07.07.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 07.07.2014

Schrottdiebstahl

Ilmenau (PI Ilmenau)
Ein Zeuge hat am späten Sonntagabend dafür gesorgt, dass in Ilmenau zwei Täter kurz nach dem Diebstahl von Metall festgestellt werden konnten. Die beiden Männer aus dem Ilm-Kreis haben vom Gelände der Rennsteigbahn etwa 600 kg Schrottteile in ihr Fahrzeug gehievt. Der Zeuge hat daraufhin sofort die Polizei informiert und auch konkrete Angaben zum Fahrzeug gemacht. Kurz darauf wurde das Fahrzeug in Ilmenau festgestellt. Die Beamten entdeckten die gerade geklauten Schrottteile im Fahrzeug. Der 56-jährige Fahrer stand zudem mit 2,2 Promille unter Alkoholeinfluss und hat auch keinen Führerschein. Die Ermittlungen zum Schrottdiebstahl werden durch die Bundespolizeiinspektion Erfurt geführt.

Hühnerdiebstahl
Laucha (LPI Gotha)
Den Diebstahl von sechs Rassehühnern im Wert von 600 Euro meldete am Sonntagnachmittag der 52-jährige Besitzer. Der Diebstahl passierte in der Nacht zum Sonntag vom Hühnerhof in der Mechterstädter Straße.

Diebstahl von Baustelle
Sonneborn (LPI Gotha)
In der Nacht von Sonntag zu Montag haben Unbekannte von einer Baustelle im Ortsteil Eberstädt, Vordorf, Baumaterialien im Wert von ca. 200 Euro gestohlen. Vorrangig handelt es sich um Ytong-Steine auf einer Palette, Gesamtgewicht ca. 900 kg.

Diesel gestohlen
Drei Gleichen (LPI Gotha)
Ca. 1200 Liter Diesel fehlen seit dem Wochenende aus zwei Baggern und zwei Lkw auf dem Gelände einer Firma in Wandersleben. Die Tankdeckel der Lkw wurden aufgebrochen, die der Bagger waren unverschlossen.

Tank aufgebrochen
Gossel (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am vergangenen Wochenende wurde der Tankverschluss an einem Bagger aufgebrochen und daraus 200 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Tatort ist eine Baustelle im Jonastal.

Motorrad gestohlen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am vergangenen Wochenende ist von einem Grundstück Am Vorwerk ein nicht zugelassenes Motorrad Suzuki SR 43 (Enduro) im Wert von 500 Euro gestohlen worden.

Rollstuhl gestohlen
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Eine elektrische Mobilitätshilfe (elektrischer Rollstuhl) ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag in der Ringstraße gestohlen worden. Der Rollstuhl war am Hintereingang des Wohnhauses mit einer Plane abgedeckt abgestellt. Eine Metallkette mit Vorhängeschloss sollte gegen Diebstahl schützen. Hinweise zum Verbleib des Rollstuhles nimmt die PI Eisenach unter Tel. 03691/261124 entgegen.

Zusammenstoß mit Straßenbahn
Gotha (LPI Gotha)
An der Kreuzung Parkallee/Mozartstraße/Bahnhofstraße kam es am Montag, kurz nach 11.00 Uhr, zum Zusammenstoß eines VW Polo mit einer Straßenbahn. Der 62-jährige Polo-Fahrer hat aus Richtung Parkallee kommend die mit Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt der Straßenbahn missachtet. Die Straßenbahn kam aus Richtung Bahnhof. Verletzt wurde niemand, in der Straßenbahn befanden sich keine Fahrgäste. Sachschaden ca. 4000 Euro.

Abgebogen
Geraberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Beim Abbiegen nach rechts in die Geschwendaer Straße hat am Sonntagmittag eine 27-jährige Seat-Fahrerin das Zeichen 205 (Vorfahrt beachten) missachtet. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Toyota, der aus Richtung Ortsmitte kam. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Rückwärts in der Einbahnstraße
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Poststraße ist am Sonntagabend ein 23-Jähriger mit seinem BMW etwa 20 Meter an der Einfahrt zu seiner Wohnadresse vorbeigefahren. Dann legte er den Rückwärtsgang ein und setzte wieder zurück. In diesem Moment fuhr ein Ford in die Poststraße ein und es kam zum Zusammenstoß mit dem rückwärts fahrenden BMW. Sachschaden ca. 2500 Euro.

Fahrradfahrerin schwer verletzt
Eisenach (PI Eisenach)
Beim Durchfahren des Nicolaitores ist am Montag, ca. 10.30 Uhr, eine 56-jährige Radfahrerin mit dem Hinterrad in den Schienen hängen geblieben und gestürzt. Die unmittelbar hinter ihr fahrende Pkw-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte die Radfahrerin. Weitere Informationen liegen derzeit nicht vor.

Vorfahrt missachtet I
Eisenach (PI Eisenach)
Die geänderte Vorfahrtregelung in der Altstadtstraße sorgt bei den Eisenachern noch immer für Probleme. Am Sonntagabend bremste ein 41-jähriger Motorroller-Fahrer sein Zweirad wegen eines aus Richtung Bahnhofstraße kommenden Pkw heftig ab. Der Roller überschlug sich, der Fahrer und der 37-jährige Sozius wurden leicht verletzt. Zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw kam es nicht. Sachschaden ca. 1000 Euro.

Vorfahrt missachtet II
Eisenach (PI Eisenach)
In der Zeppelinstraße hat am Sonntagmittag eine 28-jährige Opel-Fahrerin nicht ausreichend die Vorfahrt eines Mopedfahrers beachtet. Der 52-jährige Mopedfahrer befuhr die Kasseler Straße in Richtung Karlskuppe und musste wegen des Opels stark abbremsen und kam zu Fall. Das Moped rutschte gegen den Opel, der Moped-Fahrer wurde leicht verletzt. Sachschaden ca. 500 Euro.

Ohne Helm
Krauthausen (PI Eisenach)
Mit einer nicht versicherten Simson S51 war am Sonntag, gegen 16.40 Uhr, ein 50-Jähriger mit seiner 43-jährigen Mitfahrerin unterwegs. Aufgefallen ist das aber nur, weil Fahrer und Sozia keine Helme trugen. Die Versicherung für das Moped war im Februar 2013 ausgelaufen.

Wildunfälle
Landkreis Gotha – LPI Gotha
B 247/Westhausen
Nach dem Zusammenstoß mit einem Hyundai am Sonntag, 23.15 Uhr, ist das Reh in der Dunkelheit verschwunden. Der Zusammenstoß war am Ortsausgang Westhausen in Richtung Bad Langensalza. Sachschaden am Fahrzeug ca. 1500 Euro.

Tabarz
Gegen 03.30 Uhr am Montag prallte zwischen Tabarz und Brotterode ein Reh gegen eine BMW. Das Tier wurde getötet, Sachschaden ca. 1500 Euro.

Ohrdruf
Am Montag, gegen 04.00 Uhr, querten zwei Wildschweine zwischen Luisenthal und Ohrdruf die Fahrbahn. Der 55-jährige Fahrer eines VW Caddy konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit beiden Tieren. Die Wildschweine verschwanden über ein angrenzendes Feld.

Ilm-Kreis – PI Arnstadt-Ilmenau
Gehren
Etwa 2000 Euro Sachschaden entstanden beim Zusammenstoß eines Motorrades Suzuki mit einem Fuchs am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, zwischen Möhrenbach und Großbreitenbach. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Nördlicher Wartburgkreis – PI Eisenach
B 84/Hörselberg-Hainich
Unsanft gestaltete sich die Fahrt für den 30-Jährigen mit seinem Citroen am Sonntagabend. Zwischen Bad Langensalza und Behringen ist gegen 22.20 Uhr ein Reh ins Fahrzeug gelaufen und anschließend verschwunden.

B 84/Eisenachach
Ein Lkw Mercedes mit Anhänger hatte am Montag, gegen 00.50 Uhr, etwa 1,5 km vor Eisenach einen Zusammenstoß mit einem Reh. Das Reh überlebte den Zusammenprall nicht.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein Bildband Heimat Bimf www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen