28.08.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 28.08.2014

Warnhinweis der Polizei!

(LPI Gotha)
Die Polizei warnt vor Anrufen von vermeintlichen Mitarbeitern von Stadtwerken. Mittwochmittag wurde in Arnstadt eine 73-Jährige Opfer eines solchen Anrufes. Ein Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und gab vor, dass eine Überprüfung der Kundendaten erfolgen soll. Die Frau gab bereitwillig ihre Adresse und ihre Bankverbindung an. Erst jetzt fragte die 73-Jährige nach, ob der Anrufer tatsächlich von den Stadtwerken sei. Der Anrufer legte auf. Der Anruf kam nachweislich nicht von einem tatsächlichen Mitarbeiter der Stadtwerke.
Geben Sie niemals am Telefon Ihre Bankverbindung an! (kk)

Diebstahl missglückt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte versuchten am Donnerstag, gegen 5 Uhr, aus einem Einkaufsmarkt in der Bürgeraue diverses Leergut zu entwenden. Aus bislang unbekannten Gründen misslang dies und die Unbekannten flüchteten unerkannt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw zerkratzt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte zerkratzten am Mittwoch, zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr, den Audi A4 einer 23-jährigen Frau und verursachten so 1000 Euro Sachschaden. Der Pkw war auf einem Parkplatz in der Oststraße abgestellt. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03621-781124.

Salami und Käse gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Ein 25-jähriger Mann aus Tabarz entwendete am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt in der Oststraße eine Salami und Käse im Gesamtwert von 2,44 Euro. Eine Mitarbeiterin erwischte ihn jedoch dabei. Anzeige.

Fahrraddiebstahl
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch, zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr, wurde durch Unbekannte das Mountainbike eines 42-Jährigen entwendet. Es hat einen Wert von 1200 Euro. Das weiße Bike der Marke Calvaro war vor einem Einkaufsmarkt Am Bleichrasen abgestellt und angeschlossen. Dennoch gelang es dem Dieb das Rad zu stehlen.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Missglückter Diebstahl
Kirchheim (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Donnerstag, gegen 2.30 Uhr, versuchten zwei bislang Unbekannte einen Zigarettenautomaten in der Arnstädter Straße zu entwenden. Als ein Funkstreifenwagen sich näherte, flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Rockhäuser Straße, ließen ihre beiden Fahrräder am Tatort zurück. Die Räder wurden sichergestellt.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Garage angezündet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mittwochnacht zündeten Unbekannte in der Garage eines 29-Jährigen in der Karl-Liebknecht-Straße auf unbekannte Art und Weise ein Stück Stoff an. Die daneben liegenden kleinen Holzbretter fingen Feuer, es kam zu einem kleinen Brand. Die Garage wurde dabei stark verrußt. Der Garageninhaber konnte zeitnah das Feuer löschen, so dass schlimmeres verhindert werden konnte. 30 Euro Sachschaden entstanden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Reichliche Beute
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 24-Jährige wurde am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt in der Stadtilmer Straße beim Klauen erwischt. Die junge Frau steckte neben Kleidungsstücke und Kosmetika auch Lebensmittel in einen Einkaufsbeutel und wollte ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen. Eine Kassiererin bemerkte den Diebstahl. Die Diebin ließ die Ware im Wert von mehr als 300 Euro fallen und flüchtete sich auf den Parkplatz. Dort wurde sie von zwei Mitarbeitern festgehalten werden. Anzeige.

Einbruch in Gaststätte
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag durch ein angekipptes Fenster in eine Gaststätte in der Ichtershäuser Straße ein. Der oder die Täter brachen weiter einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten dessen Inhalt. Über die Höhe des entstanden Schaden können noch keine Angaben gemacht werden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Reifen zerstochen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Reifen des Citroens einer 37-jährigen Frau, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf einem Parkplatz in der Sodenstraße in Höhe des Güterbahnhofes abgeparkt war, wurde durch Unbekannte zerstochen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Vorfahrt missachtet
Gotha (LPI Gotha)
Am Mittwoch, gegen 13.30 Uhr, kam es auf der Kreuzung Mairichstraße/Reinhardsbrunner Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 76-jährigen VW-Fahrer und einem 80-jährigen Audi-Fahrer. Der 76-Jährige missachtete beim Auffahren auf die Reinhardsbrunner Straße die Vorfahrt und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Audi. Verletzt wurde niemand. Jedoch musste der Audi abgeschleppt werden. 3000 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Aus Unachtsamkeit fuhr eine 56-jährige Renault-Fahrerin auf den Mazda einer 44-jährigen Frau auf und verursachte so 2000 Euro Sachschaden. So geschehen am Mittwoch, gegen 13.30 Uhr, in der Inselsbergstraße an der Ampelkreuzung zur Krusewitzstraße. Die 56-Jährige übersah, dass die 44-Jährige langsamer fuhr und fuhr auf. Verletzt wurde niemand.

Gegen Verkehrsschild gefahren
Berka/Werra (PI Eisenach)
Eine 57-jährige Hyundai-Fahrerin kam am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, aus ungeklärten Gründen beim Befahren der Fritz-Erbe-Straße nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Gehweg und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Das Straßenschild wurde ebenfalls beschädigt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Fehler beim Rangieren
Ruhla (PI Eisenach)
Am Mittwochmittag ereignete sich auf einem Parkplatz in der Straße Bermbachtal ein Verkehrsunfall mit 800 Euro Sachschaden. Ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer aus Hessen (Deutsches Rotes Kreuz) kollidierte beim Rangieren mit dem abgeparkten Audi eines 71-jährigen Mannes und beschädigt diesen. Am Sprinter des Deutschen Roten Kreuzes entstand augenscheinlich kein Sachschaden.

Unfallflucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Mittwoch, zwischen 17.45 Uhr und 20.00 Uhr, beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug den in der Straße Wenzelsberg abgeparkten Seat eines 60-jährigen Mannes. Anschließend flüchtete der Verursacher in unbekannte Richtung. An dem Seat entstand 300 Euro Sachschaden.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-60124 entgegen.

Parkplatzunfall
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Auf einem Parkplatz am Markt kam es am Mittwoch, gegen 18.00 Uhr, zu einem Parkplatzunfall. Ein 62-jähriger Skoda-Fahrer und ein 32-jähriger VW-Fahrer fuhren jeweils rückwärts aus den gegenüberliegenden Parklücken, übersahen den jeweils anderen und kollidierten miteinander. 300 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Vorfahrt missachtet
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
An der Kreuzung Kasseler Straße/Karl-Liebknecht-Straße kollidierte ein 72-jähriger Skoda-Fahrer mit einer 23-jährigern VW-Fahrerin, weil er die Vorfahrt missachtete. 7000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
850 Euro Sachschaden entstanden am Mittwoch, gegen 16.25 Uhr, an dem Kreisverkehr auf der L3087 zwischen Ilmenau und Bücheloh, am dortigen Pendlerparkplatz. Eine 60-jährige Audi-Fahrerin übersah, dass eine vor ihr fahrende 38-jährige VW-Fahrerin verkehrsbedingt am Kreisel halten musste und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, blieben jedoch fahrbereit.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen