27.05.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 27.05.2015

Fußgängerin angefahren

Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 31-jähriger VW-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 11.00 Uhr, mit seinem Pkw-Kleintransporter VW die Straße des Friedens, auf Höhe eines Geldinstitutes rückwärts. Dabei übersah er eine 75-jährige Fußgängerin und fuhr mit dem Heck gegen die Dame. In der Folge stürzte diese und verletzte sich leicht.

Räuberischer Diebstahl
Gotha (LPI Gotha)
In einem Bettenlager in der Harjesstraße kam es Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, zu einem räuberischen Diebstahl. Ein bislang unbekannter Mann entwendete aus einem Aufenthaltsraum ein weißes Smartphone Samsung Galaxy S 4. Eine Kundin bemerkte dies und forderte den Mann auf, stehen zu bleiben und das Handy herauszugeben. Daraufhin stieß der Mann die Zeugin mit beiden Händen und großer Wucht weg und flüchtete zu Fuß. Durch den Stoß kam die 23-Jährige zu Fall, wurde aber nicht verletzt. Der Täter mit russischem Dialekt trug ein Piercing an der Lippe und flüchtete in Richtung Ohrdrufer Straße. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter 03621-781424.

Kaugummiautomaten beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Drei Männer und eine Frau machten sich Mittwochnacht, kurz nach Mitternacht, am Coburger Platz an einem Kaugummiautomaten zu schaffen. Dabei beschädigten sie diesen erheblich. Nachdem es jedoch nicht gelang, den Automaten zu öffnen, gingen sie in verschiedene Richtung weg. Ein namentlich bekannter Zeuge beobachtete die Tat und rief die Polizei. Die Ermittlungen nach dem Quartett wurden aufgenommen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Wegen Bierflaschen zusammengeschlagen
Gotha (LPI Gotha)
Ein 20-Jähriger und zwei Freunde konsumierten am Dienstagabend in der Rohrbachstraße Alkohol. Schließlich spielten sie mit leeren Bierflaschen Fußball. Diese gingen zu Bruch. Ein 21-Jähriger sprach das Trio daraufhin an. Es kam zu einer Schupperei zwischen allen Personen. Eine 24-Jährige wollte daraufhin den Streit schlichten, ging dazwischen. Daraufhin schlug der 20-Jährige mehrmals mit der Faust auf die 24-Jährige ein. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen. Anzeige.

Einbruch in Firma
Emleben (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in eine Fertigteilfirma in der Straße Am Köpfchen ein. Es wurde ein Fenster beschädigt, ein Außenrollo im Wert von 40 Euro wurde entwendet.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

18-jähriger Wiederholungstäter
Gotha (LPI Gotha)
Ein 18-Jähriger wurde am Mittwoch, gegen 07.30 Uhr, trotz Hausverbot in einem Einkaufsmarkt in der Parkstraße beim Ladendiebstahl erwischt. Er steckte diverse alkoholische Getränke im Wert von 27 Euro in seinen Rucksack und in die Hosentaschen. Beim Verlassen des Marktes wurde er gestellt. Der 18-Jährige hat Hausverbot, da er schon mehrfach beim Diebstahl erwischt wurde. Gegen ihn wurden weitere Strafanzeigen erstattet.

Zigarettenautomaten beschädigt
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Vier oder fünf bislang unbekannte männliche Personen, im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, versuchten am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr, gemeinsam einen Zigarettenautomaten am Plan in Wenigenlupnitz aufzuhebeln. Der Automat wurde dabei erheblich beschädigt. Geöffnet werden konnte er jedoch nicht. Durch einen Zeugen wurde die Bande gestört. Sie flohen fußläufig in Richtung Schlossstraße / Melborner Straße. Die Täter waren allesamt schwarz gekleidet, hatten schwarze, kurze Haare. 1000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Handy aus Pkw gestohlen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch in der Stolzestraße in einen abgeparkten BMW eines 40-Jährigen ein. Aus dem Inneren wurde ein Mobiltelefon Note2, welches in einer Halterung an der Frontscheibe angebracht war, entwendet. 100 Euro ist das Handy wert. Der Schaden am Pkw selbst beläuft sich auf circa 700 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Pkw-Reifen zerstochen
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine bislang unbekannte männliche Person zerstach auf unbekannte Art und Weise am Dienstag, gegen 23.00 Uhr, einen Reifen des VW eines 45-Jährigen. Der Pkw war in der Rudolf-Teichmüller-Straße in Ichtershausen abgestellt. Der Sohn des 45-Jährigen eilte dem Täter noch hinterher. Jedoch konnte er nicht festgehalten und namhaft gemacht werden. 200 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Trio randalierte
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Drei männliche Personen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren streiften am Dienstagabend durch die Schwarzburger Straße. Die augenscheinlich stark alkoholisierten Männer warfen Mülltonnen um und beschädigten auf unbekannte Art und Weise an einem abgeparkten Pkw Opel eines 74-Jährigen ein Rücklicht. 100 Euro Sachschaden entstanden. Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Störung der Totenruhe
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 53-jähriger Mann entnimmt am Dienstagnachmittag auf dem Arnstädter Friedhof von einem Grab ein Blumengesteck. Als er weggehen wollte, hielt ihn eine Zeugin fest. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet. Das Gesteck wurde nicht beschädigt.

Elektrokabel entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Mittwoch in der Bärwinkelstraße drei Zuleitungskabel zu der auf einem Hof abgestellten Restmüll- bzw. Papierpresse. Die Kabel waren mit Kabelschellen gesichert und wurden dabei zerstört. An beiden Enden der 10 m langen Kabel befanden sich Starkstromstecker. 220 Euro Beute- und 20 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Kabeldiebstahl
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Mittwoch von einer Baustelle in der Saalfelder Straße circa sechs Meter Stromkabel im Wert von 400 Euro. Der oder die Täter durchtrennten das Stromkabel von einem Hauptzähler, verursachten so 100 Euro Sachschaden an diesem.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Werkzeug entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam einen in der Straße Espenfeld abgestellten Lkw auf und entwendeten mehrere Werkzeuge und Diesel im Gesamtwert von circa 4000 Euro. Unser dem Beutegut waren unter anderem Leaser und ein Niveliergerät. An dem Transporter selbst entstand 100 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Unfallflucht
Ballstädt (LPI Gotha)
Ein 62-jähriger Mazda-Fahrer parkte am Dienstagnachmittag seinen PKW in einer Einfahrt in der Gartenstraße. Die Front des Fahrzeuges ragte ein Stück auf den Gehweg hinaus. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte vermutlich beim Abbiegen den Mazda. Der Schaden wurde eventuell durch ein Fahrzeug mit Anhänger hervorgerufen. 3000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall bei Fahrstreifenwechsel
Gotha (LPI Gotha)
Ein 65-jähriger Transporterfahrer befuhr am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, die Arndtstraße in Richtung Fichtestraße. Ein 30-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Fichtestraße aus Richtung Salzgitterstraße kommend. Vor dem Transporter bog ein Pkw in die Fichtestraße ein. Der 65-Jährige folgte diesem Pkw und befuhr zunächst den rechten der beiden Fahrstreifen. Der vor dem Transporter fahrende Pkw musste auf Grund Rückstau verkehrsbedingt bremsen. Um eine Kollision zu vermeiden, wechselte der 65-Jährige auf den linken Fahrstreifen, übersah die dort fahrende 30-Jährige. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt. 2500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Ein bislang Unbekannter befuhr am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, vermutlich mit einem Lkw die Mühlhäuser Straße in Eisenach aus Richtung Stregda kommend stadteinwärts. An der Kreuzung Mühlhäuser Straße/An der Tongrube bog er nach rechts auf die Straße An der Tongrube ein. Hierbei geriet das Fahrzeug auf den Fußweg und beschädigte in der weiteren Folge die am Fahrbahnrand stehende Fußgängerampel. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, verließ der Unbekannte pflichtwidrig die Unfallstelle. An der Lichtzeichenanlage entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Beifahrerin bei Unfall verletzt
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 43-jähriger Mazda-Fahrer befuhr am Mittwoch, kurz nach ein Uhr, die Altstadtstraße in Richtung Weimarische Straße in Richtung Ortsausgang Eisenach. Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Langensalzaer Straße aus Richtung Bahnhof kommend und befand sich auf der vorfahrtsberechtigten Straße. An der Kreuzung Altstadtstraße / Langensalzaer Straße missachtete der 43-Jährige die Vorfahrt, kollidierte mit dem Lkw. Der Mazda prallte in der weiteren Folge noch gegen einen Fahrradständer und streifte einen Laternenmast. Bei dem Zusammenstoß wurde die 36-jährige Beifahrerin im Mazda verletzt und stationär im Klinikum Eisenach aufgenommen. 7600 Euro Sachschaden entstanden.

Bus rollt gegen Pkw
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 54-jähriger Busfahrer befuhr am Dienstagnachmittag die Straße Am Hainstein in Richtung Marienstraße. Auf einem Privatparkplatz im Kurvenbereich parkte ein Toyota eines 49-Jährigen. Der 54-Jährige schätzte den Kurvenradius falsch ein und kollidierte mit dem Pkw. 4500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Unter Alkoholeinfluss
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit 1,75 Promille war am Mittwoch, gegen halb eins, ein 26-jähriger Radfahrer unterwegs. Er geriet in der Erfurter Straße in eine Polizeikontrolle. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den angegebenen Wert. Blutentnahme. Anzeige.

Kollision mit Bus
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 62-jähriger Mann befuhr am Dienstag, gegen 15.00 Uhr, mit seinem Kraftomnibus die Straße An der Schlossmauer in Richtung Prof.-Schmidt-Straße. Als der Bus an der rechtsseitigen Grundstücksausfahrt einer Drogerie vorbeifuhr, fuhr ein 81-jähriger Subaru-Fahrer aus dieser aus und beachtete dabei den Bus nicht. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 1700 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen