03.06.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 03.06.2015

81Jähringe in Wohnung bestohlen

Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte verschaffen sich bereits am Donnerstag, den 21.05.2015, gegen 11.30 Uhr, unter falschem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 81-Jährigen in der Humboldtstraße. Die ältere Dame wurde abgelenkt und durch einen zweiten Unbekannten wurde eine Geldkassette aus der Schrankwand entwendet. 3000 Euro Schaden entstanden. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781424.

Zwei Fahrräder entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Durch Unbekannte wurde zwischen dem 31.05.2015 und 02.06.2015 von einem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Mönchallee zwei im Fahrradständer abgestellte Fahrräder entwendet. 800 Euro sind die schwarzen Räder der Marke Cube wert.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

In Spielothek bestohlen
Waltershausen (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen am Dienstag, gegen 14.45 Uhr, in einer Spielhalle in der Gothaer Straße aus einer Jacke einer 48-Jährigen deren Geldbörse samt Inhalt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbrecher von Ehepaar in die Flucht gebrüllt
Tabarz (LPI Gotha)
Ein bislang unbekannter Mann begab sich am Mittwoch, gegen 04.00 Uhr, auf das Grundstück eines Ehepaars in der Straße Am Burgholz. Dort versuchte er das elektronische Garagentor aufzuziehen. Durch die Geräusche wurde das Paar wach. Der Unbekannte flüchtete. Wenige Minuten später begab sich der Unbekannte erneut auf das Grundstück und versuchte erneut das Garagentor aufzuziehen. Dies bemerkte das Paar und schrie den Mann an. Daraufhin flüchtete dieser endgültig. Es wurde nichts entwendet. Sachschaden wurde ebenfalls nicht verursacht.
Beschreibung des Unbekannten:
- 170 cm groß
- circa 25 - 30 Jahre
- kräftige Statur
- helle karierte knielange Shorts
- schwarze Jacke
- kurze braune Haare
- trug schwarz-roten Rucksack bei sich
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw mit Farbe beschmiert
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte besprühten in der Nacht zu Mittwoch in der Moßlerstraße einen abgeparkten Renault Laguna einer 26-Jährigen mit pinkfarbenem Lack. Die Fahrerseite und das Heck des Pkw wurden beschädigt. 300 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Goldbrand gestohlen
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 45-jähriger Mann entwendete am Dienstagabend in der Ernst-Thälmann-Straße im dortigen Einkaufsmarkt eine Flasche Spiritus im Wert von circa vier Euro. An der Kasse wurde er vom Marktleiter auf das Nichtbezahlen angesprochen. Anzeige.

Hundegerangel auf Campingplatz
Frankenhain (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf dem Campingplatz des Stausee Lütsche kam es am Dienstagabend zu einem Gerangel zwischen mehreren Hunden. Zwei freilaufende Hunde, Stefford Terrier, einer 24-Jährigen griffen zwei angeleinte Hund unbekannter Rasse eines 54-Jährigen an. Im Gemenge, als der 54-Jährige die Hunde voneinander trennen wollte, wurde der Mann in die rechte Hand gebissen. Ein Hund wurde ebenfalls leicht verletzt. Nach dem Gerangel ging die 24-Jährige ohne Angabe von Personalien weg, konnte jedoch später ermittelt werden. Es wird wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Krad entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten zwischen dem 29.05.2015 und 02.06.2015 das nicht zugelassene und nicht fahrbereite weiß-rote Kraftrad Kawasaki eines 36-Jährigen von einem Hinterhof in der Sodenstraße. Es befand sich kein Kennzeichen am Fahrzeug, jedoch steckte der Zündschlüssel. 700 Euro Schaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfallflucht – Zeugenaufruf I
Gotha (LPI Gotha)
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug befuhr am Donnerstag, den 28.05.2015, zwischen 16.00 Uhr und 16.30 Uhr, auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Schubertstraße vermutlich rückwärts und stieß dabei gegen die Beifahrerseite des Pkw Audi einer 52-Jährigen. Anschließend verließ er unerlaubt den Unfallort. 2500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht – Zeugenaufruf II
Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntag, den 24.05.2015, zwischen 12.00 Uhr und 21.15 Uhr, ist vermutlich ein LKW mit Zwillingsbereifung beim Befahren des Holzweges in Richtung Salzgitterstraße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hat zwei Metallpfosten beschädigt. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt und unerkannt die Unfallstelle. 500 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Parkplatzunfall
Gotha (LPI Gotha)
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer eines Ford parkte am Montag, zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr, in der Juri-Gagarin-Straße rückwärts aus einer Parkbucht aus. Dabei touchierte das Fahrzeug einen neben ihm abgestellten Mazda eines 59-Jährigen. Am Mazda entstand 200 Euro Sachschaden. Der Unfallverursacher setzte nach der Kollision sein Fahrzeug ein Stück weit vorwärts, um anschließend endgültig rückwärts auszuparken und wegzufahren. Ein Zeuge beobachtete den Unfall. Es wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Ohne Fahrerlaubnis
Gotha (LPI Gotha)
Ein 34-jähriger Renault-Fahrer geriet am Dienstagabend in der Schubertstraße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Rotlicht missachtet
Gotha (LPI Gotha)
Eine 27-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, die Waltershäuser Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung stadtauswärts. Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die 18.-März-Str. aus Richtung Reinhardsbrunner Straße in Richtung Humboldtstraße. An der Kreuzung Waltershäuser Str. / 18.März-Straße, welche durch eine Ampel geregelt ist, missachtete die 27-Jährige das Rotlicht. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.

Unfall bei Überholmanöver
Georgenthal (LPI Gotha)
Ein 36-jähriger VW-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 07.30 Uhr, die B88 aus Richtung Georgenthal kommend in Fahrtrichtung Nauendorf. Ein 26-jähriger Lkw-Fahrer fuhr vor dem VW in gleiche Fahrtrichtung. Davor fuhr ebenfalls in gleicher Fahrtrichtung ein Pferdefuhrwerk. Als der 36-Jährige mit seinem Pkw beide Fahrzeuge überholen wollte und sich bereits auf Höhe des Lkw befand, setzte dieser ebenfalls zum Überholen an. Dabei kam es zur seitlichen Kollision. Es entsteht unfalltypischer Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Spiegel an Spiegel
Waltershausen (LPI Gotha)
Auf der Mühlstraße kam es am Mittwochmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einer 40-jährigen Opel-Fahrerin und einem 53-jährigen Kia-Fahrer. Plötzlich stießen die beiden entgegengesetzt fahrenden Pkw mit den jeweiligen Außenspiegeln zusammen. 400 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Mit Boller kollidiert
Gotha (LPI Gotha)
Ein 34-jähriger Renault-Fahrer befuhr die Augustiner Straße und den Hauptmarkt entlang und bog nach rechts in den Schlossberg ein. Dieser ist mittels Boller gesperrt. Hier blieb der 34-Jährige beim Durchfahren der Boller an einem dieser hängen und beschädigte diesen. Am Renault und am Boller entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4100 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Gotha (LPI Gotha)
Zu einer Verkehrsunfallflucht mit 800 Euro Sachschaden kam es am Dienstag, gegen 19.15 Uhr, auf einem Parkplatz in der Bürgeraue. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte mit einem abgeparkten Ford Transit eines 22-Jährigen, verursachte Sachschaden und flüchtete, ohne den Schaden zu melden. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und Unfallverursacher machen können.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

25-Jähriger flüchtete vor Polizei
Marksuhl (PI Eisenach)
Ein 25-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr, die Ortslage Marksuhl. Als er durch Polizeibeamte aufgefordert wurde, entzog er sich der Kontrolle, indem er durch die Kontrollstelle fuhr. Der 25-Jährige konnte trotz Nacheile zunächst nicht angetroffen werden. Um 03:20 Uhr stellte sich der junge Mann selber. Um diese Uhrzeit wird ein Atemalkoholwert von 0,54 Promille festgestellt. Der Mann ist nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Dreibock umgefahren
Treffurt (PI Eisenach)
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug fuhr am Dienstag, gegen 07.30 Uhr, in Richtung Probsteizella. Auf dieser Strecke wurden Mäharbeiten durchgeführt. Der Unbekannte kollidierte aus bislang unbekannten Gründen mit einem Dreibock „Mäharbeiten“, beschädigte diesen und flüchtete ohne anzuhalten.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Nach Unfallflucht gestellt
Arnstadt-Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstagmittag kollidierte eine 65-jährige Mazda-Fahrerin auf einem Marktkaufparkplatz in der Turnvater-Jahn-Straße mit einem abgeparkten Skoda einer 62-Jährigen. Anschließend fuhr sie weg ohne den Unfall zu melden. Nach einer Weile meldete die 65-Jährige sich dann auf der Polizeistation und gibt den Unfall zu Protokoll. 500 Euro Sachschaden entstanden. Eine Anzeige wurde erstattet.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen