09.09.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 09.09.2014

Naschhafte Diebe

Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Vergangenes Wochenende brachen Unbekannte in das Schwimmbad in der Bahnhofstraße ein und stahlen aus dem dortigen Kiosk ein Induktionskochfeld, einen Verstärker sowie diverse Fruchtgummimischungen im Wert von 200 Euro und Speiseeis im Wert von 400 Euro. Die Gesamthöhe der Beute beträgt 920 Euro. An dem Kiosk selbst wurde 300 Euro Sachschaden verursacht.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Zechbetrug – Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Am Montagabend, gegen 22.00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann eine Bar in der Kindleber Straße. Er trank mit einer Hausdame verschiedene Getränke im Wert von circa 160 Euro, welche er hätte bezahlen müssen. Während eines Toilettengangs flüchtete der Mann durch ein Fenster ohne zu bezahlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03621-781124.

Pkw aufgebrochen I
Drei Gleichen (LPI Gotha)
Am Montag, zwischen 18.00 Uhr und 19.45 Uhr, schlugen Unbekannte eine Scheibe des Skoda Fabia einer 50-Jährigen ein und stahlen aus dem Fahrzeuginneren deren Handtasche. Der Pkw war auf dem Parkplatz des Golfclubs zwischen Mühlberg und Günthersleben abgeparkt. An dem Pkw entstand 200 Euro Sachschaden. Die Tasche wurde wenig später aufgefunden, es fehlten lediglich 13 Euro Bargeld.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw aufgebrochen II
Nesse-Apfelstädt (LPI Gotha)
Einen Spaziergang mit ihrem Hund am Montag, zwischen 17.20 Uhr und 18.00 Uhr, nutzten Unbekannte, um den Hyundai Tucson einer 48–Jährigen aufzubrechen und die Handtasche (aus dem Fußraum) zu entwenden. Der Pkw stand an der L1044 am Abzweig Kleinrettbach auf einem Parkplatz. An dem Pkw entstand 500 Euro Sachschaden. Die Höhe der Beute beträgt circa 200 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Müll in Ruine entzündet
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte entzündeten auf unbekannte Art und Weise in einem leerstehenden Gebäude in der Spohrstraße weggeworfenen Müll. Es kam zu einem kleineren Brand, welcher rasch durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Sachschaden entstand nicht. Personen wurden nicht verletzt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

E-Bike gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen am Montagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, das E-Bike einer 36-Jährigen. Das graue Bike der Marke Diamant stand vor einem Haus in der Geschwister-Scholl-Straße und war mit einem Zahlenschloss gesichert. Es hat einen Wert von circa 2000 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ergänzung Wohnungsbrand in Eisenach
Eisenach (PI Eisenach)
Die Kriminalpolizei Gotha ermittelt bei dem gestrigen Wohnungsbrand in der Wohnung einer 40-Jährigen in der Wiesenstraße wegen Fahrlässiger Brandstiftung. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand entzündete sich aus bislang unbekannter Ursache ein Zweisitzer in der Küche. Die Wohnung ist unbewohnbar. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro. Außer der 40-Jährigen, die mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus kam, wurden keine Personen verletzt. Auch die umliegenden Wohnungen blieben unbeschädigt.

Unfall bei Prüfungsfahrt
Gotha (LPI Gotha)
Ein Auffahrunfall am Montagnachmittag wird einem 17-Jährigen wohl lange im Gedächtnis bleiben. Der junge Mann steuerte in der Gartenstraße einen Skoda und hielt an einer roten Ampel an. Der 17-Jährige war nicht allein im Fahrzeug, neben ihm saß sein Fahrlehrer und hinten der Prüfer. Es war eine Prüfungsfahrt. An dieser roten Ampel war eine 21-jährige Peugeot-Fahrerin unaufmerksam und fuhr auf. Sie wurde leicht verletzt. Ob der 17-Jährige an diesem Tag seine Fahrerlaubnis ausgehändigt bekam, ist leider nicht bekannt.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Am Montag, zwischen 17.00 Uhr und 21.30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den VW Passat eines 34-jährigen Mannes. Der Pkw war in der 18.-März-Straße abgeparkt. Der Unbekannte kollidierte auf unbekannte Art und Weise mit der Front des VW. Anschließend flüchtete er unerkannt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fehler beim Fahrstreifenwechsel
Gotha (LPI Gotha)
Am Montagmittag kollidierte eine 50-jährige Ford-Fahrerin mit einer 27-jährigen Peugeot-Fahrerin, als sie vom rechten auf den linken Fahrstreifen der Gartenstraße wechseln wollte. Dabei übersah die 50-Jährige den Peugeot, welcher sich auf dem linken Fahrstreifen befand. Verletzt wurde niemand. 2400 Euro Sachschaden entstanden.

Wegen Wild gestürzt
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Eine 52-jährige Radfahrerin befuhr am Montag, gegen 23.00 Uhr, einen Wirtschaftsweg zwischen Wenigenlupnitz und dem Gewerbegebiet Kindel. Plötzlich überquerte ein Wild den Weg, die Frau stürzte mit ihrem Fahrrad und verletzte sich schwer. Das Tier flüchtete in die Dunkelheit.

Vier Pkw beschädigt
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, kam es auf der L1021 am Kreisel Hötzelsroda zu einem Verkehrsunfall mit 16000 Euro Sachschaden. Ein 18-jähriger Skoda-Fahrer bemerkte den verkehrsbedingt entstandenen Rückstau nicht, fuhr auf den Hyundai eines 56-Jährigen auf. Dieser rollte an einem vorausfahrenden BMW eines 24-Jährigen vorbei. Der Skoda prallte auf Grund der Geschwindigkeit ebenfalls gegen BMW und schob diesen auf einen Kia einer 50-Jährigen. An allen vier Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Unfallflucht auf Parkplatz
Ruhla (PI Eisenach)
Ein bislang unbekannter Fahrer eines grauen Dacia Sandero mit WAK-Kennzeichen beschädigte am Montag, zwischen 13.30 Uhr und 13.45 Uhr, beim Ausparken aus einer Parklücke in der Carl-Gareis-Straße den abgeparkten Kia einer 58-jährigen Frau. Es entstanden 1000 Euro Sachschaden. Nach der Kollision flüchtete der Unbekannte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Zeugenaufruf nach Unfallflucht
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montag, gegen 11.15 Uhr, kam es auf einem Parkplatz eines Kaufmarktes in der Mühlhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 56-jährigen VW-Fahrerin und einem schwarzen Kleinwagen. Die bislang unbekannte Fahrerin des Kleinwagens kollidierte mit dem VW Golf, als diese rückwärts in eine Parklücke einfahren wollte. Die Beifahrertür des Golfes wurde dabei beschädigt. Nach einem kurzen Wortwechsel beider Unfallbeteiligten fuhr die Unbekannte weg. Es wurden jedoch keine Personalien ausgetauscht. Die Polizei sucht nun die Fahrerin des schwarzen Kleinwagens.
Die Gesuchte ist circa 60 Jahre alt, 160 – 170 cm groß, von normaler Statur, trug eine Brille und einen dunkelblonden Kurzhaarschnitt.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Fehler beim Ausparken
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 52-jährige Opel-Fahrerin kollidierte am Montagmittag beim Ausparken aus einer Parklücke in der Turnvater-Jahn-Straße mit dem abgeparkten Opel Astra einer 27-Jährigen und verursachte so insgesamt 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Rennradfahrer verletzt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 44-jährigen Radfahrer und einer 57-jährigen Renault-Fahrerin kam es am Montag, gegen 13.30 Uhr, auf dem Bierweg. Die 57-Jährige hielt am rechten Fahrbahnrand an. Dies übersah der Rennradfahrer und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Anschließend stürzte der Mann und verletzte sich leicht. Am Fahrzeug der 57-Jährigen entstand augenscheinlich kein Sachschaden. Am Rennrad entstand 200 Euro Sachschaden.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen