17.12.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation

Vandalismus in Arnstadt und Ilmenau

In der Nacht zu Mittwoch kam es in dem Zuständigkeitsbereich der PI Arnstadt-Ilmenau zu mehreren Einbrüchen und Sachbeschädigungen.
In Ilmenau in der Ratsteichstraße wurde versucht in einen Backshop einzubrechen. Dies gelang jedoch nicht. In einen Einkaufsmarkt in der Unterpörlitzer Straße wurde ebenfalls eingebrochen. Hier wurden 100 Euro Bargeld entwendet und 1000 Euro Sachschaden verursacht.
In Arnstadt in der Lindenallee brachen Unbekannte in das Seniorengerechte Wohnen ein, durchwühlten Schränke und abschließbare Tische. In der Ichtershäuser Straße wurden die Schaufensterscheiben eines Schuhladens in einem Einkaufszentrum eingeschlagen. In eine Fleischerei und in eine Bäckerei in der selben Straße brachen Unbekannte ein. Hier wurden insgesamt mehrere hundert Euro Bargeld entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 5000 Euro. In der Straße Auf dem Anger wurde aus einem Bagger circa 100 Euro Diesel entwendet.
In Sülzenbrücken in der Obergasse stahlen Unbekannte aus einem derzeit unbewohntes Haus eine Blechdose in welcher ein Kartenspiel lag. Des weiteren wurde Hausanschlusskasten beschädigt.
Der Gesamtschaden kann zur Zeit noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen dauern noch an.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03691-261124 entgegen.

Reifen zerstochen
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht zu Mittwoch zerstachen Unbekannte alle vier Reifen eines Seat, welcher in der Reinhardsbrunner Straße abgeparkt war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 200 Euro. Hinweise zu den Tätern gibt es bis dato keine. Sachdienliche Hinweise erbittet die LPI Gotha unter 03621-781124.

Einbruch in Kita
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen am Dienstag, zwischen 22.20 Uhr und 22.40 Uhr, gewaltsam in die Kindertagesstätte am Teeschlösschen ein. Es wurde ein Fenster beschädigt, mehrere Räume durchwühlt und so erheblicher Sachschaden verursacht. Ob etwas entwendet wurde, ist bis dato nicht bekannt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw aufgebrochen
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen Unbekannte den Audi A3 eines 19-Jährigen auf und entwendeten einen Tachometer und das Interieur des Fahrzeuges. 150 Euro Schaden entstanden. Der Pkw war in der Eschleber Straße abgestellt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Falsche Hilfe
Eisenach (PI Eisenach)
Ein bislang unbekannter Mann half am Dienstagabend, gegen 22.00 Uhr, einer 68-jährigen Dame beim Transportieren ihrer Taschen zum Krankenhaus in der Mühlhäuser Straße. Der Mann band die Taschen an seinem Fahrrad fest, fuhr zum Krankenhaus vor und legte die Sachen dort ab. Als die ältere Frau an den Taschen ankam, bemerkte sie schließlich das Fehlen von 35 Euro Bargeld. Der Unbekannte war ebenfalls weg.
Beschreibung der Täters: 175 cm groß, kräftig, dunkle ¾ lange Hose aus
Stoff, weinrotes Kapuzenmshirt
Die Polizei Eisenach ermittelt wegen Diebstahl und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03691-261124.

Missglückter Diebstahl eines Weihnachtsbaumes
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Dienstagabend versuchten zwei bislang unbekannte Personen in der Straße Auf dem Rasen einen geschmückten und beleuchteten Weihnachtsbaum von der Terrasse eines 49-Jährigen zu stehlen. Die Diebe wurden jedoch vom Hausherren gestört, warfen vor Schreck den Baum in den Gartenteich und flüchteten. Der Baum ist dadurch leider nicht mehr zum Aufstellen geeignet. 30 Euro Sachschaden entstanden.

Unfall beim Einparken
Waltershausen (LPI Gotha)
Zu einer Kollision zwischen einer 39-jährigen Nissan-Fahrerin und einem 29-jährigen Renault-Fahrer kam es am Dienstagnachmittag auf der Hauptstraße. Die 39-Jährige wollte parallel zur Straße in eine Parklücke einparken. Der in gleicher Richtung fahrende Renaultfahrer übersah den Einparkvorgang und kollidierte trotz eines Ausweichmanövers mit dem Nissan. Verletzt wurde niemand. 3000 Euro Sachschaden.

Seitliche Kollision auf B7
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Auf der B7 zwischen Gotha und Erfurt am Abzweig Gamstädt streifte am Dienstagnachmittag ein 66-jähriger DaimlerChrysler-Fahrer beim Vorbeifahren an einem BMW eines 44-Jährigen diesen leicht. Verletzt wurden niemand. 4000 Euro Sachschaden.

Unfall am 18. Geburtstag
Marksuhl (PI Eisenach)
Ihren 18. Geburtstag stellte sich eine junge Frau sicher auch anders vor. Am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, verunfallte die Peugeotfahrerin beim Befahren der B84 zwischen Marksuhl und Dönges. Weil etwas auf der Straße lag und sie ausweichen wollte, geriet das Fahrzeug ins Schleudern und fuhr schließlich auf die Gegenfahrbahn. In der weiteren Folge kollidierte sie mit einem am linken Fahrbahnrand stehenden Baum. Die 18-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus nach Bad Salzungen. Der Pkw wurde abgeschleppt. 4050 Euro Sachschaden entstanden.

Mit drei Promille aufgefahren
Eisenach (PI Eisenach)
Eine 51-jährige Mazda-Fahrerin fuhr am Dienstag, gegen 17.45 Uhr, auf einen in der Hospitalstraße haltenden Linienbus auf. Der Bus, in welchem circa 60 Fahrgästen mitfuhren, hielt ordnungsgemäß an der Bushaltestelle. Dies übersah die 51-Jährige und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Jedoch stellte sich heraus, dass die Frau mit 3,0 Promille nicht mehr fahrtauglich war. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge. 6000 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Aus Kurve geschleudert
Eisenach (PI Eisenach)
Auf der B19 zwischen Hohe Sonne und Eisenach kam ein 46-jähriger Nissan-Fahrer auf regennasser Fahrbahn in einer Linkskurve ins Schleudern. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Schutzplanke. Anschließend drehte sich das Fahrzeug und kam auf der Fahnbahn zum Stehen. Verletzt wurde niemand. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

In Gegenverkehr geraten
Marksuhl (PI Eisenach)
Aus Unachtsamkeit geriet am Dienstagnachmittag ein 61-jähriger Skoda-Fahrer auf der L1023 zwischen Lindigshof und Ettenhausen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Skoda eines 46-Jährigen. Verletzt wurde niemand. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Gegen Leitpfosten gefahren
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, kam ein 26-jähriger Opel-Fahrer auf der Landstraße zwischen Hohes Kreuz und Stadtilm in einer Linkskurve nach Rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei einen Leitpfosten. Verletzt wurde niemand. Insgesamt entstand 150 Euro Sachschaden.

Parkplatzunfall
Kirchheim (PI Arnstadt-Ilmenau)
300 Euro Sachschaden verursachte am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, eine 37-jährige Daimler-Fahrerin in der Straße An der Wipfra. Sie parkte rückwärts aus einer Parklücke aus, übersah dabei ein auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgeparkten BMW einer 43-Jährigen und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Glück im Unglück
Böhlen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 51-jährige VW-Fahrerin hatte am Mittwochmorgen mehr als Glück. Gegen 06.30 Uhr kam die Frau mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf der Schwarzmühler Straße nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte sie mit einem zentnerschweren Stein. Das Fahrzeug hob ab, flog förmlich eine acht Meter tiefe Böschung hinab und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Eigenständig kletterte die Frau noch aus ihrem völlig zerstörten Fahrzeug, wurde schließlich schwerverletzt in ein Krankenhaus verbracht. 10000 Euro Sachschaden entstanden.

Vorfahrt genommen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
An der Ampelkreuzung Rehestädter Weg Ecke Ichtershäuser Straße kollidierten am Mittwoch, gegen 09.00 Uhr, eine 76-jährige Toyota-Fahrerin und ein 72-jähriger VW-Fahrer. Die ältere Frau missachtete beim links Abbiegen die Vorfahrt des entgegenkommenden VW. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. 8000 Euro Gesamtschaden wurden verursacht. Verletzt wurde niemand.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen