15.06.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 15.06.2015

Versuchter Einbruch

Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag, gegen 01.45 Uhr, versuchten Unbekannte in der Berhard-von-Arnswald-Straße durch ein gekipptes Fenster im Parterre einzubrechen. Der oder die Täter gelangten jedoch nicht ins Wohnungsinnere und es wurde auch nichts entwendet. Die Polizei warnt vor allem in den Sommermonaten vor geöffneten oder gekippten Fenstern oder Balkontüren. Dies stellt eine Tatgelegenheit für Einbrecher dar.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Fassade beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte warfen in der Nacht zu Montag in der Kindleber Straße Müll und Unrat aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. Ein Luftballon, vermutlich mit Gips befüllt, wurde an die Hausfassade geworfen. Weiterhin wurde Hundefutter auf den Hof geworfen. Bereits in der Vergangenheit kam es zu ähnlichen Vorfällen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zeitungsbox beschädigt
Tonna (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende in der Ortslage Gräfentonna in der Erfurter Straße an der Rückseite eines Einkaufsmarktes eine Zeitungsbox. Außerdem wurden mehrere Mülltonnen umgeworfen. Es wurde geringer Sachschaden verursacht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Dieseldiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende gewaltsam in den Steinbruch ein und entwendeten aus einem Bagger circa 400 Liter Diesel, 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende den in der Waltershäuser Straße abgeparkten VW T5 eines ortsansässigen Sanitätshauses. An dem Pkw entstanden 1000 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Angriff auf Postfiliale
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte versuchten in der Nacht zu Montag mit unbekanntem Werkzeug am Nordplatz einen Verschlag der Deutschen Post gewaltsam zu öffnen. Es gelang jedoch nicht, die Streben des Verschlages zu öffnen. 200 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Diebstahl beim Baden
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte stahlen am Sonntag, gegen 19.45 Uhr, einer Frau während des Besuches eines Bades am Sportpark deren Tasche samt diversen Inhalts. Mehrere Euro Sachschaden entstanden. Die Polizei rät persönliche wertvolle Gegenstände nicht offen beim Baden auf den Liegeflächen zu belassen. Wertgegenstände sollten sicher verstaut oder gar nicht mitgenommen werden. Günstigerweise bleibt immer jemand bei den Wertsachen.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Einbruch in Friseur
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende gewaltsam in ein Friseurgeschäft in der Karlstraße ein. Es wurden eine Tür und eine Kasse aufgebrochen. 300 Euro Sachschaden entstehen. Entwendet wurde augenscheinlich nichts.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Simson gefunden
Frauenwald (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Mitte Juni diesen Jahres entwendetes Moped Simson eines 34-Jährigen wurde am Sonntagabend in deinem Garagenkomplex Zum Riesenhaupt aufgefunden und konnte seinem rechtmäßigen Eigentümer übergeben werden. Hinweise zum Täter und wer das Moped zuletzt nutzte liegen bis dato keine vor. Die PI Arnstadt-Ilmenau erbittet sachdienliche Hinweise unter 03677-601124.

Aus der Bahn ins Gefängnis
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 19-Jähriger aus Nürnberg wurde am Sonntagnachmittag in einem Zug von Saalfeld nach Arnstadt von einem Zugbegleiter ohne gültiges Fahrticket erwischt. Eine Anzeige wurde erstattet. Der 19-Jährige wurde gebeten am Bahnhof Arnstadt auszusteigen. Dieser Aufforderung widersetzte er sich zunächst mittels einfacher körperlicher Gewalt. In Arnstadt wurde der 19-Jährige schließlich durch Polizeibeamten zur Polizeistation gebracht. Hier ergab sich, dass auf den 19-Jährigen ein Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ausgestellt ist. Festnahme.

Tasche aus Pkw entwendet I
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen gewaltsam am Sonntag, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr, in Holzhausen auf dem Wachsenburgparkplatz in den dort abgestellten BMW eines 33-Jährigen ein. Aus dem Kofferraum wurde eine Handtasche samt Inhalt entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf circa 50 Euro. 1000 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Tasche aus Pkw entwendet II
Elleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus dem auf dem Parkplatz am Riechheimer Berg abgeparkten BMW einer 45-jährigen Frau wurde am Sonntag, zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr, deren Handtasche samt Inhalt entwendet. Zuvor wurde der Pkw gewaltsam aufgebrochen. 700 Euro Sachschaden und 800 Euro Beuteschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Motorrad gegen Straßenbahn
Gotha (LPI Gotha)
Ein 43-jähriger Straßenbahnfahrer befuhr am Sonntag, gegen 20.00 Uhr, die Bahnhofstraße aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Friedrichstraße. Ein 45-jähriger Motorradfahrer befuhr die Bebelstraße aus Richtung Stielerstraße kommend in Richtung Parkstraße. An der Kreuzung Bebelstraße / Bahnhofstraße wollte die Straßenbahn geradeaus weiter die Bahnhofstraße befahren. Beim Befahren des Kreuzungsbereiches übersah der 43-Jährige den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, woraufhin der 45-Jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte. 9000 Euro Sachschaden entstanden.

Gleichgewicht verloren
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
Ein 67-jähriger Krad-Fahrer stellte am Sonntagabend sein Fahrzeug auf dem Parkplatz vor einem Gasthaus in der Kirchstraße ab. Ein 66-jähriger Hyundai-Fahrer parkte rechts neben dem Krad. Das Krad schob der 67-Jährige, welcher auf Grund 2,2 Promille kein Motorrad mehr fahren wollte, circa 20 Meter weiter zu einer Hausmauer, um es dort abzustellen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte vor sein Fahrzeug, welches ebenfalls umfiel und gegen den Hyundai fiel. Verletzt wurde niemand. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfall am Kreisverkehr
Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntag, gegen 17.45 Uhr, kam es an dem Kreisverkehr in Richtung Uelleben zu einem Zusammenstoß zwischen einer 44-jährigen VW-Fahrerin und einem 33-jährigen Mitsubishi-Fahrer. Der 33-Jährige musste an dem Kreisel verkehrsbedingt halten. Die 44-Jährige bemerkt dies zu spät und fuhr auf den Mitsubishi auf. 3000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Unfallflucht - Zeugenaufruf
Petriroda (LPI Gotha)
Ein 63-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Montag, gegen 10.00 Uhr, die K27 in Richtung Hohenkirchen, als ein bislang unbekanntes Fahrzeug ihn in einer Kurve überholte. Zu diesem Zeitpunkt waren schon Fahrzeuge im Gegenverkehr sichtbar. Der 63-Jährige bremste ab und ließ den Unbekannten passieren. Jedoch stieß der Anhänger des unbekannten Fahrzeuges gegen den Pkw des 63-Jährigen. Anschließend fuhr der Unbekannte ohne anzuhalten weg. Es entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Schwerer Unfall am Kindel
Eisenach (PI Eisenach)
Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, sind im Wartburg-Kreis bei einem schweren Verkehrsunfall fünf Menschen schwer verletzt worden. Auf der B 84 in Höhe Kindel ist ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer von einem Parkplatz direkt auf die Straße gefahren, ohne auf die Vorfahrt anderer Fahrzeuge zu achten. So kam es zum Aufprall des Mercedes der A-Klasse mit einem in Richtung Eisenach fahrenden Seat Ibiza. Im Seat befanden sich die 43-jährige Fahrerin sowie ihre 12 und 19 Jahre alten Kinder, die alle schwer verletzt wurden. Ebenso schwer verletzt wurden der 83-jährige Mercedes-Fahrer und seine 80-jährige Ehefrau. Circa 8000 Euro Sachschaden entstanden. (kk)

Krad-Fahrer verletzt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 32-jähriger VW-Fahrer befuhr am Sonntagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, die Clemensstraße aus Richtung Langensalzaer Straße kommend und wollte im Bereich des Clemenseck nach links in Richtung Altstadtstraße abbiegen. Ein 34-jähriger Suzuki-Fahrer befuhr die Clemensstraße aus Richtung Rennbahn kommend und wollte im Bereich des Clemenseck nach links in Richtung Langensalzaer Straße abbiegen. Im Kreuzungsbereich Clemensstraße Ecke Langensalzaer Straße missachtete der VW-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit dem Krad. Hierbei wurde der Krad-Fahrer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden.

3300 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Ilmtal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 37-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, die B87 aus Richtung Griesheim in Richtung Stadtilm. Ein 51-jähriger Citroen-Fahrer befuhr die K11 aus Hammersfeld kommend und beabsichtigte nach links auf die B87 in Richtung Griesheim aufzufahren. Am Abzweig zur K11 in Richtung Hammersfeld hielt der 51-Jährige zunächst an um die Vorfahrt zu gewähren. Da er meinte, dass der 37-Jährige nach rechts blinkte, um Richtung Hammersfeld abzubiegen, fuhr er auf die B87 auf und kollidierte mit dem Peugeot. Personen wurden nicht verletzt. 3000 Euro Sachschaden entstanden. Gegen den 51-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Krad-Unfall
Gehren (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 45-jähriger Suzuki-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 16.00 Uhr, die Bergstraße Nord in Richtung Bergstraße. Eine 70-jährige Renault-Fahrerin befuhr die Carl-Marien-Straße in Richtung Albrechtstraße. An der Kreuzung übersah die 70-Jährige, welche die Vorfahrt gewähren musste, den von links kommenden Kradfahrer und kollidierte mit diesem. In der Folge flog der 45-Jährige über den Pkw und blieb auf der Straße liegen. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 7000 Euro. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Unfallflucht
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Sonntag, gegen 15.30 Uhr, befuhr eine 37-jährige VW-Fahrerin die L 1046 aus Richtung Crawinkel kommend in Richtung Arnstadt. Hinter dem Abzweig Gossel kam ihr ein silberfarbener Pkw Caddy entgegen. Kurz vor dem BMW scherte der Fahrer des VW Caddy aus unersichtlichen Gründen nach links aus und es kam zur Kollision mit dem linken Außenspiegel der Fahrzeuge. Die 37-Jährige hielt an. Der unbekannte Fahrzeugführer des Caddy fuhr einfach weiter. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Kontrolle verloren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 24-jähriger Fahrer eines Rollers fuhr am Montag, gegen 11.00 Uhr, von seiner Hofausfahrt in der Goetheallee nach rechts in die Goetheallee in Richtung Waldstraße ein. Dabei verlor er, nach Überfahren des Bordsteines, die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr in der Folge an den abgeparkten Pkw Mitsubishi eines 76-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen