07.09.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 07.09.2015

Pkw gestohlen

Tüttleben (LPI Gotha)
In der Nacht zu Montag kam es auf der B 7 zwischen Tüttleben und Gamstädt zum Diebstahl eines BMW. Der 35-jährige Fahrer des Autos hielt gegen 01.15 Uhr wegen einer Notdurft an. Das Fahrzeug stand mit eingeschalteter Warnblinkanlage am Straßenrand, der Zündschlüssel steckte im Zündschloss. Nach Angaben des 35-Jährigen stoppte ein Audi neben seinem Fahrzeug. Ein Audi-Insasse stieg aus, griff die Reisetasche vom Beifahrersitz und warf sie dem 35-Jährigen zu. Dann setzte sich der Unbekannte in den grünen BMW mit polnischem Kennzeichen und fuhr damit Richtung Erfurt davon. 3500 Euro Schaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Versuchter Einbruch
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte versuchten vergangenes Wochenende in ein Textilfachgeschäft am Hauptmarkt einzubrechen. Dies misslang jedoch. Es entstanden mehrere Hundert Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fundfahrräder – Eigentümer gesucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am 19.06.2015, 21:00 Uhr, wurde in der Straße Auf der Setze 16, ein ungesicherte Damenfahrrad Curtis auf dem Gelände des Jugendclubs festgestellt. Da der Besitzer vor Ort nicht ermittelt werden konnte, wurde es zur Eigentumssicherung sichergestellt. Es konnte bislang keiner Straftat zugeordnet werden.
Bereits am 13.04.2015 wurde in der Ritterstraße in Arnstadt vor dem Lager eines Imbisses ein Klappfahrrad der Marke Kalkhoff gefunden und sichergestellt. Auch hier wird der Eigentümer gesucht.
Ein Damenrad Rex Prophet wurde am 22.05.2015, gegen 13:45 Uhr, durch einen Bürger in einem Busch im Schlosspark Arnstadt aufgefunden und anschließend durch die Polizei sichergestellt.
Ein lilafarbene Kinderfahrrad Mc Kenzie wurde über mehrere Tage in einer offen stehenden Fahrradbox in Ilmenau am Mühltor gesehen und schließlich am 13.04.2015 zur Eigentumssicherung sichergestellt. Seither befindet es sich beim Fundbüro Ilmenau. Ein rechtmäßiger Besitzer ist bislang nicht bekannt.
In der Zeit vom 30.06.2015, 22:00 Uhr bis 01.07.2015, 12:00 Uhr kam es in Ilmenau, Mühlenstraße 10, zu einem Fahrraddiebstahl aus einem öffentlich zugänglichen Tordurchgang. An Stelle des gestohlenen Fahrrades wurde ein bisher nicht zuzuordnendes Fahrrad Cyclone Cross-Tech Unique 4.1 zurückgelassen. Augenscheinlich handelt es sich um ein höherwertigeres Fahrrad, umso verwunderlicher ist es, dass bisher keine Diebstahlsanzeige hierzu eingegangen ist.
Am 16.07.2015, kurz nach 10:00 Uhr, wurde ein türkisfarbenes Fahrrad, Hersteller Sprick, von einem Gartenbesitzer in einer Kleingartenanlage in Ilmenau, Langewiesener Straße, gefunden. Eine Absuche innerhalb der Gartenanlage nach dem rechtmäßigen Eigentümer blieb ohne Erfolg. Am Fahrrad befand sich ein Plastikbeutel von Rewe mit zwei leeren Dosen und zwei leeren Bierflaschen. Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.
Ein Citybike Active wurde am 26.04.2015, 01:25 Uhr, von Polizeibeamten während der Streifentätigkeit scheinbar herrenlos in Ilmenau, auf einer Grünfläche gegenüber einer Gaststätte aufgefunden und sichergestellt. Ein rechtmäßiger Eigentümer konnte bisher nicht ermittelt werden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unter Drogeneinfluss
Gotha (LPI Gotha)
In eine Polizeikontrolle in der Pfullendorfer Straße geriet am Sonntagabend ein 23-jähriger Smartfahrer. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Parkplatzunfall
Gotha (LPI Gotha)
Eine 54-jährige Skoda-Fahrerin musste am Montag, gegen 09.45 Uhr, in der Bertha-Schneyer-Straße an der Ausfahrt des Parkplatzes eines Einkaufsmarktes verkehrsbedingt warten. Ein 84-jähriger Daimler-Fahrer parkte ebenfalls auf dem Parkplatz rückwärts aus und übersah dabei den dahinter wartenden Skoda. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Personen wurden nicht verletzt

Heck ausgebrochen I
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Ein 37-jähriger Lada-Fahrer befuhr am Montag, gegen 05.15 Uhr, die B84 aus Richtung Behringen kommend in Richtung Kindel. Im Ausgang einer Linkskurve brach das Heck des Pkw Lada aus. Der Pkw geriet ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Der 37-Jährige blieb unverletzt.

Heck ausgebrochen II
Ifta (PI Eisenach)
Ein 22-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 22.00 Uhr, die B7 aus Richtung Ifta kommend, in Richtung Rittmannshausen. In einer Rechtskurve bremste der 22-Jährige etwas ab, dabei brach das Fahrzeug mit dem Heck nach links aus. Der Fahrer versuchte gegenzulenken, konnte das Fahrzeug aber nicht wieder unter Kontrolle bringen. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam links an die Leitplanke. Anschließend kollidierte der BMW mit einem Leitpfosten und dem Verkehrszeichen. Der Pkw drehte sich auf das Dach und blieb dort liegen. Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. 4300 Euro Sachschaden entstanden.

Von der Fahrbahn abgekommen
Creuzburg (PI Eisenach)
Ein 46-jähriger Fiat-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 18.30 Uhr, die B 7 von Eisenach kommend in Richtung Ifta. Plötzlich kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in der weiteren Folge gegen die dort befindliche Leitplanke. Am Fahrzeug sowie an der Leitplanke entstanden insgesamt 400 Euro Sachschaden. Der 46-Jährige blieb unverletzt.

6000 Euro Sachschaden
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 32-jähriger Daimler-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, die B19 zwischen Eisenach und Hohe Sonne hinter einem 34-jährigen Sattelzugfahrer. Plötzlich stand am rechten Fahrbahnrand ein Pkw, aus welchem Qualm aus dem Motorraum kam. Der 34-Jährige hielt mit seiner Zugmaschine an, um zu helfen. Der 32-Jährige wollte ebenfalls anhalten, bemerkte aber nicht, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug schon angehalten hat und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 6100 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unter Drogeneinfluss
Creuzburg (PI Eisenach)
Unter dem Einfluss berauschender Mittel stand ein 20-jähriger VW-Fahrer am Sonntagabend. Gegen 16.00 Uhr geriet er in der Marktstraße in eine Verkehrskontrolle. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest bestätigte den Drogenkonsum. Blutentnahme. Anzeige.

Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag, gegen 08.15 Uhr, geriet ein 27-jähriger Ford-Fahrer in der Langensalzaer Straße in eine Polizeikontrolle. Der junge Mann stand unter Drogeneinfluss und besaß keinen gültigen Führerschein. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Trunkenheitsfahrt
Gräfenroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit 1,16 Promille erwischten Polizeibeamte einen 25-jährigen Mann am Sonntagabend in der Straße Stadel am Steuer seines Fahrzeuges. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab diesen Wert. Blutentnahme. Sicherstellung Führerschein. Anzeige.

Vorfahrt missachtet
Geraberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 62-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 15.15 Uhr, in der Ortslage Geraberg die Geschwendaer Straße in Richtung Gräfenroda. Eine 57-jährige Volvo-Fahrerin befuhr die Ohrdrufer Straße und beabsichtigte die Geschwendaer Straße zu queren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es wurde niemand verletzt. 10000 Euro Sachschaden entstanden.

Mit Wildschwein kollidiert
Stützerbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 37-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Montag, gegen 06.00 Uhr, die K 56 aus Dreiherrnstein in Richtung Ilmenau Auerhahn. Plötzlich kam von links ein Wildschein auf die Straße gerannt. Der 37-Jährige kollidierte mit dem Tier. Das Tier blieb auf der Gegenfahrbahn liegen. Ein 26-jähriger VW-Fahrer befuhr in diesem Moment die Gegenseite in Richtung Dreiherrnstein und rollte über das Tier. Bei ihm entstand ebenfalls Sachschaden. Das Tier verendete vor Ort.

Wildunfall
Schmiedefeld am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 33-jähriger VW-Fahrer befuhr am Montag, gegen 05.00 Uhr die L3004 aus Richtung Stützerbach in Richtung Schmiedefeld am Rennsteig. Plötzlich kam es zur Kollision des Pkw mit einem Reh, welches von links nach rechts die Straße überquerte. Am Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen