07.01.2015
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 07.01.2015

Alleinbeteiligt in Straßengraben

Wipfratal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf regennasser Fahrbahn kam am Mittwochmorgen ein 25-jähriger BMW-Fahrer auf der Landstraße zwischen Stadtilm und Arnstadt ins Schleudern. In der weiteren Folge kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Straßengraben. Verletzt wurde niemand. An dem BMW entstand Totalschaden.

Bargeld aus Sprinter gestohlen
Waltershausen (LPI Gotha)
Aus einem Mercedes Sprinter, welcher in der Clara-Zetkin-Straße abgestellt war, wurden in der Nacht zu Mittwoch durch Unbekannte 200 Euro Bargeld gestohlen. Zuvor brachen der oder die Täter gewaltsam in das Fahrzeug ein.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Mülltonnen abgebrannt
Großfahner (LPI Gotha)
In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch brannte aus bislang unbekannten Gründen die Hausmülltonne einer 36-Jährigen in der Dachwiger Straße aus. Umliegende Gebäude oder andere Gegenstände wurden nicht beschädigt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zeugen nach Überfall gesucht
Eisenach (PI Eisenach)
Die Polizei sucht Zeugen zu einem versuchten räuberischen Diebstahl. Am Dienstag betrat gegen 17 Uhr eine unbekannte Frau eine Tankstelle in der Kasseler Straße. Sie hielt der Tankstellenmitarbeiterin ein Messer vor und verlangte die Herausgabe von Geld. Die Mitarbeiterin erklärte, dass sie kein Geld habe und die unbekannte Frau verließ die Tankstelle in unbekannte Richtung. Sie ist etwa 20 Jahre alt, schlank und etwa 1,65 m groß. Bekleidet war sie mit einer schwarzen Strickmütze, einem über das Gesicht gezogenem schwarzen Schal und einem schwarzen Parka.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Am Vortag Führerschein abgegeben
Waltershausen (LPI Gotha)
Eine 40-jährige Frau musste am Montag ihren Führerschein wegen Trunkenheit im Straßenverkehr bei der Polizei abgeben. Am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, geriet die Frau erneut in eine Polizeikontrolle. Die Weiterfahrt mit ihrem Renault wurde untersagt. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde erstattet.

Vorfahrt missachtet
Waltershausen (LPI Gotha)
Zu einer Kollision zwischen einer 56-jährigen Mazda-Fahrerin und einem 35-jährigen Ford-Fahrer kam es am Dienstagnachmittag am Kreisverkehr in der Bahnhofstraße. Die 56-Jährige befuhr die Ohrdrufer Straße und wollte nach rechts in Richtung Gotha weiterfahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des 35-Jährigen, welcher aus dem Kreisel ebenfalls in Richtung Gotha weiterfahren wollte. Beide Fahrzeuge streiften einander. 4500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Vorfahrt missachtet
Leinatal (LPI Gotha)
Am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, missachtete ein 38-jähriger Audi-Fahrer die Vorfahrt und kollidierte mit dem Audi eines 23-Jährigen. So geschehen in Schönau vor dem Walde auf der Gothaer Straße am Abzweig in Richtung Wipperoda. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 1000 Euro Sachschaden.

Lichtmasten beschädigt und geflüchtet
Gotha (LPI Gotha)
Am Mittwoch, gegen 06.30 Uhr, kollidierte ein Sattelzug mit polnischen Kennzeichen beim Abbiegen von der Ludwigstraße in die Oststraße mit einer Laterne und einem Verkehrsschild. Anschließend fuhr er ohne den Schaden zu melden weiter in Richtung Seebergstraße.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Radfahrer unter Alkohol
Gerstungen (PI Eisenach)
Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, geriet ein 20-jähriger Radfahrer in der Poststraße in eine Verkehrskontrolle. Der junge Mann war mit 1,73 Promille nicht absolut fahrtauglich. Außerdem wurden geringe Mengen Drogen sichergestellt. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Auf parkende Fahrzeuge gefahren
Creuzburg (PI Eisenach)
10000 Euro Sachschaden verursachte ein 62-jähriger Opel-Fahrer am Dienstag, gegen 20.00 Uhr, auf der Klosterstraße. Der Mann übersah zwei am Straßenrand abgeparkte Fahrzeuge, fuhr auf einen Suzuki eines 46-Jährigen auf. Der Suzuki wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Renault einer 35-Jährigen geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der 62-Jährige stand weder unter Alkohol, noch gab es Hinweise auf Drogenkonsum.

Parkplatzunfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf dem Gelände der Universität auf Höhe der Bibliothek kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit 1500 Euro Sachschaden. Ein 21-jähriger Mitsubishi-Fahrer streifte beim Ausparken den abgeparkten DaimlerChrysler einer 61-Jährigen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfälle
Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, kollidierte auf der L1047 zwischen Lehmannsbrück und dem Traßdorfer Kreuz ein 34-jähriger Peugeot-Fahrer mit einem Reh. Das Tier rannte anschließend davon. An dem Pkw entstand 800 Euro Sachschaden.
Auf der L1044 zwischen Gräfinau-Angstedt und Pennewitz kam es am Dienstag, gegen 19.20 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einer 21-jährigen Kia-Fahrerin und einem Rotwild. Auch hier flüchtete das Wild in den Wald. An dem Pkw entstand 2000 Euro Sachschaden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen