29.01.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 29.01.2015

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Alkersleben (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, gegen 10.15 Uhr, auf der K22 zwischen Alkersleben und Osthausen am Abzweig nach Wüllersleben. Eine 41-jährige Ford-Fahrerin missachtete die Vorfahrt, kollidierte mit einem Opel eines 60-Jährigen. Beide Fahrzeuge kamen in der weiteren Folge von der Fahrbahn ab, kamen auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der 60-Jährige, dessen 57-jährige Ehefrau, welche als Beifahrerin mitfuhr, und die 41-jährige Ford-Fahrerin wurden zum Teil schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Zeugensuche nach Raub am Eisenacher Bahnhof
Eisenach (PI Eisenach)
Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am Mittwochabend Opfer eines Raubes. Sie befanden sich zusammen mit einem Zeugen auf dem Bahnsteig 1 im Bahnhof in Eisenach. Gegen 20:20 Uhr gingen sie in die Bahnhofshalle um Getränke zu kaufen. Auf dem Rückweg zum Bahnsteig wurden sie von drei bislang unbekannten männlichen Personen überfallen. Hierbei packte einer der Täter den 16-Jährigen und verpasste ihm eine Kopfnuss, so dass dieser zu Boden ging. Im Anschluss nahm derselbe Täter das Portemonnaie des 16-Jährigen und verlangte das Handy des 17-Jährigen. Aus Angst gab dieser das Handy heraus, wurde dennoch von dem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Zeuge beobachtete das Geschehen von der Treppe aus und wurde von einem weiteren Unbekannten aufgefordert sein Handy und Portemonnaie herauszugeben, was er jedoch verweigerte. Im Anschluss flohen die drei Unbekannten durch den Tunnel am Nordausgang.
Hinweise, dass dieser Vorfall mit dem Raub an einer älteren Dame am 01.12.2014 im Zusammenhang steht, liegen bis dato nicht vor.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03691-261124.

Haustür beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Am Mittwoch, gegen 21.00 Uhr, beschädigte ein 21-jähriger Mann augenscheinlich stark alkoholisiert die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Stölzelstraße. Der Grund für das Einschlagen der Tür ist noch unklar. Der Mann konnte in einer Wohnung des Hauses festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. In der Wohnung, die von einer 24-Jährigen bewohnt wird, wurden diverse Drogen und Drogenutensilien sichergestellt. Gegen beide Personen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Geldbörse entwendet
Tabarz (LPI Gotha)
Einer 46-jährigen Frau wurde am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Langenhainer Straße die Geldbörse entwendet. Die Frau hatte die Börse im Einkaufskorb abgelegt. Der oder die Unbekannten nutzten eine günstige Gelegenheit und nahmen die Börse an sich. 300 Euro Beuteschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

28-Jähriger auf Diebestour
Gotha (LPI Gotha)
Ein 28-jähriger Mann machte sich am Mittwochabend auf Diebestour am Coburger Platz. Der Mann entwendete aus einem Einkaufsmarkt für mehr als 90 Euro Waren. Anschließend stahl er in einem weiteren Einkaufsmarkt einen Werkzeugkoffer. Hierbei wurde jedoch erwischt und der erste Diebstahl wurde aufgedeckt. Die Beute wurde zurückgebracht. Gegen den 28-Jährigen wird nun wegen zweifachen Diebstahls ermittelt.

Unter Drogeneinfluss
Friedrichroda (LPI Gotha)
Ein 34-jähriger Mazda-Fahrer geriet Mittwochnacht in der Schweizer Straße in eine Verkehrskontrolle. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Drogentest vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Unfallflucht I - Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Eine 50-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 20.00 Uhr, die Pfortenstraße aus Richtung Gartenstraße kommend. Aus der Pfortenwallgasse kam von links ein bislang unbekannter Fahrradfahrer, welcher die Vorfahrt missachtete. Es kam zur Kollision, der Radfahrer stürzte hierbei. Anschließend verließ er unerlaubt die Unfallstelle.
Beschreibung Radfahrer:
- 170 cm groß
- schlank
- dunkle Oberbekleidung
- graues Sweatshirt
- Kapuze über den Kopf gezogen.
Hinweise zum Unfall bzw. dem Radfahrer nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht II - Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte am Mittwoch, zwischen 18.00 Uhr und 18.40 Uhr, beim Befahren der Weimarer Straße auf unbekannte Art und Weise mit dem am Straßenrand abgeparkten Opel eines 32-Jährigen. 5000 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Baum kippt auf Fahrbahn I
Luisenthal (LPI Gotha)
Am Mittwochabend knickte auf der L3247 zwischen Oberhof und Luisenthal plötzlich ein Straßenbaum ab und fiel auf die Straße. Ein 59-jähriger Ford-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, kollidierte mit dem Baum. Verletzt wurde niemand. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Stromkasten und Straßenlaterne beschädigt
Herrenhof (LPI Gotha)
Ein 19-jähriger Peugeot-Fahrer rutschte am Donnerstagmorgen auf der winterglatten Ohrdrufer Straße nach rechts von der Straße, kollidierte dort mit einem Stromverteilerkasten und einer Straßenlaterne. 3000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Mit über zwei Promille unterwegs
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 28-jähriger Ford-Fahrer verursachte am Donnerstagmorgen, gegen 02.45 Uhr, in der Straße Am Siecheberg einen Verkehrsunfall mit 1000 Euro Sachschaden. Beim Wenden stieß er rückwärts gegen eine Garagenmauer. An dem Pkw entstand Totalschaden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins und der Fahrzeugschlüssel wurden angeordnet. Anzeige.

In Graben gerutscht
Marksuhl (PI Eisenach)
Am Donnerstag, gegen neun Uhr, kam ein 24-jähriger Toyota-Fahrer auf der Landstraße zwischen Förtha und Oberellen auf winterglatter Fahrbahn von der Straße ab, kollidierte mit einem Leitpfosten. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

16000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Auf winterglatter Fahrbahn rutschte am Donnerstagmorgen, kurz vor sechs Uhr, auf der Katharinenstraße ein 60-jähriger VW-Fahrer in einer scharfen Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem VW einer 21-Jährigen. Die 21-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 16000 Euro Sachschaden entstand insgesamt.

Baum kippt auf Fahrbahn II
Gräfenroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 37-jähriger Audi-Fahrer kollidierte am Mittwochabend auf der L2149 zwischen Gehlberg und Gräfenroda mit einem auf die Straße gestürzten Straßenbaum. Die Ursache des Abknickens ist unklar. An dem Pkw entstand 1000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Unfall auf winterglatter Fahrbahn
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine winterglatte Fahrbahn wurde Mittwochnachmittag einer 44-jährigen Passat-Fahrerin bei Ilmenau zum Verhängnis. Auf Höhe des Parkplatzes zum Kickelhahn geriet ihr Fahrzeug gegen 15.15 Uhr ins Schleudern und auf den unbefestigten Randstreifen. Beim Gegenlenken rutschte das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Der 51-jährige Fahrer eines Golfs hatte die Situation erkannt und sein Fahrzeug zum Stehen gebracht. Der Passat prallte gegen den Golf, drehte sich einmal und blieb entgegengesetzt zur ursprünglichen Fahrtrichtung stehen. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Gesamtsachschaden etwa 11000 Euro.

Nötigung im Straßenverkehr
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch, gegen 14.00 Uhr, kam es auf der Straße Am Riesenlöffel zu einem Beinahezusammenstoß zwischen einem 40-jährigen Mercedes-Fahrer und einem unbekannten Fahrzeug. Der Unbekannte überholte auf Höhe der Kleingartenanlage „Eintracht“ trotz Gegenverkehr, sodass der 40-Jährige eine Gefahrenbremsung einleiten musste, um eine Kollision mit dem Unbekannten zu vermeiden. Der Unbekannte fuhr in Richtung Stadtzentrum weiter.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen