02.03.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Unfall an der Basketballarena

Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntag, gegen 18.45 Uhr, missachtete eine 22-jährige Volvo-Fahrerin in der Kindleber Straße die Vorfahrt und kollidierte mit einer vorfahrtsberechtigten 51-jährigen Seat-Fahrerin. Die 22-Jährige wollte vom Parkplatz der Basketballarena auf die Kindleber Straße auffahren, übersah dabei den Seat. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Kellereinbruch
Gotha (LPI Gotha)
Am Sonntag, gegen 23.00 Uhr, brach ein bislang Unbekannter in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Erfurter Straße ein und stahl diverses Kinderspielzeug und zwei Autoradios. 50 Euro Schaden entstanden. Der Einbrecher soll in Richtung Huttenplatz geflüchtet sein. Er trug eine hellblaue Jacke, ein Basecap und hatte ein großes Paket bei sich. Eine sofort eingeleitete Suchmaßnahme blieb ohne Erfolg.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw zerkratzt
Waltershausen (LPI Gotha)
Unbekannte zerkratzten am Montag, zwischen 01.30 Uhr und 08.00 Uhr, den in der Johann-Matthäus-Bechstein-Straße abgeparkten Audi A4 einer 30-Jährigen. Die Fahrertür wurde mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt. 1000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Körperverletzung und andere Delikte
Eisenach (PI Eisenach)
Unter einem Vorwand ist Sonntagabend in der Sophienstraße ein 18-Jähriger aus der Wohnung gelockt worden. Im Treppenhaus warteten drei Männer, die auf ihn einschlugen. Die Verletzungen sind zum Glück nur leicht. Die Identität der drei Angreifer ist bekannt. Im Rahmen der Zeugenvernehmung wurden weitere Straftaten bekannt, für die wiederum andere Personen verantwortlich sind. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Angriffs sowie der anderen bekannt gewordenen Straftaten werden von der Kriminalpolizei geführt. (kk)

Versuchter Wohnungseinbruch
Gerstungen (PI Eisenach)
Unbekannte versuchten am Sonntag, zwischen 15.00 Uhr und 18.30 Uhr, in der Bahnhofstraße in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Dies gelang jedoch aus bislang unbekannten Gründen nicht. An der Wohnungstür entstand Sachschaden. Die Polizei Eisenach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Angaben unter 03691-261124.

Pkw nach Diebstahl wiedergefunden
Ilmtal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Einem 38-jährigen Mann wurde in der Nacht zu Montag aus der Stadtilmer Teichgartenstraße sein orange farbener Ford Fiesta durch Unbekannte entwendet. Der Mann machte sich auf die Suche nach seinem Gefährt, fand es am Montagvormittag am Hohen Kreuz. Hinweise zu den Tätern und Hintergründe der Tat gibt es bis dato keine.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03677-601124.

Reifen zerstochen
Wipfratal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende die Reifen eines Transporters einer Reinigungsfirma. Zwei Reifen wurden zerstochen. Das Fahrzeug befand sich auf einem Firmengelände in der Straße Neue Hausener Straße.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Diebstahl aus Rohbau
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen am Sonntag, zwischen 16.00 Uhr und 19.30 Uhr, in den Rohbau eines Hauses in der Obergasse ein und stahlen zwei Gasflaschen und ein Schweißgerät. 550 Euro Beuteschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Garageneinbruch
Geraberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen zwischen dem 25.02.2015 und 01.03.2015 gewaltsam in mehrere Garagen einer Firma in der Arnstädter Straße ein. Es wurden mehrere Maschinenwerkzeuge im Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Heizungsartikel entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwischen dem 27.02.2015 und 02.03.2015 brachen Unbekannte gewaltsam in den Rohbau eines Einkaufsmarktes in der Ichtershäuser Straße ein. Es wurden mehrere Kleinteile aus dem Bereich Heizungs- und Lüftungsbau wie zum Beispiel Durchlaufventile und Kugelhähne im Gesamtwert von 200 Euro entwendet.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Lkw beim Rangieren an Geländer hängengeblieben
Gotha (LPI Gotha)
Am Montag, gegen 05.00 Uhr, kollidierte ein 57-jähriger Lkw-Fahrer auf einem Marktkaufparkplatz in der Reinhardsbrunner Straße beim Rangieren mit einem Geländer. Es entstand geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Katze ausgewichen
Gotha (LPI Gotha)
Weil ein 53-jähriger VW-Fahrer am Sonntagnachmittag in der Mönchelsstraße einer Katze ausgewichen ist, kam er von der Straße ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. 2050 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Auch die Katze blieb unverletzt.

Pkw rollt auf Grundstück
Leinatal (LPI Gotha)
Am Sonntagnachmittag machte sich Am Johannisberg der Nissan eines 72-Jährigen selbständig und rollte rückwärts eine Böschung hinab, blieb auf einem Grundstück stehen. Der 72-Jährige parkte das Fahrzeug ordnungsgemäß am Straßenrand. Aus bislang unbekannten Gründen rollte der Nissan weg. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht vorm Arbeitsamt
Gotha (LPI Gotha)
Eine weibliche Fahrerin eines VW Polo kollidierte am Montag, gegen 08.45 Uhr, auf dem Parkplatz der Arbeitsagentur in der Schönen Aussicht beim Einparken gegen den abgeparkten Suzuki einer 57-jährigen Frau. Anschließend fuhr die Unbekannte weg ohne den Schaden zu melden. Ein Zeuge bemerkte den Unfall, konnte das Kennzeichen des VW benennen. Die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht wurden aufgenommen. 400 Euro Sachschaden entstanden an dem Suzuki.

Von der Straße abgekommen
Gotha (LPI Gotha)
Eine 50-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 06.30 Uhr, die K16 zwischen Gotha und Remstädt. In einer Rechtskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und einem Baum. Die 50-Jährige blieb unverletzt. 1600 Euro Sachschaden entstanden.

Vorfahrt genommen
Gotha (LPI Gotha)
Auf der Langensalzaer Straße Einmündung zur Steinstraße kam es am Montag, gegen 06.45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 57-jährige Citroen-Fahrerin befuhr die Langensalzaer Straße stadtauswärts, missachtete an der Einmündung zur Steinstraße die Vorfahrt. Es kam zur Kollision zwischen der 57-Jährigen und einem aus Richtung Friedhof kommenden 47-jährigen Ford-Fahrer, welche die abknickende Vorfahrtsstraße in Richtung Steinstraße befahren wollte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford etwas zurückgeschoben, stieß gegen den nachfolgenden DaimlerChrysler eines 60-Jährigen. An allen Parkzeugen entstand Sachschaden. Die 57-Jährige und deren 29-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Vorfahrt genommen
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einer 24-jährigen Ford-Fahrerin und einer 29-jährigen BMW-Fahrerin kam es am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, auf der Clemensstraße. Die 24-Jährige befuhr die Stolzestraße, missachtete an der Kreuzung zur Clemensstraße die Vorfahrt und kollidierte mit dem BMW. Verletzt wurde niemand. 4000 Euro Sachschaden entstanden.

Fehler beim Rückwärtsfahren
Eisenach (PI Eisenach)
Auf dem Gelände einer Tankstelle in der Straße An der Karlskuppe kollidierte am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, ein 22-jähriger Skoda-Fahrer mit einem VW eines 32-Jährigen. Der 22-Jährige übersah beim Rückwärtsfahren den hinter ihm abgeparkten VW, stieß gegen den Pkw. 850 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen Dixi-Häuschen gefahren
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Er sei auf Grund tiefstehender Sonne und nasser Fahrbahn geblendet worden. So begründete eine 53-jähriger Opel-Fahrer seine Kollision mit einem Dixi-Häuschen am Montag, gegen 07.30 Uhr, auf der Schönauer Straße. 800 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Gegen Leitplanke gefahren
Ifta (PI Eisenach)
Auf der B7 aus Richtung Ifta in Richtung Landesgrenze Hessen kam am Montag, gegen 07.30 Uhr, ein 52-jähriger Fiat-Fahrer aus bislang bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit vier Feldern der Leitplanke. 3000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Unfallgeschädigter gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Sonntagabend, gegen 18.15 Uhr, meldete ein 47-jähriger Citroen-Fahrer einen Verkehrsunfall in der Kopernikusstraße Höhe Hausnummer 3. Nach dessen Angaben wollte dieser mit seinem Pkw Citroen Berlingo rückwärts zum Hauseingang Nummer 3 fahren, um dort was einzuladen. Dabei hatte er mit der rechten Ecke der hinteren Stoßstange einen geparkten grünen Pkw Opel Omega mit einer Aufschrift „Impuls Wärme“ an der rechten Ecke der vorderen Stoßstange gestreift und dabei leicht beschädigt. Da der Halter des Pkw nicht vor Ort war, heftete der 47-Jährige einem Zettel mit seinen Daten unter die Scheibenwischer der Frontscheibe. Anschließend fuhr er zur Polizei und meldete den Unfall. Leider konnte er keine Angaben zum amtlichen Kennzeichen des geschädigten Pkw Opel Omega machen. Dieses hatte der 47-Jährige vergessen sich zu notieren. Der Unfall wurde bei der Polizei registriert. Der Halter oder Nutzer des beschädigten Fahrzeuges möge sich bei der Polizei melden, um eine Schadensregulierung zu veranlassen.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Aufgefahren
Langewiesen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus Unachtsamkeit fuhr am Montagmorgen, gegen 08.30 Uhr, ein 19-jähriger VW-Fahrer auf der Ilmenauer Straße auf den Toyota einer 34-Jährigen auf. Die Frau wollte nach links in Richtung Bahnhofstraße abbiegen, musste aber verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der 19-Jährige zu spät und fuhr auf. 2500 Euro Sachschaden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen