26.08.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 26.08.2015

VW-Transporter entwendet

Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen in der Straße Längwitzer Mauer abgeparkten weißen VW T4 Transporter eines 29-Jährigen im Gesamtwert von 4000 Euro. An dem Transporter waren amtliche Kennzeichen des Ilmkreises angebracht.
Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Handy gestohlen
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
Während des Sportunterrichtes in einer Turnhalle in der Burgstallstraße am Dienstagmittag, zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr, wurde einem 14-jährigen Schüler durch Unbekannte das blaue Mobiltelefon Samsung Galaxy S5 im Wert von 420 Euro entwendet.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Mountainbike gestohlen
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte stahlen am Dienstag, zwischen 16.30 Uhr und 17.15 Uhr, in der Turnvater-Jahn-Straße das grau-schwarze Mountainbike eines 17-Jährigen. Das Bike hat einen Wert von circa 200 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Trotz Hausverbot Ladendiebstahl begangen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 50-jährige Frau betrat am Dienstagnachmittag trotz Hausverbot ein Lebensmittelladen in der Professor-Frosch-Straße und entwendete Lebensmittel im Wert von knapp vier Euro. Ein Mitarbeiter bemerkte dies, stellte die Frau. Anzeige.

Buntmetalldiebstahl
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Mittwoch im Drosselweg aus einem Stromverteilerkasten an einer Baustelle insgesamt circa 75 Meter Kupferkabel.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Alleinbeteiligt verunfallt
Dachwig (LPI Gotha)
Ein 49-jähriger VW-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 20.15 Uhr, die Bundesstraße 176 aus Richtung Dachwig kommend in Richtung Andisleben. Nach Durchfahren einer leichten Linkskrümmung kam er nach rechts auf die Bankette und verlor beim Gegenlenken die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der VW geriet in den Straßengraben, wo sich das Fahrzeug auf dem angrenzenden Feld überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 49-Jährige wurde hierbei leicht verletzt ein Krankenhaus nach Erfurt gebracht. 1600 Euro Sachschaden entstanden.

Kind angefahren
Gotha (LPI Gotha)
Ein 31-jähriger Daimler-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, die Reuterstraße und wollte bei grün nach rechts in die Reuterstraße einfahren. Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens und Rückstau musste er verkehrsbedingt halten. Als er dann nach rechts weiterfuhr kollidierte er mit einem sieben Jahre alten Mädchen, welche an der Fußgängerampel bei grün die Straße überquerte. Das Kind wurde leicht verletzt, kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Mit 2,45 Promille unterwegs
Gotha (LPI Gotha)
Mit 2,45 Promille wurde ein 44-Jähriger am Dienstagabend in der Bürgeraue auf seinem Fahrrad erwischt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Unfallflucht – Zeugensuche
Ohrdruf (LPI Gotha)
Am Dienstag, zwischen 14.00 Uhr und 17.30 Uhr, kollidierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug in der Rötterstraße auf dem Parkplatz der Seniorenresidenz mit einem abgeparkten Opel eines 52-Jährigen. Es wurde 2500 Euro Sachschaden verursacht. Nach der Kollision fuhr der Verursacher pflichtwidrig weg.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Ein 48-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, hinter einem VW einer gleichaltrigen Frau die Bertha-Schneyer-Straße in Richtung Weimarer Straße. Die VW-Fahrerin bremste, um nach rechts auf einen Parkplatz aufzufahren. Der 48-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr trotz eingeleiteter Bremsung auf den VW auf. Durch den Unfall fuhr der VW auf einen Grünstreifen und überfuhr ein Verkehrszeichen. Die 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Circa 5700 Euro Sachschaden entstanden.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Ein 58-jähriger Mazda-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, die Waltershäuser Straße in Gotha Richtung Stadtmitte und musste an der Einfahrt zu einem Garagenkomplex verkehrsbedingt anhalten. Eine 38-jährige Mazda-Fahrerin, welche hinter dem 58-Jährigen fuhr, erkannte dies zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. 3500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht
Friedrichroda (LPI Gotha)
Eine 31-jährige Renault-Fahrerin parkte am 25.06.2015 in der Alexandrinenstraße parallel zur Fahrbahn auf dem rechten Randstreifen in Fahrtrichtung Reinhardsbrunner Straße. Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde in der Nacht zu Mittwoch offensichtlich bei der Vorbeifahrt der linke Außenspiegel des Renault nach vorn geklappt und so beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten nachzukommen. 200 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Verletzter bei Verkehrsunfall
Gerstungen (PI Eisenach)
Ein 60-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Dienstag, gegen 15.30 Uhr, die B84 aus Richtung Förtha kommend in Richtung Eisenach. In einer Rechtskurve schwenkte der Anhänger über die Fahrspur und kollidierte mit dem Seitenspiegel des entgegenkommenden Citroen eines 38-Jährigen. Der
Seitenspiegel klappte daraufhin an und das Spiegelglas zerbrach eine Seitenscheibe. Durch die wegsplitternden Scheibenteile wurde der 38-Jährige leicht verletzt. 350 Euro Sachschaden entstanden.

Vorfahrt missachtet
Gerstungen (PI Eisenach)
Eine 38-jährige Kia-Fahrerin fuhr am Dienstag, gegen 15.15 Uhr, von einem Parkplatz am Markt auf die L1021 auf. Dabei übersah sie den von links kommenden vorfahrtberechtigten Peugeot einer 59-Jährigen und kollidierte mit diesem. Die 59-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Sekundenschlaf ist gefährlich
Dippach (PI Eisenach)
Ein 21-jähriger Mitsubishi-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 06.30 Uhr, die Berkaer Straße aus Richtung Heringen kommend. Aufgrund eines Sekundenschlafs kam der junge Mann mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast. Dieser wurde hierbei beschädigt. Der Pkw selbst kam nach circa 40 Metern auf dem Gehweg zum Stehen. Am Fahrzeug des 21-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Verletzt wurde niemand. 3200 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeuge und Unfallverursacher gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstag, gegen 15.45 Uhr, kollidierte ein Kleintransporter beim Befahren des Parkplatzes eines Einkaufsmarktes in der Ratsteichstraße, mit einer Werbetafel. Diese wurde von der Kaufhallenfassade gerissen. 500 Euro Schaden wurden verursacht. Der Transporter fuhr ohne anzuhalten weiter. Ein Zeuge sah den Unfall, meldete ihn der Filialleitung. Da die Identitäten des Unfallzeugen und die des Transporterfahrers nicht geklärt sind, bittet die Polizei um Mithilfe. Der Zeuge möge sich bei der PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 melden. Des Weiteren werden Hinweise zum Transporter und dessen Fahrzeugführer erbeten.

72-Jähriger begeht Unfallflucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 72-jähriger Opel-Fahrer parkte am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, in der Straße An der Sparkasse in eine Parklücke ein. Hierbei verwechselte er offensichtlich Gas und Bremse, kollidierte mit einem abgeparkten Hyundai. Anschließend fuhr der ältere Herr pflichtwidrig von der Unfallstelle weg. 500 Euro Sachschaden entstanden. Durch vier Zeugen konnte der Unfall beobachtet werden und so der Mann als Fahrer identifiziert werden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unfallflucht vorgetäuscht
Großbreitenbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Bereits am Montagmorgen, gegen 09.00 Uhr, ereignete sich auf der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem 51-jährigen Busfahrer und einer 51-jährigen Transporterfahrerin. Die 51-Jährige meldete, dass der Bus gegen das Heck ihres Transporters gefahren sei. Dieser parkte vorwärts in einer Parklücke. Anschließend sei der Busfahrer einfach weggefahren. Im Rahmen der Ermittlungen zu der angezeigten Verkehrsunfallflucht stellte sich jedoch heraus, dass die Frau beim rückwärts Ausparken gegen den vorbeifahrenden Linienbus gefahren war. Gegen die 51-Jährige wird nun wegen Vortäuschen einer Straftat ermittelt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Nacht zu Mittwoch kollidierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug im Wiesenweg mit einem dort abgeparkten Audi einer 28-Jährigen. 200 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen