05.09.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 05.09.2014

Quad gestohlen

Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen am Donnerstagabend, zwischen 19.15 Uhr und 22.00 Uhr, das Quad eines 30-Jährigen. Das Gefährt war auf einem Parkplatz in der Gartenstraße nahe des dortigen Spielplatzes abgeparkt. Bei dem schwarzen Quad handelt es sich um eines der Marke Beeline 500s mit UH-Kennzeichen. Es hat einen Wert von circa 4500 Euro.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrräder entwendet
Gotha (LPI Gotha)
Aus einem Keller in einem Mehrfamilienhaus in der 18.-März-Straße stahlen Unbekannte in der Nacht zu Freitag zwei Fahrräder und diverse CDs. Die Höhe des Schadens kann der 65-jährige Geschädigte noch nicht benennen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Eier, Käse, Joghurt, Rollmöpse
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 33-Jähriger scheint Feinde zu haben. Denn Unbekannte bewarfen in der Nacht zu Freitag das Tor des Hauses in der Oppenheimstraße mit Eiern, Käse und Joghurt. Außerdem steckten sie Eier und Rollmöpse in den Briefkasten. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03621-781124 entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen
Eisenach (PI Eisenach)
Unbekannte schlugen in der Nacht zu Freitag die Heckscheibe eines Toyotas ein, stahlen jedoch nichts aus dem Fahrzeug. Der Pkw war in der Rudolf-Breitscheid-Straße abgeparkt.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Schon wieder Zigarettenautomaten aufgebrochen
Martinroda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zwei bislang unbekannte männliche Personen hebelten am Freitag, gegen 3.30 Uhr, einen Zigarettenautomaten in der Stollenstraße auf und entwendeten mehrere Schachteln Zigaretten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 2000 Euro. Die beiden Männer waren circa 170 cm groß und trugen karierte Jacken mit Kapuzen.
Ebenfalls ein Zigarettenautomat wurde in Gräfenroda am Lindenplatz aufgebrochen. Hier ist der Schaden jedoch noch nicht bezifferbar. Der Inhalt des Automaten wurde durch Unbekannte entwendet.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Schlägerei im Club
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Gerangel zwischen mindestens 20 Personen kam es am Freitag, gegen 1.30 Uhr, in einem Club am Max-Planck-Ring. Bei der Schlägerei wurden insgesamt sechs Personen im Alter zwischen 21 und 43 Jahren leicht verletzt. Gegen drei Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Welchen Auslöser die Streitigkeit hatte, ist bis dato unklar. Alle Beteiligten standen erheblich unter Alkoholeinfluss.

Trunkenheitsfahrt
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
Auf Grund waghalsiger Fahrweise und überhöhter Geschwindigkeit innerhalb der Ortschaft wurde am Donnerstagabend ein 33-jähriger BMW-Fahrer in der Spitterstraße aus dem Verkehr gezogen. Es stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,16 Promille nicht mehr fahrtauglich war. Eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge. Die Fahrt war nun zu Ende.

Wegen Gegenverkehr in Leitplanke
Neudietendorf (LPI Gotha)
Ein 18-jähriger Honda-Fahrer musste am Donnerstag, gegen 23.00 Uhr, beim Befahren der L1044 kurz vor der Autobahnauffahrt Neudietendorf wegen eines unbekannten Fahrzeuges, das ihm auf seiner Spur entgegenkam, ausweichen. In der weiteren Folge kam er von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Unbekannte fuhr einfach in Richtung Neudietendorf weiter. An dem Honda entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall beim Abbiegen
Gotha (LPI Gotha)
Am Freitagmorgen kam es in der Langensalzaer Straße zu einem Verkehrsunfall mit 3000 Euro Sachschaden. Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer bog in eine Firmeneinfahrt ein. Dabei scherte sein Auflieger und die darauf befindlichen Kanthölzer soweit aus, dass sie gegen einen abgeparkten Opel eines 18-Jährigen stießen. An dem Pkw entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Alleinbeteiligt gegen Verkehrsschild
Dachwig (LPI Gotha)
Ein 31-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer kam am Freitagmorgen beim Befahren der B176 auf Grund Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mit einem Verkehrsschild und einem Leitpfosten. Anschließend konnte er seinen Sprinter wieder unter Kontrolle bringen. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von circa 3700 Euro. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
3000 Euro Sachschaden entstanden am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der L1027 zwischen Boxberg und Sundhausen. Eine 24-jährige Skoda-Fahrerin musste verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah eine dahinter fahrende Toyota-Fahrerin und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. An beiden Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden.

Aufgefahren – leicht verletzt
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Autos und einem Moped kam es am Donnerstag, kurz vor 18 Uhr, in Kälberfeld. Weil ein 18-jähriger BMW-Fahrer auf der Hauptstraße nach links abbiegen wollte, hielt dahinter der 44-jährige Mopedfahrer an. Eine 20-jährige Renault-Fahrerin bemerkte das zu spät. Sie fuhr auf das Moped auf, das wiederum auf den BMW geschoben wurde. Der BMW- sowie der Mopedfahrer wurden leicht verletzt. 2550 Euro Sachschaden entstanden.

Unfall im Kreisverkehr
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstagabend ereignete sich im Kreisverkehr in der Unterpörlitzer Straße ein Zusammenstoß zwischen einem 53-jährigen Suzuki-Fahrer und einer 20-jährgen Opel-Fahrerin. Der 53-Jährige übersah beim Einfahren in den Kreisel den Opel. Es kam zur Kollision. Verletzt wurde niemand. 7000 Euro Sachschaden entstanden.

Aufgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstagabend kam es auf der Bücheloher Straße zu einem Auffahrunfall mit 9000 Euro Sachschaden. Ein 37-jähriger Suzuki-Fahrer bemerkte zu spät, dass eine 54-jährige Ford-Fahrerin verkehrsbedingt vor ihm halten musste. Der 37-Jährige konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

Dunkler Pkw gesucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstag, gegen 18.00 Uhr, verlor ein 20-jähriger Kia-Fahrer nach einem Ausweichmanöver die Kontrolle über seinen Pkw, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Auslöser für das Ausweichen sei ein dunkler Pkw im Gegenverkehr gewesen, welcher auf der Fahrspur des 20-Jährigen entgegenkam. 1500 Euro Sachschaden entstanden. Der 20-Jährige blieb unverletzt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen