26.03.2014
Landespolizeiinspektion Gotha

Medieninformation 26.03.2014

Räuber gesucht

Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, kam es in einem Einkaufsmarkt in der Karl-Marx-Straße zu einem Raub. Ein bislang unbekannter Mann betrat den Markt, stahl Lebensmittel aus der Tiefkühltruhe und wollte den Markt verlassen. Mitarbeiter des Marktes wollten dies verhindern. Dabei kam es zu einem Handgemenge. Eine Mitarbeiterin wurde von dem Mann geschubst und weggestoßen. Anschließend flüchtete der circa zwei Meter große Mann in Richtung Hospitalstraße. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Buntmetalldiebe – Klärung mehrere Straftaten
Gotha (LPI Gotha)
Der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Gotha konnte vergangene Woche mehrere Straftaten im Bereich Buntmetalldiebstahl aufklären. Am 19.03.2014 konnten nach intensiven Ermittlungen zwei Männern im Alter von 25 und 39 Jahre insgesamt fünf Straftaten im Stadtgebiet Gotha zwischen dem 13.03.2014 und 17.03.2014 nachgewiesen werden. Die beiden Männer stahlen unter anderem in der Schlossgasse (siehe Pressemeldung vom 18.03.2014) und vom Schloss Friedenstein Fallrohre im Gesamtwert von circa 1000 Euro. Der Schaden für die Hausbesitzer ist weitaus größer als der Schrottwert. Gegen die beiden Diebe wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bis dato wurde durch die Staatsanwaltschaft Erfurt kein Haftantrag gestellt.

Firmeneinbruch
Crawinkel (LPI Gotha)
Unbekannte brachen am Mittwoch, gegen 2.00 Uhr, in eine Firma für Rohrtechnik im Wiesenweg ein und durchwühlten mehrere Büroräume. Vermutlich wurden der oder die Täter gestört und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kennzeichendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte stahlen am Dienstag, zwischen 16.30 Uhr und 19.00 Uhr, beide Kennzeichentafeln des Renault Kangoo einer 34jährigen Frau. Das Fahrzeug war in dem gesicherten Bereich des Cityparkhauses in der Gartenstraße abgeparkt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Containeraufbruch
Großenlupnitz (PI Eisenach)
Unbekannte brachen am Dienstag, zwischen 20.00 Uhr und 22.00 Uhr, gewaltsam in eine Firma in der Essener Straße ein. Der oder die Täter brachen einen Baucontainer auf, einen zweiten versuchten sie vergeblich zu öffnen. Ob etwas entwendet wurde, konnte an dem Abend nicht festgestellt werden.
Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Erschleichen von Leistungen
Eisenach (PI Eisenach)
Die Bundespolizei unterstützt haben Gothaer Polizisten am Dienstagabend am Bahnhof. In einem Zug wurde ein 46jähriger Mann aus Gotha festgestellt, welcher ohne gültige Fahrkarte den ICE zwischen Fulda und Erfurt nutzte. 76,50 Euro hätte die Karte gekostet. Anzeige.

Reifen zerstochen
Wolfsberg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte zerstachen mittels unbekanntem Werkzeug vier Reifen des Skoda Octavia eines 64jährigen Mannes. 400 Euro Sachschaden entstanden. Der Pkw war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf einem Parkplatz einer Gaststätte am Marktplatz abgestellt. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer kann sachdienliche Hinweise geben?
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Firmeneinbruch
Geschwenda (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen Dienstagnacht in eine Firma in der Straße Neue Sorge ein, durchwühlten sämtliche Räume und stahlen zwei Laptops, zwei Handys und 150 Euro Bargeld. Insgesamt entstanden 1000 Euro Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Beim Einparken Unfall
Gotha (LPI Gotha)
Aus Unachtsamkeit beschädigte ein 20jähriger Lkw-Fahrer Dienstagabend beim rückwärts Einparken einen Am Tivoli abgeparkten Daimler eines 29jährigen Mannes. 1500 Euro Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Unfall beim Überholen
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
Zu einer seitlichen Kollision zwischen einem 24jährigen Opel-Fahrer und einem 22jährigen VW-Fahrer kam es Dienstagnachmittag auf der Straße Lohmühle. Der 22Jährige wollte den Opel überholen, setzte zum Überholen an. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, setzte der 24Jährige ebenfalls zum Überholen an, beachtete hierbei den VW nicht und stieß seitlich mit ihm zusammen. 3000 Euro Sachschaden.

Aufgefahren
Ohrdruf (LPI Gotha)
Weil ein 38jähriger VW-Fahrer Dienstagnachmittag in der Bahnhofstraße verkehrsbedingt halten musste und der dahinter fahrende 58jährige VW-Fahrer dies übersah, fuhr dieser auf. 1000 Euro Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Parkplatzunfall
Gotha (LPI Gotha)
Beim Einparken in eine Parklücke in der Dr.-Troch-Straße am Mittwochmorgen, überholte ein 19jähriger Kia-Fahrer den einparkenden 37jährigen VW-Fahrer. Dabei streifte der Kia den VW und verursachte so 3000 Euro Sachschaden.

Pkw gegen Pkw
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 50jährigen Toyota-Fahrerin und einem 61jährigen VW-Fahrer kam es Dienstagnachmittag auf der Mühlhäuser Straße auf Höhe Amrastraße. Beim Abbiegen kollidierte die 50Jährige mit dem VW und verursachte so 3300 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Ohne Führerschein
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Am Dienstagmittag geriet ein 53jähriger Opel-Fahrer in der Ringstraße in eine Verkehrskontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Mann nicht in Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Anzeige.

Blick nach Vorn
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Weil er während der Autofahrt seinen Blick kurz mal nicht nach Vorn hatte, kam ein 40jähriger Skoda-Fahrer am Dienstagabend auf der L2113 zwischen Großenlupnitz und Beuernfeld nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke. 3000 Euro Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Aus Unachtsamkeit fuhr eine 57jährige Seat-Fahrerin an einer Ampelkreuzung auf den Opel einer 61jährigen Frau auf und verursachte so 1000 Euro Sachschaden. So geschehen am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, auf der L3087 zwischen Bücheloh und Ilmenau. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle
Großfahner (LPI Gotha)
Mit einem Hasen kollidierte eine 37jährige Ford-Fahrerin Montagabend auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Gierstädt und Großfahner. Der Hase flüchtete. An dem Pkw entstand 450 Euro Sachschaden.

Amt Wachsenburg (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Reh und einem 49jährigen BMW-Fahrer kam es Dienstagabend, gegen Acht, auf der L3004 zwischen Ichtershausen und Eischleben. 1500 Euro Sachschaden entstand. Das Wild flüchtete.

Schmiedefeld am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit einer Hirschkuh kollidierte Dienstagabend auf der L3004 zwischen Schmiedefeld und Schleusingen ein 34jähriger Opel-Fahrer. Das Tier lief anschließend weg in den Wald. An dem Pkw entstand 4000 Euro Sachschaden.

Fahrrad gefunden
Gotha (LPI Gotha)
Ein schwarz-gelbes Fahrrad der Marke MC Kenzie wurde am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, vor einem Einkaufmarkt in der Schubertstraße unangeschlossen aufgefunden. Der Besitzer konnte bis dato nicht ermittelt werden. Eine Diebstahlsanzeige liegt bis jetzt auch noch nicht vor. Wem könnte das Rad gehören?
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.


Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Thueringer Kampagne Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen