und fuhr in den Straßengraben. Hier überschlug es sich und beschädigte ein Hinweisschild. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Sachschaden ca. 6000 Euro. (kk).

Gegen Zaun gerutscht
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 37-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, die Ernst-Thälmann-Straße aus Richtung Kasseler Straße kommend in Richtung Mühlhäuser Straße und wollte nach links in die Mühlhäuser Straße in Richtung Stregda abbiegen. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit rutschte er mit seinem Pkw geradeaus in ein Zaunsfeld, es wurde zerstört. Der Mann blieb unverletzt. Sachschaden ca. 4200 Euro.

Ohne Helm und Fahrerlaubnis
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 25-jähriger Mofa-Fahrer befuhr am Donnerstagnachmittag die K2A aus Richtung Großenlupnitz kommend in Richtung Hötzelsroda. Da der 21-jährige Sozius keinen Helm trug, wurde eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Der 25-Jährige folgte dem Anhaltesignal und stürzte beim Anhalten. Beide Personen blieben unverletzt. Bei der folgenden Prüfung konnte keine Mofaprüfbescheinigung vorgelegt werden. Weiterhin hat der 25-Jährige keinen gültigen Führerschein. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 49-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 15.45 Uhr, von der B19 kommend die Abfahrt Eisenach-Mitte in Richtung Mühlhäuser Straße. Beim Auffahren auf die Mühlhäuser Straße musste er verkehrsbedingt halten. Der direkt dahinter befindliche 48-jährige Daimler-Fahrer bemerkte dies zu spät. Es kam zum Zusammenstoß beider Pkw. 800 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

19000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 44-jähriger Dacia-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, die Nicolaus-Otto-Straße aus Richtung Adam-Opel-Straße kommend in Fahrtrichtung Stedtfelder Straße und wollte nach links in die Stedtfelder Straße einbiegen. Ein 27-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Stedtfelder Straße aus Richtung Ortsausgang Eisenach kommend in Richtung des Einmündungsbereiches zur Nicolaus-Otto-Straße. Der 27-Jährige überholte einen langsam fahrenden Lkw. Zum gleichen Zeitpunkt bog der 44-Jährie in die Stedtfelder Straße ein, übersah den Audi und kollidierte mit diesem. 19000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Der 27-Jährige war zum Unfallzeitpunkt nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Unfallflucht – Zeuge gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Ein bislang Unbekannter beschädigte in der Nacht zu Freitag in der Straße Palmtal auf bislang unbekannte Art und Weise am dortigen Kinderheim das Tor der Einrichtung. Anschließend flüchtete der Unbekannte ohne den Schaden zu melden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03691-261124.

Wildunfall
Witzleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Freitag, gegen 07.00 Uhr, kollidierte auf der K50 am Ortseingang Achelstädt ein 46-jähriger VW-Fahrer mit einem Reh. Dieses flüchtete anschließend. An dem Pkw entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen