31.08.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 31.08.2015

Zivilcourage rettete Leben

Waltershausen (LPI Gotha)
Eine 27-jährige Radfahrerin befuhr am Montag, gegen 09.00 Uhr die Hauptstraße aus Richtung Markt kommend in Richtung Bahnhofstraße. Eine 51-jährige Skoda-Fahrerin befuhr die Hauptstraße aus entgegenkommender Richtung. Auf Höhe Hauptstraße Ecke August-Trinius-Straße missachte die Radfahrerin die Vorfahrt, kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw. Die 27-Jährige verletzte sich bei dem Verkehrsunfall schwer, wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Erfurt geflogen. Es besteht bis dato Lebensgefahr. Eine 25-jährige Zeugin, welche sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen einleitete, konnte ein Verbluten der Radfahrerin vor Ort verhindern und vermutlich das Leben der jungen Frau retten. Die Pkw-Fahrerin kam mit einem Schock in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugenaufruf nach Raub
Gotha (LPI Gotha)
Am Samstag, dem 29.08.2015, gegen 23:25 Uhr, wurde ein 74 jähriger Mann aus Sachsen in Bereich Hauptmarkt/Hühnersdorfstraße beraubt. Er lief dort gemeinsam mit seiner Frau entlang, zuvor hatten sie sich das Feuerwerk im Schloss angesehen. Als sie den Bereich der Hühnersdorfstraße passiert hatten, kam ihnen aus dem Bereich der Buttergasse eine Gruppe von Jugendlichen entgegen. Der Geschädigte war, wie seine Frau auch, in Barocker Tracht gekleidet. Der Angreifer schlug den Mann mit der Faust gegen die Stirn und riss ihm dann den Hut vom Kopf.
Beschreibung des Angreifers:
- 18-25 Jahre alt
- kurze dunkelblonde Haare
- schlanke Gestalt
(Bild des entwendeten Hutes im Anhang, Ehepaar ist mit der Veröffentlichung einverstanden)
Wer hat die Auseinandersetzung mitbekommen? Wer kann Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Hutes machen.
Die Kriminalpolizei Gotha bittet um Zeugenhinweise unter 03621-781424.

Brandfall
Waltershausen (LPI Gotha)
In einem Haus in der Liebensteiner Straße in Winterstein kam es am Montagmittag zu einem Küchenbrand. Durch die Hauseigentümerin wurde eine Pfanne mit Fett auf dem Herd vergessen, diese hatte sich entzündet. Verletzt wurde niemand. Durch die Feuerwehr konnte rasch gelöscht werden. 5000 EUR Schaden entstanden. Fremdschaden entstand keiner.

Körperverletzung in Asylbewerberunterkunft
Gotha (LPI Gotha)
Zwei Kosovoalbaner im Alter von 21 und 16 Jahren gerieten am Sonntagabend in der Kindleber Straße in der dortigen Asylbewerberunterkunft in Streit. In der Folge einer verbalen Auseinandersetzung schlug der 21-Jährige den 16-Jährigen ins Gesicht. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt. Gegen den 21-Jährigen wurde Anzeige
erstattet.

Handydiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
In einem Fitnessstudio in der Friemarer Straße entwendeten Unbekannte am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, von einem 22-Jährigen das weiße Mobiltelefon Iphone 5S im Wert von 350 Euro. Das Handy lag in einer Tasche in einem Studioraum.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zwei Pkw beschädigen Sportplatz
Gerstungen (PI Eisenach)
Unbekannte fuhren am Sonntag, gegen 23.30 Uhr, mit ihren Pkw auf dem Rasen des Sportplatzes in der Straße Im Feld mehrere Runden und beschädigten so die Grasnabe auf einer Fläche von 4000 Quadratmetern. 500 Euro Sachschaden wurde verursacht.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Wohnung
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag wurde bekannt, dass Unbekannte in der Kasseler Straße in einem Wohnhaus in eine leerstehende Wohnung einbrachen und dabei die Tür beschädigten. Mehrere hundert Euro Sachschaden wurden verursacht.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Pkw zerkratzt
Gräfenroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte zerkratzten vergangenes Wochenende im Wiesenweg einen abgeparkten Pkw mit einem bislang unbekannten Tatmittel. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Transporter entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte stahlen am Montag, zwischen 05.00 Uhr und 07.15 Uhr, einen weißen Lkw Mercedes Sprinter, welcher in der Professor-Hugo-Jung-Straße abgeparkt war. Auffällig an dem Sprinter ist, dass dieser an den Seiten Glas-Träger-Aufbauten hat. 6700 Euro Schaden entstanden der Firma durch den Diebstahl.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Vorfahrt missachtet
Günthersleben-Wechmar (LPI Gotha)
Ein 32-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 16.45 Uhr, die Mühlenstraße aus Richtung Wandersleben kommend in Richtung Brückenstraße fahrend. Ein 73-jähriger Toyota-Fahrer befuhr die Brückenstraße aus Richtung Mühlberg kommend in Richtung Gotha fahrend. An der Kreuzung Brückenstraße – Mühlenstraße missachtete der 32-Jährige die Vorfahrt. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Keiner der am Unfall beteiligten Personen wurde verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen
Friedrichroda (LPI Gotha)
Eine 57-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 15.00 Uhr, die Tabarzer Straße aus Richtung Tabarz kommend. An der Einmündung Büchig kam sie beim Durchfahren einer Linkskurve mit Steigung nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Findling, welcher rechts neben der Fahrbahn als Begrenzung gelegen hat. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. 4100 Euro Sachschaden entstanden.

Beim Rangieren Unfall
Friedrichroda (LPI Gotha)
Ein 27-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Montag, gegen 07.45 Uhr, die Alexandrienstraße aus Richtung Reinhardsbrunner Straße kommend. Beim Rangieren an der Kreuzung Alexandrienstraße / Karlstraße streifte der Lkw ein abgeparkten VW eines 28-Jährigen. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 25-jähirger Renault-Fahrer befuhr am Montag, gegen 09.15 Uhr, die Rennbahn aus Richtung Oststadt in Richtung Weststadt und ordnete sich an der Kreuzung Grüner Baum auf der Linksabbiegerspur ein, um nach links abzubiegen. Der Unbekannte fuhr in gleicher Richtung geradeaus. Vermutlich infolge Unachtsamkeit stieß der Unbekannte mit seiner Fahrerseite gegen den Beifahreraußenspiegel des Renault und beschädigte diesen. Der Unbekannte entfernte sich anschließend unberechtigt vom Unfallort. 250 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Geländewagen in Vorgarten gefahren
Elgersburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, verlor eine 48-jährige Mercedes-Fahrerin in der Grethenstraße aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Geländewagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich in einem Vorgarten. Die Fahrerin kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Mehr als 20000 Euro Sachschaden entstanden. Ein technischer Defekt am Fahrzeug konnte bis dato nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen werden Aufschluss geben.

Unfallflucht I
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 36-jähriger Opel-Fahrer wendete am Sonntag, gegen 20.00 Uhr, auf der Straße Wachsenburgblick sein Fahrzeug. Hierbei kollidierte er in einer Einfahrt mit einer Steinwand eines Hauses. Nach der Kollision fuhr der Mann weg, konnte durch den 46-jährigen Hauseigentümer zunächst gestellt werden. Nach einem kurzen Wortwechsel fuhr der 36-Jährige dennoch weg. Gegen den 36-Jährigen wurde Anzeige wegen Fahrerflucht erstattet. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht II
Liebenstein (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 74-jähriger Renault-Fahrer kollidierte am Sonntag, gegen 18.00 Uhr, auf der Gerichtslaube mit einem Ford eines 77-Jährigen. Anschließend fuhr der Verursacher pflichtwidrig weg. Ein Zeuge sah den Unfall, meldete es dem 77-Jährigen. Die Verkehrsunfallflucht konnte so aufgeklärt werden. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

6500 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 74-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 18.00 Uhr, die Steinstraße in Richtung Krankenhausstraße. Ein 37-jähriger VW-Fahrer befuhr den Schulweg in Richtung Prof. Deubel Straße. Im Kreuzungsbereich der beiden gleichrangigen Straßen Schulweg/ Steinstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw, da der 74-Jährige die Vorfahrt nicht beachtete. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 6500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand kein Personenschaden.

Parkplatzunfall
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim Einparken in eine Parklücke auf einem Parkplatz im Alexisweg kollidierte am Montag, gegen 08.45 Uhr, ein 77-jähriger Opel-Fahrer mit einem abgeparkten Opel einer 25-Jährigen. 400 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Krad übersehen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 70-jährige Mitsubishifahrerin befuhr am Montag, gegen 10.00 Uhr die Alfred-Ley-Straße aus Richtung Kreisel Ichtershäuser Straße kommend. Ein 47-jähriger Motorradfahrer befuhr mit seiner Kawasaki die Alfred-Ley-Straße im Gegenverkehr. Die 70-Jährige musste beim Linksabbiegen, den Gegenverkehr durchfahren lassen, sah den annähernden Krad-Fahrer nicht und bog ab. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Der Kradfahrer stürzte, blieb jedoch unverletzt. 6000 Euro Sachschaden entstanden.

Drei beteiligte Fahrzeuge
Wipfratal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Drei Pkw befuhren am Montag, gegen 09.00 Uhr, hintereinander die Wüllerslebener Straße in Marlishausen in Richtung Ortsmitte. Auf der Fahrbahn reinigte ein Fahrzeug der Kanalreinigung einen Gully. Auf Grund von Gegenverkehr hielt eine 34-jährige VW-Fahrerin verkehrsbedingt an. Ein 40-jähriger VW-Fahrer hielt ebenfalls. Ein 55-jähriger Audi-Fahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr zum Stehen bringen und fuhr auf den VW des 40-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralls schob er seinen VW auf den anderen VW auf. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden circa 3500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Wildunfälle
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Mit einem Wildschwein kollidierte am Montag, gegen 01.45 Uhr, ein 23-jähriger BMW-Fahrer auf der L2113 zwischen Melborn und Sättelstädt. Das Wild rannte nach der Kollision weg. An dem Pkw entstand 1000 Euro Sachschaden.

Eisenach (PI Eisenach)
50 Euro Sachschaden entstanden am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Ein 27-jähriger VW-Fahrer erfasste auf dem Reuterweg das Tier. Dieses rannte nach dem Zusammenstoß weg.

Stützerbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 55-jährige Audi-Fahrerin stieß am Sonntag, gegen 21.30 Uhr, auf der L3004 zwischen Stützerbach und Manebach mit einem Wildschweinferkel zusammen, Das Tier starb. 1000 Euro Sachschaden entstanden.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen