20.02.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 20.02.2015

Brand einer Garage

Leinatal (LPI Gotha)
Zu einem Garagenbrand kam es am Freitag, gegen 04.00 Uhr, in Schönau vor dem Walde in der Engelsbacher Straße. Aus bislang ungeklärter Ursache entfachte das Feuer. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf ein Wohnhaus verhindern. Umliegende Wohnhäuser wurden für die Dauer der Löscharbeiten evakuiert. 18 Wehren waren im Einsatz. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchgasvergiftung. Der Schaden wurde auf circa 25000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Taxirechnung nicht bezahlt
Friedrichroda (LPI Gotha)
Ein Pärchen fuhr am Freitag, gegen 02.15 Uhr, mit einem Taxi von Goldbach nach Friedrichroda. Die Frau und ihr männlicher Begleiter stiegen in der Bahnhofstraße aus. Der Mann gab an, das Geld zu Hause zu holen. Das Paar kam jedoch nicht zum Bezahlen zurück. Gegen das unbekannte Paar wird wegen Betrug ermittelt.

Kellereinbruch
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag in der Rosa-Luxemburg-Straße in einen Keller ein und entwendeten ein Fahrrad der Marke Giant in der Farbe grau mit roten Felgen und schwarzer Federgabel mit weißer Aufschrift „Bomber“. Außerdem wurde ein Satz Fahrradfelgen der Marke ZX24 Ready Alexrims mit Reifen der Marke Schwalbe sam entwendet. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro beziffert.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

850 Euro Bargeld entwendet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte sollen am Donnerstag, zwischen 20.30 Uhr und 21.45 Uhr, aus einem in der Krappgartenstraße auf einem Parkplatz abgestellten VW Golf eines 52-Jährigen 850 Euro Bargeld entwendet haben. Unklar ist, wie die Täter in das Fahrzeug gelangten. Ein Sachschaden konnte nicht festgestellt werden. Die Polizei bittet Zeugenhinweise unter 03677-601124.

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten
Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwei bislang unbekannte Personen versuchten am Freitag, gegen 06.00 Uhr, in Holzhausen in der Arnstädter Straße einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Sie wurden jedoch gestört, flüchteten mit einem silberfarbenen Pkw, eventuell VW Polo, in Richtung Haarhausen. An dem Automaten entstand Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Auffahrunfall
Tonna (LPI Gotha)
Ein 49-jähriger Renault-Fahrer befuhr am Donnerstagnachmittag die B176 innerorts in Gräfentonna in Richtung Bad Langensalza. Vor einem Bahnübergang mussten ein 36-jähriger VW-Fahrer und ein vorausfahrender 48-jähriger Mercedes-Fahrer verkehrsbedingt warten. Der 49-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf auf. In der weiteren Folge wurde dieser auf den Mercedes geschoben. 3000 Euro Sachschaden entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Ohne Führerschein und unter Alkohol
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 28-jähriger Ford-Fahrer geriet am Donnerstagabend in der Clemensstraße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Mann keinen gültigen Führerschein hat. Außerdem ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,72 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

Parkplatzunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, kam es auf einem Parkplatz in der Straße Bleichrasen zu einem Zusammenstoß zwischen einem 49-jährigen Ford-Fahrer und einem abgeparkten Honda einer 52-Jährigen. Der 49-Jährige kollidierte beim rückwärts Ausparken mit dem Honda. 4000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Fehler beim Überholen
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 62-jähriger Kia-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, die L1021 hinter einem 24-jährigen Traktorfahrer, aus Richtung Stedtfeld kommend, in Richtung Hörschel. Der 62-Jährige beabsichtigte den Traktor zu überholen. Hierzu beschleunigte der 62-Jährige, erkannte jedoch im nächsten Moment, dass sich Fahrzeuge im Gegenverkehr nähern und beabsichtigte deshalb wieder hinter dem Traktor einzuscheren. Dabei schätzte er seine eigene und die Geschwindigkeit des Traktors falsch ein und kollidierte mit dem Heck des Traktors. Hierbei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Kia war nicht mehr fahrbereit. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Rotlicht übersehen
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 47-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Freitagmorgen die Mühlhäuser Straße in Richtung Krankenhaus aus Richtung Stregda kommend. Ein 22-jähriger VW-Fahrer befuhr die Straße An der Tongrube und beabsichtigte an der Kreuzung zur Mühlhäuser Straße in diese nach rechts abzubiegen. Die im Betrieb befindliche Lichtzeichenanlage signalisierte für den 22-Jährigen grün und für den 47-Jährigen rot. Der 47-Jährige übersah das für ihn geltende Rotlicht und fuhr in die Kreuzung ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand kein Personenschaden. 4000 Euro Sachschaden.

Unfall gebaut und geflüchtet
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Freitag, kurz vor ein Uhr, kam es in der Weimarer Straße Höhe Hausnummer 66 zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein bislang unbekannter Fahrer eines grauen BMW mit IL-Kennzeichen kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg sowie eine Grünfläche. Schließlich überfuhr er eine circa 20 Zentimeter hohe Steinbegrenzung und kam kurz vor der Haustür des Wohnhauses zum Stehen. Der Fahrzeugführer flüchtete anschließend fußläufig in unbekannte Richtung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03677-601124.

Radfahrer mit über zwei Promille
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit 2,13 Promille war am Donnerstagabend ein 61-jähriger Radfahrer in der Ichtershäuser Straße unterwegs. Der Mann geriet in eine Verkehrskontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab den angegebenen Wert. Blutentnahme. Anzeige.

Kollision mit Hund
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstag, gegen 16.15 Uhr, kollidierte eine 56-jährige Opel-Fahrerin beim Befahren der Schleusinger Allee mit einem Hund, welcher plötzlich über die Straße rannte. Nach dem Zusammenstoß lief der Hund weg. Der Hundebesitzer konnte bis dato nicht ermittelt werden. An dem Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden.

Kollision beim Rückwärtsfahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 61-jährige Suzuki-Fahrerin kollidierte am Freitag, gegen 09.00 Uhr, auf der Obertorstraße beim Rückwärtsfahren mit einem VW eines 40-Jährigen und verursachte so 600 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen