24.08.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 24.08.2015

Versuchter Teilediebstahl

Tüttleben (LPI Gotha)
Vermutlich Dank eines Hundes, welcher in der Nacht zu Montag auf einem Grundstück in der Hauptstraße anschlug, konnte ein Teilediebstahl verhindert werden. Unbekannte schlugen die Heckscheibe des abgeparkten Mazda eines 53-Jährigen ein und versuchten Teile des Fahrzeuges abzubauen. Durch das Bellen eines Hundes ließ der oder die Täter dann von der Tat ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. An dem Pkw entstand Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Müll angezündet
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte schütteten am Sonntag, gegen 16.00 Uhr, am Bahnhof im Bereich der Toiletten einen Abfallbehälter mit Papierhandtüchern aus und setzten diesen in Brand. Hierbei kam es zu einem Schwelbrand und anschließend zu starker Rauchentwicklung. Es entstand 150 Euro Sachschaden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Versuchter Einbruch
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte gelangten am Montag, gegen 03.00 Uhr, auf unbekannte Weise in das Außenlager eines Baumarktes in der Salzgitterstraße. Hier durchtrennen sie zwei Elektronikkabel der Alarmanlage. Als diese anschlug, flüchteten sie, traten hierbei auf die Türklinke und beschädigten diese.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.



Kellereinbruch
Gotha (LPI Gotha)
Zwischen dem 16.08.2015 und 23.08.2015 brachen Unbekannte in der Lindemannstraße in einem Mehrfamilienhaus in einen Keller einer 29-Jährigen ein. Es wurde ein Fahrradsattel und Werkzeug im Gesamtwert von 140 Euro entwendet.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrraddiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte drangen am Sonntag, zwischen 04.00 Uhr und 08.00 Uhr, in der Oststraße auf unbekannte Art und Weise in ein Gartengrundstück ein und entwendeten ein grünes Mountainbike der Marke Cube im Wert von 500 Euro.
Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Schulbriefkasten beschädigt
Warza (LPI Gotha)
Während der Schulferien wurde durch Unbekannte der Briefkasten einer Schule in der Straße Am Schwimmbad beschädigt. Der Deckel des Kastens wurde abgerissen und entwendet. 20 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Geldbörsendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte entwendeten am Montagvormittag in einem Einkaufsmarkt in der Bürgeraue aus einem Einkaufskorb einer 93-Jährigen aus deren angehängten Tasche die Geldbörse mit Inhalt. 150 Euro Schaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.


Brandstiftung in Anglerhütte
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Zu einem Brand in einem Anglerheim in Wenigenlupnitz im Wartburgkreis kam es gestern Abend. Aus bislang unbekannten Gründen geriet die circa 30 Quadratmeter große Hütte in Brand. Das gesamte Mobiliar wurde zerstört und 20000 Euro Sachschaden verursacht. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03691-261124.

Einbruch in Heizhaus
Treffurt (PI Eisenach)
Unbekannten brachen vergangenes Wochenende in ein Heizhaus in der Straße Ziddelrasen ein und entwendeten eine Bohrmaschine. Der entstandene Schaden kann bis dato nicht beziffert werden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Wohnung
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende in die Wohnung eines 32-Jährigen in der Friedensstraße ein und stahlen diverse Elektrogeräte. Der Schaden wurde auf mehrere Hundert Euro geschätzt.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Wohnungseinbruch
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Sonntag, zwischen 03.00 Uhr und 04.00 Uhr, brachen Unbekannte gewaltsam in der Schleusinger Allee in eine Wohnung eines 27-Jährigen ein. Das komplette Mobiliar wurde zerschlagen. Ein Flachbildfernseher Grundig, ein Handy I-Phone 6 und Bargeld wurden entwendet. Die Beute hat einen Wert von circa 1500 Euro. 6000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Ehepaar in Jugendherberge bestohlen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 75-Jähriger und dessen 73-jährige Ehefrau wurden am Sonntag, zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr, in einer Jugendherberge Am Stollen bestohlen. Unbekannte stahlen aus dem nicht verschlossenen Zimmer des Ehepaares einen Rucksack, in welchem sich die Geldbörsen samt diverser persönlicher Dokumente und sonstige private Gegenstände befanden. Der entstandene Beuteschaden beläuft sich auf circa 1070 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Vandalismus in Hauseingang
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte zerstachen vergangenes Wochenende in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Fürstenberg an sechs Fahrrädern und einem Kinderwagen alle Reifen. Hierbei entstand Sachschaden von mehreren Hundert Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Ohne Fahrerlaubnis
Günthersleben-Wechmar (LPI Gotha)
Am Sonntag, gegen 18.00 Uhr, wurden auf der Seebergstraße zwei Vollcrossmaschinen festgestellt. Beide Fahrzeuge, welche durch einen 27-Jährigen und einen 26-Jährigen gefahren wurden, sind zugelassen. Jedoch fehlten bei den Maschinen die Kennzeichentafeln, die Rücklichter, der Blinker und Spiegel. Der 27-Jährige war des Weiteren nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Anzeige.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Luisenthal (LPI Gotha)
500 Euro Sachschaden entstanden am Sonntag, zwischen 13.00 Uhr und 14.45 Uhr, bei einem Verkehrsunfall im Hammerweg. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte mit einem abgeparkten Mazda eines 71-Jährigen. Anschließend verließ der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Aufgerollt
Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntagnachmittag kam es in der Remstädter Straße zu einem Unfall mit 2000 Euro Sachschaden. Der Kleintransporter einer 40-Jährigen rollte auf Grund mangelhafter Sicherung führerlos auf einen vor ihm abgeparkten Toyota eines 44-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Ins Schleudern gekommen
Creuzburg (PI Eisenach)
Ein 29-jähriger VW-Fahrer befuhr am Montag, gegen 05.00 Uhr, die B7 aus Richtung Ifta kommend in Richtung Eisenach. Auf der Ortsumfahrung kurz vor der Einfahrt Creuzburg geriet er auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die linke Leitplanke, drehte sich auf der Fahrbahn und kam in Fahrtrichtung zum Stehen. Der 29-Jährige verletzte sich dabei nicht, das Fahrzeug wies starken Sachschaden auf.

Linienbus kollidiert mit Verkehrszeichen
Wolfsburg-Unkeroda (PI Eisenach)
Ein 35-jähriger Linienbusfahrer kollidierte am Montag, gegen 12.00 Uhr, beim Befahren der Hauptstraße mit einem Verkehrszeichen. Der Bus streifte mit einem Außenspiegel das Schild, verursachte so mehrere Hundert Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Fehler beim Rückwärtsfahren
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 47-jähriger BMW-Fahrer kollidierte am Sonntag, gegen 23.45 Uhr, auf der Karl-Liebknecht-Straße beim rückwärts Einparken mit einem abgeparkten DaimlerChrysler einer 38-Jährigen. 2000 Euro Sachschaden wurden verursacht. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht – Radfahrer mit Hund gesucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 39-jährige Radfahrerin befuhr am Sonntag, gegen 20.45 Uhr, die Straße Ledermarkt in Richtung Holzmarkt. An der Einmündung zum Holzmarkt kam von rechts ein Radfahrer, welcher in Richtung Erfurter Straße weiter fahren wollte. Dieser bislang unbekannte Radfahrer wurde hierbei auf dem Fahrrad fahrend von einem großen braunen Hund gezogen. Die 39-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, kollidierte seitlich mit dem Unbekannten. Die 39-Jährige, welche keinen Helm trug, stürzte und verletzte sich leicht. Der Unbekannte verließ unerlaubt den Unfallort.
Hinweise hierzu nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Krad-Fahrer verunfallt
Schleusegrund (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 43-jähriger Yamaha-Fahrer befuhr am Sonntagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, die K75 aus Richtung Frauenwald kommend in Richtung Steinbach. In einer leichten Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum. Durch den frontalen Aufprall wurde der Fahrer vom Krad geschleudert und kam wenige Meter von der Kollisionsstelle entfernt zum Liegen. Der 43-Jährige wurde durch seinen Begleiter, der mit seinem Krad voraus fuhr und den Unfall im Rückspiegel teilweise beobachtete, erstversorgt. Der 43-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Wildunfälle
Waltershausen (LPI Gotha)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Reh und einem 41-jährigen Citroen-Fahrer kam es am Sonntag, gegen 21.00 Uhr, auf der B88 zwischen Waltershausen und Tabarz am Abzweig Schwarzhausen. Das Reh flüchtete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Friedrichswerth (LPI Gotha)
Ein 59-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Montag, gegen 04.00 Uhr, die Straße von Sonneborn kommend in Richtung Friedrichswerth. Hier querte ein Dachs die Fahrbahn. Es kam zum frontalen Zusammenstoß. Der Pkw fuhr anschließend weiter. Nach circa 100 Meter blieb das Fahrzeug jedoch aufgrund auslaufenden Kühlwassers stehen und musste abgeschleppt werden.

Krauthausen (PI Eisenach)
Ein 52-jähriger VW-Fahrer kollidierte am Sonntag, gegen 21.45 Uhr, auf der Straße zwischen Krauthausen und Madelungen mit einem Reh. Das Tier lief scheinbar unverletzt davon. Am Pkw entstand 100 Euro Sachschaden.

Gerstungen (PI Eisenach)
2000 Euro Sachschaden entstanden am Sonntag, gegen 23.00 Uhr, auf der Landstraße zwischen Gerstungen und Herda bei einer Kollision zwischen einer 19-jährigen VW-Fahrerin und einem Wildschwein. Das Tier verendete vor Ort.

Öl auf Herd vergessen
Gotha (LPI Gotha)
Eine 78-Jährige wollte sich am Sonntagabend in der Hühnersdorfstraße auf dem Herd etwas frittieren und erhitzte hierzu Speiseöl in einem Topf. Dieses begann so stark zu qualmen, dass die Feuerwehr zum Einsatz kam und die Frau mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus musste. Weitere Verletzte des Mehrfamilienhauses gab es nicht. 100 Euro Sachschaden entstanden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen