25.08.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 25.08.2015

Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Eisenach (PI Eisenach)
Am Dienstag, gegen 07.00 Uhr, gelangte ein 26-jähriger Mann in der Stedtfelder Straße über ein offen stehendes Fenster in eine Parterrewohnung einer 48-Jährigen. Hierbei wurde er durch Augenzeugen beobachtet. Die sofort alarmierten Polizeibeamten konnten den jungen Mann noch in der Wohnung festnehmen. Der 26-Jährige ist wegen ähnlicher Delikte bereits amtsbekannt. Bei einer Wohnungsschau wurden zwei Bundespersonalausweise sichergestellt, welche ihm nicht gehören. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

Zwei verletzte Polizisten bei Wohnungsbrand
Gotha (LPI Gotha)
Zu einem Brand in einer Wohnung in der Stölzelstraße kam es am Montag, gegen 19.00 Uhr. Der 62-jährige Hausbewohner vergaß vermutlich auf Grund seines starken Alkoholkonsums einen Kochtopf mit Eiern auf dem Herd. Das Wasser verdunstete, die Eier waren angebraten. Durch die starke Rauchentwicklung alarmierten Anwohner die Polizei und Feuerwehr. Zwei Polizisten im Alter von 38 und 40 Jahren waren als Erste vor Ort, retteten den volltrunkenen Mann aus der Wohnung. Dieser blieb unverletzt, konnte nach einiger Zeit wieder in seine Wohnung zurück. Beide Beamten wurden auf Grund Atembeschwerden ärztlich behandelt. Gegen den 62-Jährigen wird nun wegen Fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Lkw aufgebrochen, Bargeld entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen am Montag, zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr, in der Schützenallee in einen abgeparkten Lkw eines 38-Jährigen ein. Aus dem Fahrzeug wurde eine Gürteltasche samt Handy Iphone S4, Geldbörse und mehrere Hundert Euro Bargeld entwendet. An dem Lkw entstand ebenfalls Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Grab beschädigt
Tonna (LPI Gotha)
Auf dem Friedhof in der Ortslage Burgtonna wurde durch Unbekannte die Bepflanzung eines Grabes zerstört. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Drei Diebstähle in einer Woche
Eisenach (PI Eisenach)
Die Polizei Eisenach bittet um Mithilfe bei drei Diebstählen in der vergangenen Woche in Eisenach und Wutha-Farnroda.
In der Nacht zum 21.08.2015 stahlen Unbekannte in der Rebhanstraße in Eisenach eine Simson eines 53-Jährigen. Das rote Kleinkraftrad S 51 hat eine Dreigangschaltung, einen S50 Zylinderkopf, einen Aufkleber Enduro S51 auf dem Seitendeckel und verchromte Schutzbleche. Der Wert wird auf circa 650 Euro geschätzt.
Zwischen dem 20.08.2015 und 22.08.2015 wurde am Frauenplan in Eisenach durch Unbekannte eine weinrote Simson S50 ohne Aufkleber, aber mit weinroten Schutzblechen, Bananentank vom S51 und schwarze Stoßdämpfer, entwendet. 1000 Euro Schaden entstanden hier.
Eine weitere Simson S50 wurde in Wutha-Farnroda, Deubach, durch Unbekannte während einer Kirmesveranstaltung entwendet. Die Maschine ist braun mit schwarzen Schutzblechen. Auf dem linken Seitendeckel ist ein eisernes Kreuz, auf dem rechten Deckel eine weiße 13. Auch dieses Kleinkraftrad hat einen Wert von mehreren Hundert Euro.
Hinweise zu einem der Diebstähle erbittet die PI Eisenach unter 03691-261124.

Graffitisprüher festgestellt
Eisenach (PI Eisenach)
Drei Männer sprühten am Dienstag, gegen 01.30 Uhr, in der Straße An der Tongrube mittels Sprühfarbe ein sogenanntes Tag an die Fassade einer Garage. Als sie Zeugen bemerkten, flüchtete das Trio zu Fuß. Im Nahbereich konnte ein 34-jähriger Mann festgestellt werden, welcher als einer der Sprayer identifiziert werden konnte. Zur Identität der beiden Anderen wird nun ermittelt. An der Fassade entstand Sachschaden.

Kennzeichendiebstahl
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte entwendeten am Montag, zwischen 06.00 Uhr und 15.00 Uhr, in der Straße Kupferhammer von einem schwarzen Audi A3 einer 46-Jährigen beide Kennzeichentafeln. Der Schaden beläuft sich auf circa 30 Euro.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Reifen zerstochen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte zerstachen in der Nacht zu Dienstag einen Reifen eines Audi A4, welcher in der Goethestraße abgeparkt war. Dem 76-jährigen Halter entstand 60 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Fahrraddiebstahl
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwischen dem 17.08.2015 und 25.08.2015 brachen Unbekannte in einen Keller in der Ernst-Abbe-Straße ein und entwendeten ein weiß-rotes Fahrrad der Marke Focus Highland Park. Dem 31-jährigen Nutzer entstand 466 Euro Schaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unter Alkohol verunfallt
Waltershausen (LPI Gotha)
Zu einem Unfall mit 9000 Euro Sachschaden kam es am Montagabend, gegen 22.15 Uhr, bei Waltershausen. Auf Höhe einer Fischzucht in Reinhardsbrunn geriet eine 39-jährige Kia-Fahrerin in den Gegenverkehr, kollidierte mit einem Opel einer 20-Jährigen. Ein 27-jähriger VW-Fahrer, welcher hinter dem Opel fuhr, konnte nicht mehr bremsen, fuhr in die Unfallstelle hinein. Sowohl die 39-Jährige, als auch die 20-Jährige wurden leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei der 39-Jährigen einen Wert von 2 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen
Waltershausen (LPI Gotha)
Eine 31-jährige Renault-Fahrerin musste am Montag, gegen 20.30 Uhr, in der Reinhardsbrunner Straße in Fahrtrichtung Stadtmitte Waltershausen an einem Bahnübergang verkehrsbedingt halten. Eine 48-jährige Fiat-Fahrerin stand hinter dem Renault. Hinter dem Fiat wiederum befand sich ein Skoda eines 21-Jährigen. Die Fahrzeugschlange setzte sich für kurze Zeit in Bewegung. Der Renault und der Fiat mussten jedoch erneut bremsen. Dies übersah der 21-Jährige und fuhr auf den Fiat auf. Dadurch wurde der Fiat auf den Renault geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand insgesamt 1200 Euro Sachschaden. Es wurden keine Personen verletzt.

Unfall mit Wohnmobil
Günthersleben-Wechmar (LPI Gotha)
Ein 67-jähriger Wohnmobilfahrer befuhr am Montag, gegen 20.00 Uhr, die Burgenlandallee aus Richtung Gotha kommend in Richtung Wandersleben fahrend. Ein 37-jähriger Opel-Fahrer befuhr ebenfalls die Burgenlandallee aus Richtung Wandersleben kommend in Richtung Gotha fahrend. Auf Grund Starkregen fuhr der 67-Jährige zu weit mittig auf der Straße und streifte den wartenden Opel. Verletzt wurde niemand. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Mal wieder ohne Fahrerlaubnis gefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 24-jähriger Audi-Fahrer geriet am Montag, gegen 17.30 Uhr, in der Unteren Predigergasse in eine Polizeikontrolle. Der junge Mann ist amtsbekannt wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Er flüchtete zu Fuß, entzog sich so einer Kontrolle. Die 37-jährige Halterin des Pkw saß auf der Beifahrerseite. Sowohl gegen den 24-Jährigen als auch gegen die Halterin wurde Anzeige erstattet. Der Pkw wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.

Fehler beim Rückwärtsfahren
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 66-jähriger Lkw-Fahrer fuhr am Dienstag, gegen 09.45 Uhr, ohne Beachtung des rückwärtigen Verkehrs in Höhe einer Einfahrt in der Ernst-Thälmann-Straße rückwärts gegen einen stehenden Renault eines 64-Jährigen. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Unter Alkoholeinfluss und bewaffnet
Ilmtal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Montag, gegen 21.30 Uhr, geriet ein 53-jähriger VW-Fahrer am Steinbruch Großliebringen in eine Polizeikontrolle. Im Fahrzeug lag ein mit drei Patronen geladenes Jagdgewehr und der Fahrer stand mit 2,52 Promille unter erheblichem Alkoholeinfluss. Das Gewehr samt Patronen wurde zur Gefahrenabwehr sichergestellt. Der 53-Jährige äußerte, er sei gerade von der Jagd gekommen. Der rechtmäßige Besitz der Waffe wird nun geprüft. Auf Grund des Alkoholwertes wurde eine Blutentnahme veranlasst und eine Anzeige gefertigt.

Verletzter Radfahrer
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 77-jähriger Radfahrer befuhr am Montag, gegen 19.30 Uhr, mit seinem Fahrrad den rechten Gehweg der Unterpörlitzer Straße in Ilmenau, in Richtung Münzstraße. Kurz vor der Kreuzung Friesenstraße blieb er mit dem Lenker an der Ampelanlage hängen und stürzte daraufhin. Der 77-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Das Rad blieb unbeschädigt.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Montag, zwischen 16.30 Uhr und 18.45 Uhr, kollidierte ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße mit einem abgeparkten Audi Q5 eines 63-Jährigen. 500 Euro Sachschaden entstanden. Nach der Kollision fuhr der Verursacher pflichtwidrig weg.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfall an Engstelle
Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 57-jähriger Wohnmobilfahrer befuhr am Montag, gegen 14.00 Uhr, in der Ortslage Wümbach die Straße des Friedens. An einer Engstelle fuhr der 57-Jährige in die Engstelle ein, erkannte den Gegenverkehr, bremste und setzte
sein Fahrzeug rückwärts. Hierbei beachtete er den hinter ihm befindlichen Opel einer 19-Jährigen nicht und fuhr auf diesen auf. Verletzt wurde niemand. 650 Euro Sachschaden entstanden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen