22.05.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 22.05.2015

Brandfall

Waltershausen (LPI Gotha)
Zu einem Brand mit 20000 Euro Sachschaden bei der Firma Phoenix in der Eisenacher Straße kam es am Freitag, gegen 06.30 Uhr. Nach bisherigen Ermittlungen handelte es sich um einen Dachstuhlbrand aufgrund eines defekten Defektes in der Lüftungsanlage. Verletzt wurde niemand. Hinweise auf Fremdverursachung liegen nicht vor.

200 Euro Beute
Gotha (LPI Gotha)
Kosmetische Erzeugnisse im Gesamtwert von 200 Euro stahlen ein 18- Jähriger und sein 19-jähriger Komplize bei einem Ladendiebstahl am Donnerstagnachmittag in einer Drogerie in der Jüdenstraße. Durch den Ladendetektiv wurde das Duo beobachtet und festgehalten. Anzeige.

Ohne Fahrerlaubnis
Gotha (LPI Gotha)
Gegen einen 23-Jährigen und einem 58-Jährigen wurde am Donnerstagabend Anzeige erstattet. Der 58-Jährige geriet gegen 19.00 Uhr in der Karl-Liebknecht-Straße in eine Verkehrskontrolle. Er besitzt keinen gültigen Führerschein. Gegen ihn und den 23-jährigen Halter des Fahrzeugs wurde jeweils ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Eine 18-jährige Suzuki-Fahrerin und ein Radfahrer befuhren am Sonntag, den 17.05.2015, gegen 23.00 Uhr, in gleicher Richtung die L1027 in Richtung Gotha. Zwischen Abzweig Bufleben und der Tankstelle kam der 18-Jährigen ein Fahrzeug entgegen. Direkt nach dem Vorbeifahren streifte der Pkw Suzuki einen dunkel bekleideten Radfahrer leicht. Die 18-Jährige fuhr bis zur Tankstelle, wendete und fuhr zurück, konnte den Radfahrer aber nicht sehen. Trotz dreimaliger Absuche der Strecke wurde der Radfahrer nicht gefunden. Dieser entfernte sich pflichtwidrig vom Unfallort. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach dem Radfahrer und nach Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

17000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Ohrdruf (LPI Gotha)
Ein 28-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 18.00 Uhr, die Straße Im Leichfeld in Fahrtrichtung Schrammstraße. Eine 53-Jährige befuhr die Trinitatisstraße aus Richtung Waldstraße kommend in Fahrtrichtung Gräfenhainer Straße. An der Kreuzung Trinitatisstraße / Im Leichfeld missachtete der 28-Jährige die Vorfahrt. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. 17000 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Unfall mit Hund – Hundehalter gesucht
Gotha (LPI Gotha)
Ein 36-jähriger Mann befuhr am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, mit seinem Fahrzeug die Humboldtstraße in Richtung Stadtzentrum. Auf Höhe der Hausnummer 63 läuft der unangeleinte Hund auf die Straße. Der 36-Jährige kann nicht mehr bremsen, überfuhr den Spitz. Dieser erlag sogleich seinen Verletzungen. Trotz kurzem Wortwechsel mit dem Halter sind die Daten diesen nicht bekannt. Daher bittet die Polizei den Hundehalter sich bei der Polizei Gotha unter 03621-781124 zu melden.

Fehler beim Vorbeifahren
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
Ein 63-jähriger Fiat-Fahrer und ein 75-jähriger Renault-Fahrer befuhren am Donnerstag, gegen 15.00 Uhr, die Straße Zipfel in Richtung Hauptstraße. Der 75-Jährige fuhr vor dem Fiat und wollte nach rechts auf die Hauptstraße in Richtung Floh-Seligenthal fahren. Dazu blinkte der 75-Jährige und befuhr langsam den Einmündungsbereich. Der dahinter fahrende 63-Jährige fuhr plötzlich links an dem Renault vorbei, um auch nach rechts in Richtung Floh-Seligenthal zu fahren. Beim Vorbeifahren streiften sich beide Fahrzeuge seitlich. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unfall zwischen Quad und Kleinkraftrad
Berka/Werra (PI Eisenach)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 53-jährigen Quad-Fahrer und einem 51-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades kam es am Donnerstag, gegen 16.00 Uhr, auf der Wildecker Straße. Der 51-Jährige fuhr in Richtung Gerstungen, ordnete sich am linken Fahrbahnrand ein, um abzubiegen. Dies übersah der dahinter fahrende Quadfahrer, fuhr ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralls flog der 53-Jährige über den Lecker, wurde leicht verletzt. Der 51-Jährige wurde durch die Kollision schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 700 Euro Sachschaden.

Vorfahrt genommen
Marksuhl (PI Eisenach)
Ein 32-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 22.45 Uhr, die Straße Im Meilesfeld aus Richtung Am Weidenbach. Ein 20-jähriger Audi-Fahrer fuhr auf die Straße Im Meilesfeld auf. An der Rechts vor Links geregelten Kreuzung übersah der 20-Jährige den von rechts kommenden BMW und kollidierte mit diesem. Der 20-Jährige versuchte noch zu bremsen, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfall mit Folgen
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 26-jähriger Daimler-Fahrer und ein 43-jähriger Opel-Fahrer befuhren am Freitag, gegen 05.15 Uhr, die Adam- Opel- Straße aus Richtung Kasseler Straße kommend in Fahrtrichtung Opelwerk. Der 26-Jährige fuhr vor dem Opel. Im Kreisverkehr Höhe des Opelwerks befuhr der 26-Jährige diesen in entgegengesetzter Richtung und kollidierte mit dem Opel. Durch die Kollision kam der Opel nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte über die angrenzende Bordsteinkante, wodurch der Unterboden des Fahrzeuges beschädigt wurde. Anschließend verließ der 26-Jährige die Unfallstelle und parkte sein Fahrzeug vor dem Opelwerk. Namentlich bekannte Zeugen hielten den 26-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Während der Unfallaufnahme leistete der Mann erheblich Widerstand, kam in polizeilichen Gewahrsam. Ob der Mann unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand, wird ein Blutgutachten zeigen.

Ohne Fahrerlaubnis
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 25-jähriger Kia-Fahrer geriet am Donnerstag, gegen 19.00 Uhr, in der Stedtfelder Straße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den jungen Mann und gegen die 72-jährige Halterin, welche die Oma des Mannes ist und als Beifahrerin im Fahrzeug saß, wurde jeweils Anzeige erstattet.

Fehler beim Ausparken
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 27-jährige VW-Fahrerin wollte am Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, auf der Wartburgallee rückwärts von einem Parkplatz ausparken. Dabei übersah sie den hinter ihr stehenden, abgeparkten, Opel eines 49-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht
Eisenach (PI Eisenach)
Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, kollidierte auf dem Karlsplatz ein BMW mit Eisenacher Kennzeichen mit einem vor einer Gaststätte abgestellten VW Sharan eines 52-Jährigen, verursachte Sachschaden an dem Pkw. Anschließend fuhr der BMW weg. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte den 52-Jährigen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03691-261124.

7000 Euro Sachschaden
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 66-jähriger Daihatsu-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, die Verbindungsstraße Steinbruch Bischofroda/L1016 in Richtung L1016. Im Kreuzungsbereich Verbindungsstraße/L1016 wollte ein 25-jähriger VW-Fahrer geradeaus auf die K4 in Fahrtrichtung Ütteroda fahren. Dabei übersah er den von links kommenden Daihatsu. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich, wobei sich der Daihatsu überschlug und im linken Straßengraben auf den Rädern zum Stehen kam. Der VW kam im rechten Straßengraben zum Stehen. Beide allein im Pkw befindlichen Fahrzeugführer wurden verletzt. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Unfallflucht auf Parkplatz
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Donnerstag, zwischen 15.30 Uhr und 18.15 Uhr, auf einem Parkplatz in der Goethestraße. Eine 68-jährige Opel-Fahrerin kollidierte aus bislang unbekannten Gründen mit einem abgeparkten Seat einer 44-Jährigen. Anschließend parkte die 68-Jährige ihren Pkw auf dem Parkplatz ab und ging ohne den Schaden zu melden weg. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden.

Tödlicher Verkehrsunfall
Neustadt am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Freitag, gegen 09.30 Uhr, kam es auf der L 1137 zwischen Neustadt und Dreiherrenstein zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Person. Ein 61-jähriger Motorradfahrer geriet aus bislang unbekannten Gründen ins Schlingern, kam von der Fahrbahn ab, stürzte dabei. Der Mann starb auf Grund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Landstraße ist bis dato voll gesperrt. Es wird nachberichtet.

Brandfall
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
In der Straße An der Allee geriet am Freitag, gegen 09.00 Uhr, die Ladung eines Sperrmüllfahrzeuges in Brand. Dieser wurde durch die Fahrzeugbesatzung bemerkt, welche ihr Fahrzeug sofort stoppte und die brennende Ladung auf die Straße entlud. Hier konnte der Sperrmüllhaufen kontrolliert abbrennen. Nach ersten Informationen entstand am Müllfahrzeug kein Schaden. Die Feuerwehren Wutha, Farnroda, Mosbach und Schönau kamen zum Einsatz. Verletzt wurde niemand.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen