01.04.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 01.04.2015

Dementen Mann bestohlen

Gotha (LPI Gotha)
Ein bislang unbekannter Mann sprach am Vormittag des 26.03.2015 einen 89-Jährigen am Ekhofplatz auf der Straße an und stellte sich als alten Bekannten vor. Er lud ihn in einen unbekannten PKW ein, in dem ein zweiter Unbekannter saß und fuhr mit ihm zur Wohnanschrift des älteren Mannes in der Straße der Einheit. Dort gelangte er unter einem Vorwand in die Wohnung des 89-Jährigen, ließ sich die Wohnung zeigen, entwendete in einem günstigen Moment aus einer Stahlkasse Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro. Anschließend verließ der circa 1,80 m große, kräftige Mann, welcher eine bunte Jacke mit Aufdruck trug, fluchtartig die Wohnung. Der zweite Mann wartete im Fahrzeug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe. Wer kann sachdienliche Angaben machen? Wem ist sowohl am Ekhofplatz als auch im Bereich der Straße der Einheit ein Pkw mit den beiden Tätern aufgefallen?
Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 entgegen.

16-Jährige von Unbekannten geschlagen
Gotha (LPI Gotha)
Weil zwei 16-jährige Jugendliche am Dienstagnacht in einem Wohnhaus in der Oststraße Alkohol tranken und die Ruhe störten, ermahnte ein bislang unbekannter Hausbewohner die Jugendlichen, das Haus zu verlassen. Es kam zum Streit, welcher darin eskalierte, dass der Unbekannte sowohl das Mädchen als auch den gleichaltrigen Jungen geschlagen hat. Anschließend ging er zurück in seine Wohnung. Beide Jugendliche wurden leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Einbruch in Schule
Gerstungen (PI Eisenach)
Es sind zwar Ferien, was aber Unbekannte nicht daran hinderte, in der Nacht zu Mittwoch in eine Schule in der Gartenstraße einzubrechen. Ungeklärt ist noch, wie der Einstieg in die Schule gelungen ist. Beim Verlassen durch eine bestimmte Tür wurde Alarm ausgelöst, weswegen es zum Polizeieinsatz kam. Aus der Schule fehlen drei Computer, ein Bildschirm, eine Tastatur und eine Maus im Wert von 2000 Euro. Die Polizei hofft auf Hinweise unter 03691-261124.

Mit Baum kollidiert und geflüchtet
Gotha (LPI Gotha)
Ein 18-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 19.15 Uhr, die Bertha-von-Suttner-Straße aus Richtung Schützenberg kommend in Richtung Bürgeraue. An der Lichtzeichenanlage ordnete sich der 18-Jährige in die Rechtsabbiegespur ein. Beim Abbiegevorgang beschleunigte er dann so stark, dass der Pkw ausbrach und der Fahrer die Kontrolle über den Pkw verlor. In der weiteren Folge fuhr der BMW über die Grünfläche einer Verkehrsinsel, entwurzelte einen Baum und fuhr auf der Gegenfahrbahn in Richtung Bürgeraue davon. Der Pkw samt Fahrer wurde in der Nähe festgestellt. Das Fahrzeug war zwangsentstempelt. 3300 Euro Sachschaden entstanden. Eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht und Verstoß gegen das Pflichtversichungsgesetz wurden eingeleitet.

Lkw kippt auf Grund Windböe
Schwabhausen (LPI Gotha)
Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, die B247 aus Ohrdruf kommend in Richtung Schwabhausen. Plötzlich wurde das Fahrzeug von einer Windböe erfasst. In der Folge kippte das Fahrzeug samt leerem Anhänger auf die rechte Fahrzeugseite. Hierbei entstand am Fahrzeug sowie an der Fahrbahnbankette unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 10200 Euro Sachschaden. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Zur Bergung des Gefährts musste die Bundesstraße vier Stunden gesperrt werden.

Verkehrszeichen weggeweht
Hörselberg-Hainich (LPI Gotha)
Ein 35-jähriger Daimler-Fahrer befuhr am Dienstagnachmittag die B7 in Richtung Autobahnunterführung Sättelstädt. Aufgrund des starken Windes wurde ein Verkehrszeichen in den Fahrbahnbereich gedreht. Anschließend kollidierte das Verkehrszeichen mit der linken Fahrzeugseite des Daimler. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Baum stürzt auf Bus
Remstädt (LPI Gotha)
Ein Linienbus fuhr am Dienstagnachmittag auf der K16 von Remstädt nach Gotha. Auf Höhe eines kleinen Waldes fiel ein einzelner Baum auf Grund des Sturmes um und traf den Bus an der oberen Frontseite. Dadurch wurde der Bus an der Front sowie an der rechten Seite beschädigt. Zur Unfallzeit war der Bus mit einem Passagier und dem Fahrer besetzt. Es wurde niemand verletzt. Der Bus blieb fahrbereit.

Anhänger umgeweht
Gotha (LPI Gotha)
Auf der B247 zwischen der BAB 4 und der Ampelkreuzung Dr.-Troch-Straße stürzte am Mittwoch, gegen 10.00 Uhr der Anhänger eines VW Crafter durch eine Windböe um. Dabei wurde ein Verkehrsschild beschädigt. Der Hänger konnte leicht beschädigt aufgerichtet und weiter genutzt werden. Verletzt wurde niemand.

Zwei Verletzte und 20000 Euro Sachschaden
B7/Tüttleben (LPI Gotha)
Ein 27-jähriger Mann befuhr am Mittwoch, gegen 08.15 Uhr, mit seinem Transporter und beladenem Anhänger die Bundesstraße 7 aus Richtung Gotha kommend in Richtung Tüttleben. Nach Durchfahren einer Rechtskurve wurde der Anhänger von einer Windböe erfasst, wodurch das gesamte Fahrzeug ins Schlingern geriet. Der Transporter prallte mit der rechten Fahrzeugfront rechts gegen einen Straßenbaum, drehte sich samt Anhänger um die eigene Achse, und der Anhänger wurde von einem Sattelzug im Gegenverkehr erfasst. Der 27-jährige blieb schließlich mit seinem Anhänger im linken Straßengraben stehen, nachdem er dort einen weiteren Baum streifte. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 20200 Euro Sachschaden. Beide Fahrer wurden verletzt in ein Krankenhaus nach Gotha verbracht.

Schwer verletzte Radfahrerin
Gotha (LPI Gotha)
Ein 61-jähriger Renault-Fahrer befuhr die Johannesstraße von der Leinastraße kommend in Richtung Gayerstraße. Eine 59-jährige Radfahrerin befuhr die Schäferstraße in Richtung Uelleber Straße. An der Kreuzung Johannesstraße und Schäferstraße missachtete der 61-Jährige die Vorfahrt, kollidierte mit seinem Pkw mit der Radfahrerin. Diese wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus in Gotha gebracht. 500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Marksuhl (PI Eisenach)
Ein 45-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am 25.03.2015, gegen 12.30 Uhr, die B 84 aus Richtung Marksuhl kommend in Richtung Förtha. Kurz nach der Ortslage Marksuhl befindet sich eine Doppelkurve. Beim Einfahren in die erste Kurve kam dem Sattelzug ein bislang unbekannter weißer Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Der Pkw wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei streifte der Sattelzug die sich am rechten Fahrbahnrand befindliche Schutzplanke. Der Pkw verließ die Unfallstelle ohne die Art und Weise der Beteiligung sowie der Personalien feststellen zu lassen. An dem Sattelzug und Leitplanke entstand insgesamt 4000 Euro Sachschaden. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem weißen Pkw beziehungsweise dem Fahrzeugführer, als auch nach Zeugen, welche Angaben zum Unfallgeschehen geben können.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Vorfahrt genommen
Ruhla (PI Eisenach)
Ein 55-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 05:30 Uhr, die B88 aus Richtung Seebach kommend, mit der Absicht in die Farnrodaer Straße in Richtung Ruhla zu fahren. Dabei übersah der 55-Jährige den vorfahrtsberechtigten 52-jährigen Audi-Fahrer, der die Farnrodaer Straße in Richtung Seebach befahren wollte. In weiterer Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 5500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Bösleben-Wüllersleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 31-jähriger Hyundai-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 15.15 Uhr, die L1049 aus Richtung Bösleben kommend in Richtung Elxleben. Auf Grund einer Windböe kam das Fahrzeug leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 31-Jährige lenkte gegen, kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam nach circa 50 Metern auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, sein 32-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Bordwand klappt auf – Unfall
Plaue (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 41-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, die Kreisstraße 17 aus Richtung Rippersroda kommend in Richtung Plaue. Ein 68-jähriger Fiat-Fahrer fuhr in der Gegenrichtung. Beim Durchfahren einer Rechtskurve klappte plötzlich die hintere Ladebordwand nach links auf. In diesem Moment befand sich der Pkw auf gleicher Höhe mit dem Sattelzug. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Bordwand des Aufliegers. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 1000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Auffahrunfall mit 2000 Euro Sachschaden kam es am Mittwoch, gegen 08.15 Uhr, auf der Bahnhofstraße am Straßburgkreisel. Ein 49-jähriger Ford-Fahrer befuhr den Kreisel in Richtung Ichtershäuser Straße. Nach der Ausfahrt aus dem Kreisel fuhr plötzlich ein Radfahrer von links kommend über den Fußgängerüberweg. Aufgrund dessen musste der 49-Jährige eine Notbremsung durchführen und kam rechtzeitig zum Stehen. Unmittelbar hinter dem Ford fuhr ein 60-jähriger Daimler-Fahrer. Dieser erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den Ford auf. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 56-jährige Toyota-Fahrerin verursachte am Mittwoch, gegen 10.15 Uhr, auf einem Marktkaufparkplatz in der Straße Mühltor einen Verkehrsunfall. Die Frau kollidierte mit dem abgeparkten Pkw Suzuki einer 64-Jährigen. Anschließend fuhr sie weg. Am Suzuki entstand leichter Sachschaden. Gegen die 56-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Fehler beim Ausfahren aus Grundstück
Gräfenroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 31-jährige VW-Fahrerin fuhr am Mittwoch, gegen 08.30 Uhr, aus einem Grundstück im Wiesenweg. Dabei übersah sie den aus entgegenkommender Richtung fahrenden 47-jährigen Nissan-Fahrer. Es kommt zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 3200 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen